Schlagwort-Archive: Karolinenplatz

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zur Ausstellungseröffnung ‚#StolenMemory‘ der Arolsen Archives durch OB Jochen Partsch auf den Karolinenplatz ein

Das Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt holt die Open-Air Wanderausstellung ‚#StolenMemory‘ der Arolsen Archives nach Darmstadt und lädt für Donnerstag, 24. November 2022, um 16.30 Uhr zur Ausstellungseröffnung mit Oberbürgermeister Jochen Partsch auf den Karolinenplatz ein. Isabelle Mittermeier von den Arolsen Archives wird die Ausstellung vorstellen. Weiterlesen

Flohmarkt auf dem Karolinenplatz

Der Flohmarkt auf dem Darmstädter Karolinenplatz ist Tradition und Kult. Von Freitag, 23. September, auf Samstag, 24. September 2022, lässt sich wieder stöbern, feilschen, miteinander ins Gespräch kommen und mit spannenden Utensilien eindecken.

Ob Alltagsgegenstände, Spielsachen für Kinder, modische Secondhand Kleidung, Bücher oder Schönes für das Zuhause, für große und kleine BesucherInnen sind immer besonderen Fundstücke auf dem Flohmarkt zu entdecken. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Aktionswoche zum Thema Müll im Herrngarten

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt startet ab dem 25. August 2022 eine vom Grünflächenamt und EAD organisierte Aktionswoche zum Thema Müll im Herrngarten.

„Am südlichen Ausgang des Herrngartens zum Karolinenplatz wird eine „Müllskulptur“ errichtet. In einem aus vier Bauzäunen begrenzten Bereich wird eine Woche lang der Streumüll gesammelt und hineingeworfen. Täglich wird der „Müllstand“ angezeigt werden“, so Grünflächendezernent Michael Kolmer und Stadtkämmerer André Schellenberg. „Die Aktion soll zum Nachdenken anregen.“ Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt informiert über Straßensperrungen beim Schlossgrabenfest

StraßenbauAnlässlich des Schlossgrabenfests vom 2. bis 5. Juni 2022 werden in der Darmstädter Innenstadt wieder Straßen gesperrt. Am Cityring (Holzstraße/Schlossgraben/Zeughausstraße) gibt es eine Sperrung zwischen den Einmündungen Pädagogstraße und Schleiermacherstraße, ebenso an der Landgraf-Georg-Straße zwischen Pützerstraße und Schlossgraben, wie auch in der Alexanderstraße zwischen Magdalenenstraße und Zeughausstraße. Diese Abschnitte werden Donnerstag (2. Juni), 17 Uhr, bis Freitag, 3. Juni, 5 Uhr, sowie Freitag, 16 Uhr, bis Samstag, 4. Juni, 5 Uhr, und Samstag, 14 Uhr, bis Montag, 6. Juni 2022, 5 Uhr, gesperrt. Weiterlesen

Augen auf in Darmstadt am Tag der biologischen Vielfalt – Umweltamt lädt zu Krautschau-Wanderungen und Exkursion ein

Am Tag der biologischen Vielfalt, 22. Mai 2022, wird weltweit auf die Bedeutung der Tier- und Pflanzenwelt und zugleich auf den drohenden Verlust biologischer Vielfalt aufmerksam gemacht. Daher lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt die Bürgerinnen und Bürger zu verschiedenen Mitmach-Aktionen ein.

Zum zweiten Mal in Folge wird dabei die Krautschau in Darmstadt stattfinden und den Blick auf die kleinsten Vertreter der Stadtnatur lenken. Weiterlesen

Jugendliche attackieren 54-Jährigen vor Fahrgeschäft

Aus einer Gruppe von etwa 10 Jugendlichen heraus, wurde in Darmstadt ein 54 Jahre alter Mann am Samstagabend (07.05.22), gegen 20.00 Uhr, vor einem Fahrgeschäft auf dem Festplatz am Karolinenplatz mit Pfefferspray attackiert und anschließend gemeinschaftlich von ihnen auf dem Boden liegend getreten und geschlagen. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Filmvortrag über Darmstadt im Rahmen des Programms für Seniorinnen und Senioren

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt im Rahmen des Programms für Seniorinnen und Senioren für Donnerstag, 7. April 2022, von 16 bis 17.30 Uhr zu einem Filmvortrag des Bessunger Filmemachers Heinz Aßmann über Darmstadt. Er zeigt im Haus der Geschichte, Eckhart G. Franz-Saal, Karolinenplatz 3, „Unbekanntes“ aus seinem Filmarchiv aus der Zeit von 1974 bis 2006. Die Vorführung ist kostenfrei. Eine Anmeldung bis zum 30. März 2022 ist notwendig. Einzelheiten gibt es bei der Servicestelle Soziales und Beratung, Simone Blank, Telefon 06151 13-2872.

Wissenschaftsstadt Darmstadt und Zivilgesellschaft gedenken der vor zwei Jahren durch rassistischen Terror ums Leben gekommenen Menschen in der Nachbarstadt Hanau

Aufgrund der rassistischen Verblendung des Täters wurden am 19. Februar 2020 neun Menschen aus ihren Leben gerissen. Ihre Namen sind:

Gökhan Gültekin
Sedat Gürbüz
Said Nesar Hashemi
Mercedes Kierpacz
Hamza Kurtovic
Vili Viorel Paun
Fatih Saracoclu
Ferhat Unvar
Kaloyan Velkov Weiterlesen

Darmstädter Weihnachtsmarkt in neuer Form auf mehreren Darmstädter Plätzen

WeihnachtsmarktBudenzauber, Glühweinduft, stimmungsvolle Beleuchtung und weihnachtliche Lieder: Nach dem Ausfall des Marktes im vergangenen Jahr können sich die Darmstädter wieder auf einen Weihnachtsmarkt freuen. Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie kann dieser allerdings in diesem Jahr noch nicht so traditionell wie gewohnt stattfinden. Aber dafür wird es an vielen Stellen der Innenstadt „Weihnachtsmarkt“ geben. Buden, Stände und Fahrgeschäfte werden dezentral auf verschiedene Plätze in der Innenstadt Darmstadts verteilt. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt freut sich gemeinsam mit dem Schaustellerverband auf einen schönen Weihnachtsmarkt 2021

Der Darmstädter Weihnachtsmarkt ist für die Bürgerinnen und Bürger in der Adventszeit seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. Viele Menschen reisen aus Nah und Fern an, um den Budenzauber in der Innenstadt zu erleben. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie kann dieser auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt plant stattdessen einen dezentralen Weihnachtsmarkt auf verschiedenen Plätzen in der Innenstadt Darmstadts. Weiterlesen

24. September, globaler Klimastreik – auch in Darmstadt

Das „Global Climate Strike“-Bündnis ruft am 24.09.21 zu großen Demonstrationen in Darmstadt auf. Losgehen soll es um 12 Uhr am Karolinenplatz, von wo aus eine Fuß- und eine Raddemo starten werden. Ab 14 Uhr wird es auf dem Karolinenplatz eine große Abschlusskundgebung mit Infoständen, Bands und Reden geben. Weiterlesen

100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt: Vortrag und Lesung im Haus der Geschichte

Im Rahmen des Festjahres „100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt“ laden das Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit unter dem Titel „Jüdinnen und Juden als Darmstädter Bürger“ zu einer Vortragsveranstaltung mit Lesung ein: am Mittwoch, 15. September 2021, um 19 Uhr im Haus der Geschichte, Eckhart-G.-Franz-Saal, Karolinenplatz 3. Weiterlesen

Friedensplatz: Restflächen rund ums „Waben“ werden fertiggestellt

Die Neugestaltung des Friedensplatzes geht ihrer Vollendung entgegen – mit der Herstellung der noch nicht sanierten Freiflächen rund um das ehemalige „Waben“, dem heutigen Sitz des renommierten Instituts für Neue Technische Form (INTeF). Weiterlesen

70. Darmstädter Heinerfest 2021 abgesagt

„Darmstadt erstrahlt“, sollte das Motto des Heinerfest-Jubiläums lauten: Mit Illuminationen im Herrngarten, farbenfrohen Projektionen am Karolinenplatz und einer Fotoshow zu 70 Jahren Heinerfest, sollte Mut gemacht werden. So gerne wäre an die Vorbilder, die ersten Heinerfestorganisatoren vor 70 Jahren, angeknüpft worden. Weiterlesen