Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. DarmstadtNews.de | Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung


    Aktuelles

    Prüfauftrag für Betriebshof und Straßenbahnverlängerung nach Wixhausen

    WohnbauMagistrat und Stadtverordnetenversammlung haben in den letzten Wochen Vorbereitende Untersuchungen zu einer möglichen Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme westlich von Arheilgen und südöstlich von Wixhausen veranlasst. Dies war der Auftakt eines fundierten Analyse- und Beteiligungsprozesses. Dabei wird überprüft werden, ob und wo auf Teilflächen der beiden Bereiche neue Quartiere mit einem gewerblichen Schwerpunkt entwickelt werden können, um die bestehenden Strukturen in den beiden nördlichen Stadtteilen zu ergänzen. [Weiter…]

SERVICE: Der DarmstadtNews.de-Newsletter

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Wissenschaftsstadt Darmstadt führt Baumpflegearbeiten in den Naturdenkmalen Kraftsruhe und Eichen- und Robinien-Wäldchen durch
  • Zeugenaufruf – LKW beschädigt Straßenbahn und flüchtet
  • Solidaritätsstreik: Einschränkungen im Straßenbahnbetrieb – Busstreik wird fortgesetzt
  • Cannabis-Plantage bei Durchsuchung sichergestellt – Kriminalpolizei nimmt 43-Jährigen fest
  • Taschendiebe in der Innenstadt – Tipps der Polizei
  • ENTEGA warnt vor betrügerischen Mahnungen
  • Zwei Führerscheine gefälscht – Zivilfahnder untersagen Weiterfahrt
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt bringt „Modernisierungskonvoi“ mit kostenfreier Energieberatung für Hauseigentümerinnen und -eigentümer nach Wixhausen
  • Ökolandbau Modellregion Süd trifft sich zum zweiten Plenum in Darmstadt
  • Kantorei St. Elisabeth singt Mozarts „Requiem“
  • Luise Büchner als Dichterin – Vortrag mit Rezitation und Gitarre
  • Bürgerdialog: Wie sieht die Zukunft des Mobilfunks in Darmstadt aus?
  • Stadtarchiv nur eingeschränkt erreichbar
  • Linie K: Haltestelle „TU-Lichtwiese/Mensa“ verlegt
  • Streik beeinträchtigt Busbetrieb
  • 34-Jähriger rastet bei Kontrolle aus – Ermittlungsverfahren eingeleitet
  • Geschlagen und Geldbörse gestohlen – Zeugen gesucht
  • Verkehrsunfall mit leichtverletztem Motorradfahrer
  • Erste Tatortnacht im Polizeipräsidium Südhessen – Bewirb DICH jetzt!
  • Weihnachtsferienprogramm im Zoo Vivarium
  • Demokratie im Zeitalter der Populisten: Vortrags- und Gesprächsabend mit Wolfgang Thierse im Liebighaus
  • Digitalisierung im Maschinenbau: h_da-Student mit VDMA-Nachwuchspreis ausgezeichnet
  • Errichtung eines Funkmasts in Eberstadt: Planungsdezernentin Dr. Barbara Boczek wendet sich mit Brief an Anwohner, kündigt Bürgerveranstaltung an
  • HEAG mobilo informiert zum neuen Seniorenticket Hessen
  • Weltweite Klimademo: Jugendforum bietet einen Druckworkshop an
  • Aktuelles

    Solidaritätsstreik: Einschränkungen im Straßenbahnbetrieb – Busstreik wird fortgesetzt

    Am Donnerstag (21.11.19) müssen ÖPNV-Nutzer neben dem Busstreik auch mit Einschränkungen im Straßenbetrieb rechnen. Die Gewerkschaft Verdi hat die Straßenbahnfahrer der HEAG mobilo zu einem eintägigen Solidaritätsstreik aufgerufen. In der Folge kann es neben den Ausfällen im Busverkehr zu Fahrtausfällen der Straßenbahnen kommen. [Weiter…]

    Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt Einführung eines kostenfreien „Jobticket Premium“ ab 2020 für städtische Beschäftigte

    HEAG mobiBus / Bild: HEAG mobilo GmbHDie Beschäftigten der Wissenschaftsstadt Darmstadt erhalten ab dem kommenden Jahr ein „Jobticket Premium“, das sie zu kostenfreien Fahrten innerhalb des gesamten Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) berechtigt. Dies hat der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen.

    „Damit machen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Angebot, das ihnen – ganz im Sinne der städtischen Klima- und Mobilitätspolitik – das Umsteigen vom privaten Pkw auf den öffentlichen Personennahverkehr erleichtert“, erklärt Oberbürgermeister und Personaldezernent Jochen Partsch. [Weiter…]

    Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschließt Neugestaltung des Umfelds am Ostbahnhof

    Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat am  Mittwoch (30. Oktober 2019) der Umsetzung des Wettbewerbsergebnisses zur Neugestaltung des Umfelds am Ostbahnhof zugestimmt. Damit ist der Weg frei für die Durchführung des Verhandlungsverfahrens und die Beauftragung von Planungsleistungen über die Vergabe öffentlicher Aufträge. Dem Beschluss vorausgegangen war ein Realisierungswettbewerb, damals noch im Rahmen des europaweiten landschaftsarchitektonischen Realisierungswettbewerbs zur Landesgartenschau 2022. Nach der haushaltsbedingten Absage der Landesgartenschau durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt konnte das Teilprojekt ‚Neugestaltung des Umfelds Ostbahnhof‘ in das Förderprogramm ‚Stadtumbau in Hessen‘ aufgenommen werden. Nun sollen die Ergebnisse zur Umsetzung kommen. [Weiter…]

    Service für Gartenbesitzer: EAD holt Grünabfall ab

    Bis Montag, 25. November, bietet der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) der Wissenschaftsstadt Darmstadt wieder Grünabfall-Sammlungen für Darmstädter Privathaushalte an. Interessenten können unter der EAD-Service-Telefonnummer 06151/ 13-46000 Gartenabfälle sowie Baum- und Strauchschnitt bis zehn Zentimeter Durchmesser anmelden oder online über das EAD-Kundenportal ead.darmstadt.de einen Termin beantragen. Der EAD empfiehlt, frühzeitig einen Termin zu reservieren. Die Sammlung ist kostenfrei. [Weiter…]

    Ausstellung „Gestalt und Hinterhalt. Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe“

    1908 stellt Peter Behrens den jungen Walter Gropius in seinem Architekturbüro ein, wirft ihn 1910 aber wieder hinaus. Es menschelte auf der Mathildenhöhe wie auch im Bauhaus und diese Beziehungen rückt die Ausstellung „Gestalt und Hinterhalt. Das Bauhaus im Spiegel der Mathildenhöhe“ augenzwinkernd in den Fokus. Eröffnet wird die Schau am Freitag, 01.11.19, um 18 Uhr im Foyer des Fachbereichs Gestaltung auf der Mathildenhöhe. [Weiter…]

    Umweltfreundliches E-Fahrzeug für den Zoo Vivarium

    Elektro-Fahrzeug © Wissenschaftsstadt Darmstadt / Zoo VivariumDer Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat einen neuen Elektro-Pkw für den Zoo Vivarium in Betrieb genommen. Das neue E-Fahrzeug wird vorwiegend für Fahrten zur Futter- und Materialbeschaffung genutzt.

    Die Inbetriebnahme des neuen Zoo-Fahrzeugs steht in Verbindung mit den Anstrengungen des EAD, den Anteil an Elektrofahrzeugen im städtischen und eigenen Fuhrpark zielstrebig auszubauen, um so zur Verbesserung der Luftqualität in Darmstadt beizutragen. [Weiter…]

    Kantorei St. Elisabeth singt Mozarts „Requiem“

    Die besondere Stimmung kurz vor Beginn der Adventszeit nutzt die Kantorei St. Elisabeth in diesem Jahr für ein herausragendes Konzert: Unterstützt von professionellen Solistinnen und Solisten sowie den Orchestermitgliedern der Kammerphilharmonie Seligenstadt gibt es mit dem „Requiem“ von W. A. Mozart ein weltberühmtes Stück Musikgeschichte zu hören.

    Bitten, Flehen, abgrundtiefe Verzweiflung, aber auch unerschütterliche Zuversicht: Im „Requiem“ geht es um die ganz großen Dinge. Hier zittert der Mensch vor Angst und hofft trotzdem auf das versprochene, gute Ende. Dass Mozart über der Komposition verstarb, andere sein Werk vollenden mussten, sorgte schon vor der Erstaufführung für Legenden. Diese haben, genauso wie die einzigartige Musik, über die Jahrhunderte nichts von ihrer Strahlkraft verloren. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Digitalisierung im Maschinenbau: h_da-Student mit VDMA-Nachwuchspreis ausgezeichnet

    Christian Hemming / Bild: VDMA/Christian HassChristian Hemming ist beim Nachwuchspreis „Digitalisierung im Maschinenbau 2019“ des VDMA Software und Digitalisierung mit dem 1. Preis für die beste Masterarbeit ausgezeichnet worden. In seiner Abschlussarbeit im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Darmstadt (h_da) setzte sich Hemming mit einem Konzept für eine App auseinander, die es Unternehmen künftig noch besser ermöglichen soll, die Effektivität von Produktionsanlagen zu messen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    Vorträge, Beratung, Netzwerken: HEAG lädt zum 1. Darmstädter GründerKick

    Um die Gründerszene in Darmstadt und der Region zu fördern, veranstaltet die HEAG den 1. Darmstädter GründerKick für Jungunternehmerinnen und -unternehmer aller Branchen. Beginn ist am 18. November 2019 um 18 Uhr im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Netzwerk Gründung Südhessen unterstützen die Informations- und Netzwerkveranstaltung, die eine von mehr als 1.100 deutschlandweiten Veranstaltungen im Rahmen der Gründerwoche Deutschland ist. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Zeugenaufruf – LKW beschädigt Straßenbahn und flüchtet

    Am Dienstagmorgen (19.11.19) gegen 07:15 Uhr befuhr die Straßenbahn der Linie 3 die Bismarckstraße in Richtung Innenstadt. An der Einmündung zur Kirschenallee kam es zum seitlichen Kontakt mit einem ausschwenkenden LKW-Fahrer, der nach links in die Kirschenallee einbog. Der Brummifahrer entfernte sich von der Unfallstelle ohne anzuhalten. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Lilien: Turbulente Schlussphase: 2:2 gegen Regensburg

    Mit einem Zähler im Gepäck geht es für die Lilien in die Länderspielpause: 2:2 (0:1) lautete am Sonntag (10.11.19) nach einer turbulenten Schlussphase der Endstand gegen Jahn Regensburg. Für die Hausherren erzielte Serdar Dursun einen Doppelpack. Zum ausführlichen Spielbericht…


    Aus der Rubrik: Sport
    Bürgerdialog: Wie sieht die Zukunft des Mobilfunks in Darmstadt aus?

    5G ist eine Technologie, die viele neue Anwendungen in unserem Alltag ermöglichen kann: Als Vorreiter für die Weiterentwicklung des Mobilfunknetzes wird in der Digitalstadt Darmstadt, neben Berlin und Hamburg, der künftige 5G-Standard ausgerollt. Das Darmstädter 5G-Testnetz soll 18 Antennen an sechs Standorten umfassen und im Frühjahr 2020 fertig sein. Die ersten Antennen sind bereits in der Mina-Rees-Straße in Betrieb. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Veranstaltung
    Klimaschutzpreis „Nachhaltiges Bauen“ – Teilnahme noch bis 15. November möglich

    Bewerbungsfrist verlängert: Noch bis zum 15. November 2019 können sich private Bauherren, Wohnungsbaugesellschaften und Baugenossenschaften für den Klimaschutzpreis „Nachhaltiges Bauen“ bewerben. Der Preis zielt darauf ab, vorbildliche, innovative und die gesetzlichen Anforderungen übertreffende Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Darmstadt sichtbar zu machen und andere zum Nachmachen anzuregen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Ökolandbau Modellregion Süd trifft sich zum zweiten Plenum in Darmstadt

    Die Ökolandbau Modellregion Süd trifft sich am Freitag, 22. November 2019, im Darmstädter Justus-Liebig-Haus zu ihrem zweiten Plenum. Diese Vollversammlung aller Akteure und Akteurinnen dient vorrangig dem Austausch. Sieben Projektgruppen, die seit März an der Weiterentwicklung des Ökolandbaus in Südhessen arbeiten, stellen ihre Ergebnisse  vor, nehmen Impulse für ihre Strategien auf, sind offen für weitere Menschen, die sich in Arbeitsgruppen engagieren möchten. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal