Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. DarmstadtNews.de | Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung


    Aktuelles

    Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: 36 Neuinfektionen – Inzidenz bei 109,9

    Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 15. September 2021, mit der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes und der neuen, ab Donnerstag, 16. September 2021, geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen befasst. Darin werden unter anderem die Vorgaben, wie mit an Covid-19 erkrankten Schulkindern und Kindergartenkindern umzugehen ist, präziser dargestellt. Weitere Themen waren der künftig geltende Relevanzwert, der sich aus den Neuaufnahmen von Covid-19-Patienten in die Normal- und Intensivstationen sowie aus der bisher bereits berücksichtigten Sieben-Tage-Inzidenz zusammensetzt. [Weiter…]

SERVICE: Der DarmstadtNews.de-Newsletter

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • 21-Jähriger vor Schule von vier Unbekannten zusammengeschlagen – Polizei ermittelt und sucht Zeugen
  • Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: 36 Neuinfektionen – Inzidenz bei 109,9
  • Hessen: Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie
  • Betrüger erbeuten mit Schockanruf Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von 33.000 Euro
  • Oberstes Ziel Klimaschutz: Wissenschaftsstadt Darmstadt verstärkt Verkehrskontrollen in der Hügelstraße und der Heinrichstraße
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt legt Gleichstellungsbericht vor – Wichtiger Grundstein für zukünftige, zielgerichtete Arbeit
  • Lilien: Keine Punkte in Rostock
  • Bücherbus fährt nicht
  • In die Badehose gefasst und onaniert – Polizei leitete Ermittlungsverfahren gegen 55-Jährigen ein
  • 30-jähriger Tatverdächtiger nach sexueller Belästigung festgenommen – Anzeige, Blutprobenentnahme und Ausnüchterung in Gewahrsam
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Klima- und Umweltaktionstagen
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zur Ausstellung ‚Aufbruch zur Moderne – Gartenarchitektur der 1950er – 1970er Jahre im Rhein-Main-Gebiet‘
  • Magistrat: Von Nord nach Süd durch die Stadt – Machbarkeitsstudie zu zwei Radschnellwegrouten
  • Volkshochschule Darmstadt und BUND: 10 Jahre Fukushima, 60 Jahre Atomkraft in Deutschland – Wohin mit dem Atommüll?
  • Verkehrsversuche: Evaluation und planerische Verstetigung
  • Starker Anstieg der Inzidenz im Odenwaldkreis
  • Unsittliche Berührungen durch einen Mann – Polizei sucht Geschädigte und Zeugen
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt bekräftigt Bekenntnis zu ehrgeizigem Klimaschutz
  • „Heimat shoppen“ geht in die zweite Runde
  • Azubi-Speed-Dating an der frischen Luft
  • Umwelt- und Familientag des EAD – Dezentrales Veranstaltungsprogramm an zehn Standorten im Stadtgebiet
  • 100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt: Vortrag und Lesung im Haus der Geschichte
  • Friedensplatz: Restflächen rund ums „Waben“ werden fertiggestellt
  • Bestattung und Trauerfeier für totgeborene Kinder
  • Schwerer Unfall zwischen PKW und Roller – Polizei sucht Unfallzeugen
  • Aktuelles

    Hessen: Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie

    COVID-19Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung für vier Wochen verlängert und an die Neuregelungen im Bundesinfektionsschutzgesetz angepasst. Sie wird am Donnerstag (16.09.21) in Kraft treten. „Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Deswegen ist es wichtig, dass wir weiterhin besonnen bleiben. Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, um nachlässig zu werden. Wir beobachten aber auch: Die Pandemie entwickelt sich zunehmend zu einer Pandemie der Ungeimpften. Deshalb betreffen die weiterhin notwendigen Einschränkungen vor allem sie, während Geimpfte und Genesene davon immer weniger betroffen sind“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier im Anschluss an die Kabinettssitzung. [Weiter…]

    Magistrat: Von Nord nach Süd durch die Stadt – Machbarkeitsstudie zu zwei Radschnellwegrouten

    Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie zur Kenntnis genommen, deren Gegenstand die Führung von Radschnellverbindungen durch Darmstadt ist. Das Mobilitätsamt wird nun mit der Planung beginnen – zunächst mit der Innenstadt-Route. Die West-Route soll freigehalten werden und in Teilabschnitten mit Planungen hinterlegt werden. [Weiter…]

    Starker Anstieg der Inzidenz im Odenwaldkreis

    CoronavirusWie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstag (11.09.21) mit Stand 03.15 Uhr mitteilte, erreicht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 91,1 (Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen). Es handelt sich um 145 neue Fälle in den letzten 7 Tagen.

    Mit Stand 08.09.21 werden in Darmstadt 12 Personen intensivmedizinisch behandelt, davon werden 8 invasiv beatmet. Die Belegungsrate aller Intensivbetten (nicht nur COVID-19) beträgt 92%.

    Aktuell sind in in der Wissenschaftsstadt Darmstadt insgesamt 154 Menschen an oder mit COVID-19 gestorben. [Weiter…]

    Friedensplatz: Restflächen rund ums „Waben“ werden fertiggestellt

    Erzengel Michael 2020 von Georg-Friedrich WolfDie Neugestaltung des Friedensplatzes geht ihrer Vollendung entgegen – mit der Herstellung der noch nicht sanierten Freiflächen rund um das ehemalige „Waben“, dem heutigen Sitz des renommierten Instituts für Neue Technische Form (INTeF). Am Montag, 13. September 2021, beginnen die Bauarbeiten zur endgültigen Herstellung der Gehwegflächen und Umgestaltung der Freiflächen im Umfeld des „Waben“. Die Stadtverordnetenversammlung hatte den Planungen im Oktober 2020 zugestimmt. Die Kosten betragen rund 1 Million Euro. [Weiter…]

    Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Stark steigende Fallzahlen – Inzidenz 101,1 – Krankenhäuser ausgelastet

    CoronavirusDer Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 8. September 2021, mit den stark steigenden Zahlen bei den Neuinfizierten und ihren Folgen für die Darmstädter Krankenhäuser befasst. Dort ist man, wie das Klinikum mitteilt, bei der Behandlung von Covid-19-Patienten sowohl auf den Normal- als auch auf den Intensivstationen bereits am Limit – unter der Berücksichtigung, dass auch weiterhin Notfälle wie Herzinfarkt- und Schlaganfallpatienten sowie Unfall-Schwerverletzte zu betreuen sind. [Weiter…]

    Inzidenz in Darmstadt erreicht 100 – Maßnahme der nächsten Stufe des hessischen Eskalationskonzeptes greifen

    CoronavirusDa die Inzidenz für die Wissenschaftsstadt Darmstadt am Montag (06.09.21) bei 108,7 liegt und damit die nächst höhere Stufe des vom Land Hessen beschlossenen Eskalationskonzeptes erreicht, wird die Wissenschaftsstadt Darmstadt die daraus resultierenden Maßnahmen in einer weiteren Allgemeinverfügung umsetzen. Diese treten nach der Veröffentlichung am Dienstag (07.09.) ab Mittwoch, den 8. September 2021, in Kraft. [Weiter…]

    100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt: Vortrag und Lesung im Haus der Geschichte

    Im Rahmen des Festjahres „100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt“ laden das Stadtarchiv der Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit unter dem Titel „Jüdinnen und Juden als Darmstädter Bürger“ zu einer Vortragsveranstaltung mit Lesung ein: am Mittwoch, 15. September 2021, um 19 Uhr im Haus der Geschichte, Eckhart-G.-Franz-Saal, Karolinenplatz 3. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Wasserstoff-Gewinnung im großen Stil – Teams der TU Darmstadt forschen im Rahmen des Leitprojekts H2Giga

    Grüner Wasserstoff, der mit Energie aus regenerativen Quellen erzeugt wird, ist einer der wichtigsten Energieträger der Energiewende. Um die Wasserstoffwirtschaft zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mehrere Wasserstoff-Leitprojekte aufgelegt. Vier Teams der TU Darmstadt sind am Leitprojekt H2Giga beteiligt und bringen ihre Expertise ein, um die Technik für die Erzeugung von Wasserstoff im großen Maßstab zu entwickeln. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    „Heimat shoppen“ geht in die zweite Runde

    „Heimat shoppen“ findet dieses Jahr zum zweiten Mal in der Region statt. 35 Kommunen aus Südhessen nehmen diesmal an den Aktionstagen vom 10. September bis 9. Oktober 2021 teil und setzen unter dem Motto „Wir halten zusammen“ ein deutliches Zeichen für lebendige Innenstädte und Ortskerne. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    21-Jähriger vor Schule von vier Unbekannten zusammengeschlagen – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

    Ein 21 Jahre junger Mann aus Darmstadt ist am Mittwoch (15.09.21) gegen 13 Uhr vor einer öffentlichen Schule in der Mornewegstraße von vier noch unbekannten Tätern niedergeschlagen und getreten worden. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Lilien: Keine Punkte in Rostock

    Mit 1:2 (0:1) endete am Sonntag (12.09.21) die Partie des SV Darmstadt 98 bei Hansa Rostock. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Tobias Kempe (65.). Zum ausführlichen Spielbericht…


    Aus der Rubrik: Sport
    Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Klima- und Umweltaktionstagen

    HimmelVom 16. bis 30. September 2021 finden die Klima- und Umweltaktionstage „Darmstadt aktiv“ zum vierten Mal statt. Bei über 25 Aktionen und Veranstaltungen können sich Bürgerinnen und Bürger zu zahlreichen Themen rund um Umwelt-, Klima- und Artenschutz informieren und erfahren, wie sie einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Darmstadt leisten können. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Umwelt
    Wissenschaftsstadt Darmstadt legt Gleichstellungsbericht vor – Wichtiger Grundstein für zukünftige, zielgerichtete Arbeit

    Im Zuge der Umsetzung des 1. Gleichstellungsaktionsplans der Wissenschaftsstadt Darmstadt zur Europäischen Charta zur Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene liegt nun ein Gleichstellungsbericht für die Wissenschaftsstadt vor. Dieser wurde in enger Zusammenarbeit des Frauenbüros, der Sozialplanung und der Abteilung Statistik und Stadtforschung mit Professorin Dr. Yvonne Haffner von der Hochschule Darmstadt erstellt. Er beinhaltet eine Bestandsaufnahme der lokalen Gleichstellungspolitik, die Definition von Handlungsansätzen und einen Überblick über die frauenpolitische Landschaft der Stadt. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Magistrat beschließt Kanalumbau in Luisenstraße und auf Luisenplatz

    Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner Sitzung vom Mittwoch, 1. September 2021, den Umbau der Kanalisation in der Luisenstraße und am Luisenplatz beschlossen. Das als Entlastungskanal parallel zum bestehenden Kanal in der Luisenstraße zwischen Luisenplatz und Zeughausstraße geplante Bauwerk soll die Häufigkeit von Überstau aus der Kanalisation in diesem Bereich vor allem bei extremen Starkregenereignissen verringern. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal