Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. DarmstadtNews.de | Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung


SERVICE: Der DarmstadtNews.de-Newsletter

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Eppertshausen: Pferd bleibt im Schlamm stecken – Feuerwehr findet bei der Bergung mehrere Schusswaffen
  • Eberstadt: 94-Jährige bei Wohnungsbrand verletzt
  • Lilien punkten in Sandhausen
  • Kranichstein: Keine Verletzten nach Wohnungsbrand – Mehrere Tausend Euro Sachschaden
  • Martinsviertel: Kirche im Visier Krimineller – Wer hat etwas bemerkt?
  • Wer kennt den falschen Polizisten? – Fahndung mit Phantombild nach dreisten Trickdiebstählen
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt sucht stellvertretende Schiedsperson für Eberstadt
  • „Klasse kauft ein“: Gemeinsames Projekt von Erich-Kästner-Schule und Stadtteilbibliothek Kranichstein
  • Kanal-Erneuerung: Pallaswiesenstraße wird zur Baustelle
  • Linie N: Haltestelle „Gewerbepark“ entfällt
  • Linien WE3, WE4: Haltestellen verlegt
  • Dieburg: Auto gerät in den Graben – 51-Jähriger verstirbt am Unfallort
  • Achtung! Aktuelle Warnung vor Anrufen „falscher Polizeibeamter“
  • Pfungstadt: Betrunkene 50-Jährige nach Unfallflucht festgenommen
  • 125 Jahre Bezirksverein Martinsviertel
  • Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt auch in diesem Jahr „Preis für Gesicht zeigen!“ aus
  • Mathildenhöhe: Welterbe-Antrag findet Zuspruch beim Advisory Board
  • Semesterabschlusskonzert von Chor und Orchester der TU Darmstadt
  • A 5: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen
  • Brand in Kleingartensiedlung
  • Busfahrer auf Luisenplatz attackiert – Zeugen gesucht
  • Neue Verkehrsführung in der Orangerie – Zufahrt für Autos nur noch von der Klappacher Straße
  • Weiterstadt: Fünf Verletzte nach Unfall in Autobahnabfahrt
  • Aktion „One Billion Rising“: Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auf dem Ludwigsplatz
  • Lilien: Niederlage gegen Heidenheim
  • Aktuelles

    125 Jahre Bezirksverein Martinsviertel

    Am Freitag (15. Februar 2019) sind seit der Gründung des Bezirksvereins Martinsviertel (BVM) im Jakob Fey’schen Saale im Hinterhof des Anwesens Pankratiusstraße 29 genau 125 Jahre vergangen. Kein anderer Bürgerverein in Darmstadt kann auch nur annähernd auf solch ein Alter und solch eine Geschichte zurückschauen.

    Grund genug, einmal einen Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des BVM zu werfen und außerdem ein Grund zu feiern. Dass dies der BVM letzteres besonders gut beherrscht, dürfte allgemein bekannt sein. [Weiter…]

    An 5G führt in der Digitalstadt Darmstadt 2019 kein Weg vorbei

    Ab sofort ist auch die Digitalstadt Darmstadt 5G-Stadt. Neben den Testfeldern in Berlin und im Hamburger Hafen funken nun auch in der Wissenschaftsstadt Darmstadt die ersten 5G Antennen im Netz der Telekom. Ziel ist es, im Darmstädter 5G-Testfeld technisch weitere Erfahrungen beim Aufbau und Betrieb der neuen Technologie zu sammeln. Zudem sollen 5G-Anwendungen und Geräte getestet werden. Die Telekom arbeitet hier eng mit der Digitalstadt Darmstadt und dem Technologiepartner Ericsson zusammen. [Weiter…]

    Darmstadts Bäder zählen 2018 rund 1 Million Besucher

    Im vergangenen Jahr haben rund 1 Million Menschen die Bäder der Wissenschaftsstadt Darmstadt besucht. Dies hat Bürgermeister Rafael Reißer am Donnerstag, 31. Januar 2019, bekannt gegeben. „Schwimmen ist nicht nur eine der beliebtesten Sportarten, es ist auch eine der gesündesten“, betonte Reißer. „Die hohe Frequenz zeigt, dass wir mit unseren Frei- und Hallenbädern den Bürgerinnen und Bürgern ein nachfragegerechtes Angebot machen – für Sport und Freizeit gleichermaßen.“ [Weiter…]

    Digitalstadt Darmstadt setzt intelligente Straßenlaternen für die Messung von Verkehrsströmen und Luftqualität ein

    Die Digitalstadt Darmstadt zeichnet sich dadurch aus, dass sie durch die Unterstützung modernster Technik Informationen über das Stadtgeschehen sammelt, diese analysiert und durch die gewonnenen Erkenntnisse in der Lage ist, neue Prozesse für eine noch höhere Lebensqualität umzusetzen. Im Projekt „Smart Lighting“ aus dem Bereich „Energie“ sind Straßenlaternen rund um das Residenzschloss mit speziellen Sensoren ausgestattet, um sie ergänzend zu ihrer Funktion als reine Verkehrs- und Stadtbeleuchtung auch für Messungen über das Verkehrsaufkommen, für Luftqualitätsanalysen oder zur Feststellung des Geräuschpegels nutzen zu können. [Weiter…]

    Darmstädter Künstlerkolonie Mathildenhöhe auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe

    Nachdem die deutsche Kultusministerkonferenz die „Mathildenhöhe Darmstadt“ zum Stichtag 1. Februar 2019 als deutschen Antrag zur Einschreibung in die UNESCO-Welterbeliste eingereicht hat, beginnt die finale Phase im Verfahren. Nun werden in den kommenden Monaten unabhängige Experten von Beratungsorganisationen im Auftrag des UNESCO-Welterbezentrums Gutachten verfassen. [Weiter…]

    HEAG mobilo veröffentlicht Ausschreibung für 14 neue Straßenbahnen – Größte Investition in der Geschichte

    StraßenbahnDas Darmstädter Verkehrsunternehmen HEAG mobilo hat am 28. Januar 2019 die Beschaffung von 14 neuen Straßenbahnen erneut europaweit ausgeschrieben. Vor rund einem Jahr war die erste Ausschreibung mangels geeigneter Bieter aufgehoben worden.

    Das Unternehmen rechnet für die Beschaffung der 14 Neufahrzeuge mit einem Betrag in einer mittleren zweistelligen Millionenhöhe. Es ist die bislang größte Investition in der Geschichte der HEAG mobilo. Den Zuschlag an das wirtschaftlichste Angebot will das Unternehmen bis Ende des Jahres erteilen. Dabei zählt nicht nur der Kaufpreis, sondern Technik und Qualität des Fahrzeugs sind ebenfalls mitentscheidend. [Weiter…]

    Semesterabschlusskonzert von Chor und Orchester der TU Darmstadt

    Im Vordergrund stehen Werke der Programmmusik, was besonders eindrucksvoll von Modest Mussorgsky in seinem Werk Bilder einer Ausstellung zu hören ist. In diesem schuf er eine Hommage an seinen Malerfreund Viktor Hartmann, in der er russische Sagengestalten und alte Schlösser, spielende Kinder und putzige Küken sowie lärmende Marktplätze und düstere Katakomben musikalisch nachzeichnet und dem Zuhörer die zum Teil nicht mehr erhaltenen Bilder wieder vor Augen führt. 1922 orchestrierte Maurice Ravel das ursprünglich für Klavier komponierte Stück und strich so die Vielseitigkeit und den Kontrastreichtum in Mussorgskys Komposition noch mehr heraus.

    Auch das zweite Stück des Abends, Alexander Borodins 3. Sinfonie, wurde von seinem Kollegen Alexander Glasunow zu Ende orchestriert. In dem unvollendeten Stück ist die tiefe Verwurzelung des Komponisten mit der russischen Tradition und Volksmusik deutlich zu hören. Borodin hat sich aber nicht nur als Komponist einen Namen gemacht, sondern ist auch als Chemiker, Arzt und Universitätsprofessor bekannt, sodass Orchester und Chor der TU Darmstadt sich besonders mit ihm verbunden fühlen. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Künstliche Intelligenz lernt Moral vom Menschen – Neue Studie des Centre for Cognitive Science an der TU Darmstadt

    Künstliche Intelligenz (KI) übersetzt Texte, schlägt Behandlungen für Patienten vor, trifft Kaufentscheidungen und optimiert Arbeitsabläufe. Aber wo ist ihr moralischer Kompass? Eine Studie des Centre for Cognitive Science der TU Darmstadt zeigt, dass KI-Maschinen von uns Menschen lernen können, wie Entscheidungen in moralischen Fragen zu fällen sind. Die Ergebnisse der Studie wurden auf der diesjährigen ACM/AAAI Conference on Artificial Intelligence, Ethics, and Society (AIES) vorgestellt. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    Über 120.000 Glasfaseranschlüsse für Darmstadt-Dieburg geplant: Starke Kooperation von ENTEGA und Deutsche Glasfaser

    entegaDer Darmstädter Regionalversorger ENTEGA und Deutsche Glasfaser kooperieren und wollen das schnelle Internet im Landkreis Darmstadt-Dieburg rasant ausbauen. Insgesamt besteht ein Potenzial von über 120.000 neuen Glasfaseranschlüssen. ENTEGA und Deutsche Glasfaser legen dazu ein gemeinsames Konzept vor und haben bereits Gespräche mit allen Kommunen des Kreises aufgenommen. Pilotprojekt der Kooperation ist die Gemeinde Eppertshausen – Start ist Ende März 2019. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Eppertshausen: Pferd bleibt im Schlamm stecken – Feuerwehr findet bei der Bergung mehrere Schusswaffen

    Am Samstagnachmittag (16.02.19) wurde die Feuerwehr Eppertshausen zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Gegen 13:35 Uhr war im Bereich der Kreisstraße 180, zwischen Eppertshausen und Messel, am Alten Steinbruchsee, eine Reiterin mit ihrem Pferd im Schlamm stecken geblieben. Das Pferd kam aus eigener Kraft nicht mehr aus dem Schlamm heraus, sodass die 26-jährige Reiterin aus Rödermark um Hilfe bat. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Lilien punkten in Sandhausen

    SV Darmstadt 98Der SV Darmstadt 98 am Freitagabend (15.02.19) den SV Sandhausen auf Distanz gehalten: In einer umkämpften Partie kamen die Südhessen beim SVS zu einem 1:1 (1:1). Kempe traf im ersten Durchgang per Strafstoß für die Gäste (24.). Zum ausführlichen Spielbericht…


    Aus der Rubrik: Sport
    Aktion „One Billion Rising“: Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auf dem Ludwigsplatz

    Auch im siebten Jahr der internationalen Aktion „One Billion Rising“ setzt Darmstadt ein Zeichen gegen die Gewalt an Frauen und Mädchen – mit dem Appell, gemeinsam zu tanzen und ein Ende von sexueller und körperlicher Gewalt sowie ein Ende von struktureller Gewalt in Wirtschaft, Politik, Kultur und Umwelt zum Nachteil von Mädchen und Frauen zu fordern. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Veranstaltung
    Wissenschaftsstadt Darmstadt sucht zwei neue Mitglieder für Arbeitskreis Bürgerbeteiligung

    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt sucht aktuell neue Mitglieder für den Arbeitskreis Bürgerbeteiligung. Bis zum 15. Februar 2019 können sich alle Bürgerinnen und Bürger darum bewerben. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Wissenschaftsstadt Darmstadt sucht stellvertretende Schiedsperson für Eberstadt

    Im Schiedsamtsbezirk Eberstadt ist die Stelle einer stellvertretenden Schiedsperson zu besetzen. Dafür sucht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Bürgerin oder einen Bürger mit Wohnsitz in Eberstadt, der oder die ihrer Persönlichkeit nach zur Streitschlichtung besonders befähigt ist. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal