Aktuelles

    Darmstadt weiterhin beliebtes Geschäfts- und Städtereiseziel

    Mathildenhöhe DarmstadtDas Reiseland Deutschland ist weiterhin beliebt und auch Hessen zeigt mit 15,3 Mio. Gästeankünften und 34,1 Mio. Übernachtungen, wie wichtig und erfolgreich der Tourismus in unserem Bundesland ist.

    Darmstadt erreichte nach dem Rekordjahr 2016 in 2017 nach einem schwachen Start dank guter Zahlen im November und Dezember wieder die guten Werte von 2015, mit 342.172 Ankünften und 669.046 Übernachtungen. Die Auslastung der Häuser liegt bei 42,1% bzw. bei Häusern mit mehr als 25 Zimmern bei 62,7%. [Weiter…]

SERVICE: Die Homepage-News,
der DarmstadtNews.de-Newsletter und das Darmstadt Suche-Plugin für Firefox, IE7 & IE8!

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Drogen per Post zugestellt – Kriminalpolizei ermittelt
  • Zusatzfahrten zu den Lilien am Mittwoch
  • Darmstadt weiterhin beliebtes Geschäfts- und Städtereiseziel
  • SV 98: Ohne Zählbares von der Bielefelder Alm
  • ENTEGA bringt Elektromobilität voran – 109 neue Ladesäulen in nur einem Jahr
  • Höchstwerte bei der Wassergewinnung im Hessischen Ried
  • Führungen durch die Gedenkstätte Liberale Synagoge
  • Entscheidung der Fluglärmkommission zum Maßnahmenpaket: Aktiver Schallschutz vertagt
  • Konzept- und Medienkünstler Olaf Nicolai erhält den Wilhelm-Loth-Preis der Wissenschaftsstadt Darmstadt 2018
  • Raubüberfall auf Tankstelle in Jugenheim
  • Polizei zieht nach Verkehrskontrollen zur Fastnachtszeit Bilanz – 52 Fahrer unter Drogen oder Alkohol am Steuer – Rund 2600 Autos kontrolliert
  • 15-jähriger Schüler löst Polizeieinsatz an Griesheimer Schule aus
  • Beton wird umweltfreundlicher – Dr.-Ing. Moien Rezvani erhält den Kurt-Ruths-Preis 2018
  • Polizei zieht Fazit nach den „tollen Tagen“ – Fastnachtsumzüge verlaufen weitgehend ohne Störungen
  • Interview mit DRK-Kreisverbandsarzt Dr. Ingo Sagoschen – „Würde ich selbst ein Spenderorgan annehmen?“
  • Dieb hebelt Kommode in Kirche auf – Wer kann Hinweise geben?
  • Vortrag „Die innere Uhr der Galaxien“
  • LiteraturInitiative Darmstadt – Kulturtreff mit Marc Mandel
  • Fenster zur Bibel in Darmstadt – Kunst-Ausstellung mit Werken von Marc Chagall
  • Aktion Autofasten 2018: HEAG mobilo und DADINA spenden zehn Wochenfahrkarten
  • JRK Darmstadt sammelt für den Erste-Hilfe-Wettbewerb – Eine gute Gelegenheit, den Verbandskasten zu erneuern
  • vhs-Kurse: Einblicke ins Darmstädter Staatstheater
  • Zeugenaufruf nach Vorfall auf der A 67
  • SV 98: Ohne Punkte aus Bochum
  • Linie KU: Haltestelle „Roßdörfer Platz“ Richtung TU-Lichtwiese verlegt
  • Aktuelles

    ENTEGA bringt Elektromobilität voran – 109 neue Ladesäulen in nur einem Jahr

    Elektro AutoIm Jahr 2017 ist die Elektromobilität in Hessen einen großen Schritt vorangekommen. Der Energieversorger ENTEGA errichtete mit Unterstützung des hessischen Wirtschaftsministeriums 109 Elektrotankstellen mit 218 Ladepunkten in 48  südhessischen Kommunen. Rund eine Million Euro wurden dafür im Rahmen des Projektes „Elektromobilität für Südhessen“ investiert. Das Land Hessen übernahm 40 Prozent der Kosten, die ENTEGA beteiligte sich mit rund 35 Prozent. Die verbliebenen 25 Prozent trugen die Kommunen. Am 16. Februar 2018 weihte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gemeinsam mit Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG, und Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, die letzte Ladesäule ein. [Weiter…]

    Höchstwerte bei der Wassergewinnung im Hessischen Ried

    Waser„Die Trinkwasserversorgung der Stadt Darmstadt wird zu hundert Prozent aus dem Grundwasser des Hessischen Rieds sichergestellt. Die Stadt Darmstadt gehört zu den Gründungsmitgliedern
    des Wasserverbands Hessisches Ried (WHR) und hat seit jeher ein besonders hohes Interesse an der Funktionsfähigkeit des Infiltrations- und Entnahmesystems im Hessischen Ried.“ Dies erklärte André Schellenberg, Kämmerer der Wissenschaftsstadt Darmstadt, am Freitag, 16. Februar 2018, bei einem Pressegespräch, zu dem der WHR nach Frankfurt eingeladen hatte. [Weiter…]

    Interview mit DRK-Kreisverbandsarzt Dr. Ingo Sagoschen – „Würde ich selbst ein Spenderorgan annehmen?“

    Organspendeausweis / Bild: DRK DarmstadtDr. Ingo Sagoschen (40 Jahre) ist Oberarzt und Leiter der Intensivmedizin am Zentrum für Kardiologie der Universitätsmedizin Mainz. Seit 20 Jahren ist er ehrenamtlich für das DRK Darmstadt tätig, seit 10 Jahren als Kreisverbandsarzt. Er stand uns zum Gespräch über das wichtige Thema Organspende zur Verfügung. Das DRK Darmstadt hat einen eigenen, neuen Organspendeausweis aufgelegt und möchte damit der Tendenz sinkender Spenderzahlen in Deutschland entgegenwirken. [Weiter…]

    Umweltdezernentin Akdeniz bei Diesel-Gespräch in Berlin

    AutosAuf Einladung des Bundesverkehrsministers Christian Schmidt (CSU) hat Barbara Akdeniz, Umweltdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt, am Mittwochnachmittag, 7. Februar 2018, in Berlin an einem Gespräch über das „Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020 teilgenommen. Akdeniz vertrat dort Oberbürgermeister Jochen Partsch. Der Einladung zufolge sollten Vertreter solcher Kommunen, deren Bürgerinnen und Bürger unter besonders hohen Stickoxid-Belastungen leiden, Maßnahmen zur Luftreinhaltung diskutieren, „die wir“, so Schmidt, „kurzfristig auf den Weg bringen und die eine schnelle Wirkung erzeugen“. [Weiter…]

    Neuer Mängelmelder auf Beteiligungsplattform

    Neues RathausBürgerinnen und Bürger der Wissenschaftsstadt Darmstadt können die Stadtverwaltung jetzt direkt über Mängel oder Schäden im Stadtgebiet informieren. Das ist ab sofort über den „Mängelmelder“ auf der Bürgerbeteiligungsplattform da-bei.darmstadt.de möglich. Oberbürgermeister Jochen Partsch hat am Donnerstag (01.02.18) gemeinsam mit der Bürgerbeauftragten, Imke Jung-Kroh, das neue Online-Angebot der Digitalstadt Darmstadt im Neuen Rathaus vorgestellt. [Weiter…]

    Kraniche über Kranichstein: Riesiges Wandbild schmückt neuerdings das nunmehr 50 Jahre alte Quartier

    Der Neubaustadtteil Kranichstein feiert 2018 fünfzigjähriges Bestehen. Damit auf sinnfällige Weise sichtbar wird, woher er seinen Namen hat, ist jetzt eine der markantesten Flächen der Siedlung neu gestaltet worden: Die 48 Meter hohe Kopfwand der Wohnanlage Gruberstraße 2 wurde ganzflächig mit dem Motiv vorüberziehende Kraniche bemalt. [Weiter…]

    Konzept- und Medienkünstler Olaf Nicolai erhält den Wilhelm-Loth-Preis der Wissenschaftsstadt Darmstadt 2018

    Der Wilhelm-Loth-Preis für 2018 wird dem Konzept- und Medienkünstler Olaf Nicolai zuerkannt. Dies hat jüngst der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt entschieden; er folgte damit dem Votum der Jury. Der Wilhelm-Loth-Preis ist der bedeutendste Kunstpreis, den die Stadt vergibt; er wird alle zwei Jahre verliehen, ist mit einem Preisgeld von 12 000 Euro dotiert und beinhaltet zudem eine Ausstellung der Werke des Preisträgers oder der Preisträgerin. Die Preisvergabe wird insgesamt mit 40 000 Euro durch die BS Kulturstiftung Darmstadt gefördert.

    „Die Entscheidung für Olaf Nicolai reiht sich ein in die lange Tradition Darmstadts, sich immer wieder neu den aktuellen Fragestellungen der Kunst zuzuwenden und daraus ungewohnte, ja provozierende Blicke auf den Alltag unserer Lebenswelt zu gewinnen“, sagt Oberbürgermeister Jochen Partsch, der kraft Amtes der Jury des Loth-Preises angehört. „Die Ausstellung der Arbeiten Nicolais auf der Mathildenhöhe verspricht ein herausragendes Ereignis zu werden.“ [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Beton wird umweltfreundlicher – Dr.-Ing. Moien Rezvani erhält den Kurt-Ruths-Preis 2018

    TU DarmstadtDr.-Ing. Moien Rezvani wurde am Mittwoch (14.02.18) mit dem Kurt-Ruths-Preis 2018 ausgezeichnet. Der Bauingenieur erhielt den mit 20.000 Euro dotierten Preis für seine herausragende Dissertation „Modellierung des Schwindverhaltens von Beton aus kalksteinreichen Zementen“. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    Arbeitsmarktzahlen im Dezember 2017: Mehr als die Hälfte der Arbeitslosen hat einen Migrationshintergrund – Entscheidende Schlüssel sind bessere Bildung und Ausbildung

    Die Zahl der Arbeitslosen in Südhessen ist im Dezember 2017 um 116 auf 20.110 gefallen. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,5 Prozent. Zum Jahresende ist der Arbeitsmarkt damit weiterhin auf Erfolgskurs. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Drogen per Post zugestellt – Kriminalpolizei ermittelt

    PolizeiRauschgiftfahnder der Darmstädter Kriminalpolizei (Kommissariat 34) haben am Donnerstag (15.02.18) die Wohnung eines 29-jährigen Mannes in Darmstadt durchsucht. Dem Einsatz waren Ermittlungen der Polizei in Dortmund vorausgegangen. Hier wurde eine versandfertige Briefsendung mit circa 130 Gramm Amphetamin sichergestellt, adressiert auf den in Darmstadt lebenden Beschuldigten. In der weiteren Folge wurde von der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Durchsuchungsbeschluss für diese Adresse erwirkt und von den Rauschgiftermittlern am vergangenen Donnerstag umgesetzt. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Zusatzfahrten zu den Lilien am Mittwoch

    FußballZum Heimspiel des SV Darmstadt 98 am Mittwoch (21.02.18) gegen den 1. FC Kaiserslautern setzt die HEAG mobilo zusätzliche Straßenbahnen ein. Die Straßenbahnen verkehren zwischen Berliner Allee und Böllenfalltor alle 7,5 Minuten. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Sport
    Vortrag „Die innere Uhr der Galaxien“

    VolkssternwarteGalaxien wie unsere Milchstraße sind gewaltige Inseln aus Materie, in denen Sterne und Planeten geboren werden. Ihre Entstehung und ihre Vielfalt in Formen, Größe und Alter geben noch immer Rätsel auf. Aus der Beobachtung hunderttausender Galaxien im frühen und heutigen Universum erarbeiten Astronomen ein erstes umfassendes Bild der Galaxienentwicklung.
    Dr. Kai Noeske (Experimenta Science Center, Heilbronn) wird am 24.02.18 im Observatorium der Volkssternwarte Darmstadt ab 20 Uhr über die Ergebnisse dieser Untersuchungen berichten. Dabei wird es insbesondere um die innere Uhr gehen, nach der die Galaxien Sterne bilden. Sie liefert Hinweise auf die Mechanismen der Galaxien- und Sternentstehung – und viele neue Fragen. Eintritt 5€, Anfahrtsbeschreibung unter www.vsda.de.


    Aus der Rubrik: Umwelt
    Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Geburten-, Sterbe und Trauungszahlen für 2017

    Der Trend zu steigenden Geburtenzahlen setzt sich in Darmstadt fort. Zwar wurden im Jahr 2017 nicht ganz so viele Kinder geboren wie noch 2016, als der aktuelle Rekord mit 4495 Geburten erreicht wurde, doch mit 4340 Geburten in 2017 steht immer noch der zweithöchste Wert seit dem Rekordjahr 1966 (4138) zu Buche. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Marienplatz: Wissenschaftsstadt Darmstadt lobt Realisierungswettbewerb aus

    Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner jüngsten Sitzung einen Realisierungswettbewerb für den Marienplatz beschlossen. Beschlossen wurde zugleich, ein Büro mit dem Wettbewerbs- und Verfahrensmanagement zu beauftragen. „Damit kann die letzte große Brache am Rand der Darmstädter Innenstadt bebaut werden – mit dem Ziel, zentrumsnah ein hochwertiges Wohnquartier zu gewinnen“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal