Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. DarmstadtNews.de | Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung


    Aktuelles

    HEAG mobilo erhält Bundesförderung für Elektrobusse und Ladeinfrastruktur

    E-Bus / Bild: HEAG mobilo GmbHBis 2025 will die HEAG mobilo fast ihre gesamte Busflotte auf elektrischen Antrieb umstellen. Etwa 80 Busse sollen dann mit hundertprozentigem Ökostrom der Entega AG in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg unterwegs sein. Für dieses Vorhaben erhält das Darmstädter Verkehrsunternehmen jetzt Unterstützung vom Bund: Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr fördert im Rahmen des ersten Förderaufrufs der „Richtlinie zur Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr“ den Ausbau der Lade- und Werkstattinfrastruktur am Betriebshof Böllenfalltor sowie die Beschaffung von 24 Elektrobussen mit insgesamt etwa 7,8 Millionen Euro. [Weiter…]

SERVICE: Der DarmstadtNews.de-Newsletter

Aktuelle News

Die neusten Nachrichten auf DarmstadtNews.de

  • Fahrradfahrer verletzt anderen Radler mit Pfefferspray – Wer kann Hinweise geben?
  • Lilien: Dritter Sieg in Folge
  • Neue Karbonisierungsanlage des EAD geht in Probebetrieb
  • HEAG mobilo erhält Bundesförderung für Elektrobusse und Ladeinfrastruktur
  • Holzbrücken über Modau brauchen neue Brückenüberbauten
  • Die Zahlen des RKI vom 06.08.2022
  • Pfungstadt: Verkehrskontrolle löst größeren Polizeieinsatz aus
  • Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
  • Erster ukrainischer Kriegsverletzter verlässt nach zwölf Wochen mobil das Krankenhaus – Geschäftsführung und Bürgermeisterin kritisieren wochenlange Nichtentscheidung des Landes und Abschieben der Kosten auf die Kommune
  • Aus Gründen der Verkehrssicherheit: Wissenschaftsstadt Darmstadt fällt abgestorbene Bäume
  • Die Zahlen des RKI vom 04.08.2022
  • Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Dynamik bei den Neuinfektionen schwächt sich etwas ab – Probleme bei Übermittlung der Fallzahlen behoben – Inzidenz bei 631
  • Linien 40, H: Haltestellen wegen Bauarbeiten verlegt
  • Elektro-Skateboards im Straßenverkehr – Polizei klärt über Folgen auf
  • Eberstadt: Auseinandersetzung ruft Polizei auf den Plan – Bei Festnahme Widerstand geleistet
  • Geänderte Verkehrsführung in der Frankfurter Straße – Wissenschaftsstadt Darmstadt und HEAG mobilo informieren wieder vor Ort
  • Mann nach Unfall bewusstlos – Erste Hilfe durch Anwohner und Polizisten
  • Polizei lädt zur Fahrradcodierung ein – Anmeldung notwendig
  • Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer
  • Die Zahlen des RKI vom 02.08.2022
  • Unsittlich berührt – Polizei nimmt 32-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest
  • 19-Jähriger von Unbekanntem überfallen – Polizei sucht Zeugen
  • Der Bezirksverein Martinsviertel lädt ein zu Flohmarkt und Bürgerschoppen
  • Das Darmstädter Mastodon ist wieder zu Hause
  • Wartungs- und Umbauarbeiten an Verkehrssignalanlagen im August 2022
  • Aktuelles

    Die Zahlen des RKI vom 06.08.2022

    Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstag (06.08.22) mit Stand 03.07 Uhr mitteilte, erreicht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 496,9 (Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus pro 100.000 Einwohner*innen binnen sieben Tagen) (769,0 vor einer Woche). Es handelt sich um 1791 neue Fälle in den letzten sieben Tagen.

    Mit Stand 05.08.2022 werden in Darmstadt 5 Personen intensivmedizinisch behandelt, davon werden 3 Personen invasiv beatmet. Die Belegungsrate aller Intensivbetten (nicht nur COVID-19) beträgt 80%. Der Anteil von COVID‑19 Patient*innen an Intensivbetten beträgt 5%.

    Aktuell sind in in der Wissenschaftsstadt Darmstadt insgesamt 220 (+1) Menschen an oder mit COVID-19 gestorben. [Weiter…]

    Die Zahlen des RKI vom 04.08.2022

    Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag (04.08.2022) mit Stand 03.07 Uhr mitteilte, erreicht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 561,0 (Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus pro 100.000 Einwohner*innen binnen sieben Tagen). Es handelt sich um 893 neue Fälle in den letzten sieben Tagen.

    Mit Stand 03.08.2022 wird in Darmstadt 5 Personen intensivmedizinisch behandelt, davon werden 4 Personen invasiv beatmet. Die Belegungsrate aller Intensivbetten (nicht nur COVID-19) beträgt 78%. Der Anteil von COVID‑19 Patient*innen an Intensivbetten beträgt 5%.

    Aktuell sind in in der Wissenschaftsstadt Darmstadt insgesamt 220 Menschen an oder mit COVID-19 gestorben. [Weiter…]

    Die Zahlen des RKI vom 02.08.2022

    Corona-VirusWie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Dienstag (02.08.22) mit Stand 03.07 Uhr mitteilte, erreicht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 733,2 (Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus pro 100.000 Einwohner*innen binnen sieben Tagen) (510,1* vor einer Woche). Es handelt sich um 1.167 neue Fälle in den letzten sieben Tagen.

    Mit Stand 01.08.2022 werden in Darmstadt 5 Personen intensivmedizinisch behandelt, davon werden 4 Personen invasiv beatmet. Die Belegungsrate aller Intensivbetten (nicht nur COVID-19) beträgt 73%. Der Anteil von COVID‑19 Patient*innen an Intensivbetten beträgt 5%.

    Aktuell sind in in der Wissenschaftsstadt Darmstadt insgesamt 219 (+5) Menschen an oder mit COVID-19 gestorben. [Weiter…]

    Die Zahlen des RKI vom 30.07.2022

    CoronavirusWie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstag (30.07.22) mit Stand 03.07 Uhr mitteilte, erreicht die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine Sieben-Tage-Inzidenz von 769,0 (Neuinfektionen mit dem COVID-19-Virus pro 100.000 Einwohner*innen binnen sieben Tagen) (699,2 vor einer Woche*). Es handelt sich um 1.224 neue Fälle in den letzten sieben Tagen.

    Mit Stand 29.07.2022 werden in Darmstadt 6 Personen intensivmedizinisch behandelt, davon werden 4 Personen invasiv beatmet. Die Belegungsrate aller Intensivbetten (nicht nur COVID-19) beträgt 80%. Der Anteil von COVID‑19 Patient*innen an Intensivbetten beträgt 6%.

    Aktuell sind in in der Wissenschaftsstadt Darmstadt insgesamt 219 (+5) Menschen an oder mit COVID-19 gestorben. [Weiter…]

    Krisenstab zum Krieg gegen die Ukraine: Unterbringungsmöglichkeiten erreichen Kapazitätsgrenze – Wissenschaftsstadt Darmstadt bittet um Unterstützung der Bevölkerung bei Mobilisierung von Wohnraum

    Der Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt zum Krieg gegen die Ukraine hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 27. Juli 2022, weiter mit dem Themenfeld Unterbringung der Geflüchteten in der aktuellen Krisensituation beschäftigt. Dabei stand in der Sitzung vor allem die Unterbringung jener Geflüchteter im Mittelpunkt, die sich derzeit bei Freunden und Freundinnen sowie Verwandten und Bekannten aufhalten und nun in feste Unterkünfte vermittelt werden sollen. [Weiter…]

    Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Fallzahlen bleiben auf hohem Niveau – Übermittlungsprobleme bei aktuellen Zahlen in Stadt und Kreis – Personalausfälle in Klinikum erreichen Höchststand – Kontrolle der Maskenpflicht im ÖPNV wird ausgeweitet

    COVID-19Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 27. Juli 2022, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt beschäftigt. Nach Angaben des Gesundheitsamts bleiben die Fallzahlen im Verlauf der letzten Wochen auf einem hohen Niveau. Nach 1444 neuen laborbestätigten Fällen von Covid-19 in der 26. Kalenderwoche für die Wissenschaftsstadt Darmstadt, waren es in der 27. Kalenderwoche 1518, in der 28. Kalenderwoche/2022 bereits 1714. [Weiter…]

    Das Darmstädter Mastodon ist wieder zu Hause

    Das berühmte Skelett »Peale’s Mastodon« steht nach längerer Abwesenheit endlich wieder im Eingangsbereich der Erd- & Lebensgeschichte. Von März 2020 bis Juli 2021 war es als Leihgabe in der Ausstellung »Alexander von Humboldt and the United States: Art, Nature, and Culture« im Smithsonian American Art Museum (SAAM) in Washington DC zu bestaunen. Erst kürzlich endete die Sonderausstellung »American Heiner – Ein Mammut macht Geschichte«, in der dessen Geschichte im Großen Saal des Hessischen Landesmuseums aufwendig präsentiert wurde. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Kultur
    Touchscreens: Angriff aus der Ladebuchse – Internationales Forschungsteam manipuliert mit „Ghost Touch“ Mobilgeräte

    Touchscreens von Mobilgeräten lassen sich über Ladekabel und Netzteile angreifen und manipulieren. Das haben Forscher am System Security Lab der TU Darmstadt gemeinsam mit einem chinesischen Forscherteam herausgefunden. Mehrere Smartphones und eigenständige Touchscreen-Panels konnten im Praxistest durch simulierte Berührungen, die „Ghost Touchs“, kompromittiert werden. Die Ergebnisse wurden auf dem diesjährigen „IEEE Symposium on Security and Privacy“ vorgestellt. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wissenschaft
    HEAG veröffentlicht Geschäftsbericht 2021: HEAG-Konzern und HEAG beenden zurückliegendes Geschäftsjahr mit positiver Bilanz – Investitionstätigkeit dämpft Konzernergebnis leicht – Regionale Wertschöpfung steigt

    Die Jahresergebnisse der HEAG und des HEAG-Konzerns lagen trotz schwieriger Umfeldbedingungen auf einem stabilen Niveau. So lautet eine zentrale Aussage des HEAG-Geschäftsberichts 2021, den die Stadtholding am 22.07.2022 präsentiert hat. In Zahlen ausgedrückt heißt das: Der HEAG-Konzern erzielt ein Plus von 18,8 Mio. Euro (Vorjahr: 26,1 Mio. Euro), die HEAG einen Gewinn von 0,2 Mio. Euro (Vorjahr: 0,6 Mio. Euro). [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Wirtschaft
    Fahrradfahrer verletzt anderen Radler mit Pfefferspray – Wer kann Hinweise geben?

    Ein bislang unbekannter Radfahrer hat in der Nacht zum Samstag (06.08.22) einen 29-Jährigen im Dornheimer Weg mit Pfefferspray angegriffen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Hinweisgebern. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Polizei
    Lilien: Dritter Sieg in Folge

    SV Darmstadt 98Die Formkurve des SV Darmstadt 98 zeigt weiter nach oben: Auch bei Eintracht Braunschweig siegten die Lilien am Sonntag (07.08.22), 1:0 (0:0) lautete der Endstand. Die Südhessen krönten eine dominante zweite Hälfte mit dem entscheidenden Treffer durch Vilhelmsson (86.). Zum ausführlichen Spielbericht…


    Aus der Rubrik: Sport
    Der Bezirksverein Martinsviertel lädt ein zu Flohmarkt und Bürgerschoppen

    Nach zwei Jahren „Zwangspause“ lädt der BVM wieder am ersten August-Wochenende zum Feilschen, Schatzsuchen und Stöbern in den schönen Bürgerpark.

    Der Verkauf der Flohmarktware ist am Freitag, den 5. August 2022 frühestens ab 16:00 Uhr erlaubt, eine Voranmeldung nicht erforderlich. Standmarkierungen vorab sind allerdings verboten und werden umgehend entfernt. Der Flohmarkt endet am Samstag (06.08.22) um 15 Uhr. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Veranstaltung
    Erster ukrainischer Kriegsverletzter verlässt nach zwölf Wochen mobil das Krankenhaus – Geschäftsführung und Bürgermeisterin kritisieren wochenlange Nichtentscheidung des Landes und Abschieben der Kosten auf die Kommune

    „Wir sind froh und stolz, dass wir in unserem überregionalen Traumazentrum einen schwerstkriegsverletzten Patienten aus der Ukraine erfolgreich behandeln und am 4. August 2022 entlassen konnten. Der Patient ist mit Krücken und Rollstuhl soweit wieder mobil und hat das Glück, dass enge Familienangehörige bereits durch die Wissenschaftsstadt Darmstadt untergebracht wurden und ihn in ihrer Unterkunft aufnehmen konnten“, berichtet Prof. Dr. Nawid Khaladj, medizinischer Geschäftsführer der Klinikum Darmstadt GmbH. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Pressemitteilung
    Holzbrücken über Modau brauchen neue Brückenüberbauten

    Die durch Vandalismus verursachten Schäden an den über die Modau führenden Holzbrücken im Bereich Hirtengrundhalle / Hainweg und Bauerngarten sind so immens, dass die Brückenüberbauten aus Holz an beiden Brücken durch neue ersetzt werden müssen. Die Brücken werden für die weitere Nutzung gesperrt, da eine ausreichende Tragfähigkeit nicht mehr gewährleistet werden kann. [Weiter…]


    Aus der Rubrik: Lokal