Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Umwelt | DarmstadtNews.de

Umwelt

„Tatort Garten – Ödnis oder Oase“: Ausstellung im Bürger- und Ordnungsamt

15. Mai 2022 | von | Kategorie: Ausstellung, Umwelt

Mit einer Foto-Ausstellung will die Wissenschaftsstadt Darmstadt Bürgerinnen und Bürger für die ökologischen und klimatischen Auswirkungen unterschiedlicher Gartengestaltung sensibilisieren. Die Ausstellung „Tatort Garten – Ödnis oder Oase“, konzipiert vom Bund für Umwelt und Naturschutz in Landshut, ist von Montag, 16. Mai 2022, bis Freitag,  27. Mai 2022, werktags von 8 bis 19 Uhr im Foyer […]



Faszination Honigbiene

12. Mai 2022 | von | Kategorie: Umwelt

Für Sonntag, 15. Mai 2022 lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) in Kooperation mit der Volkshochschule zum Besuch beim Imker am Bürgerpark Nord in Datmstadt zum Thema „Faszination Honigbiene“ ein.



Bürgerinformation zum Auftreten der Gespinstmotte an Bäumen und Sträuchern

10. Mai 2022 | von | Kategorie: Info, Umwelt

Derzeit sind in der Wissenschaftsstadt Darmstadt viele Bäume und Sträucher zu sehen, die von spinnennetzartigen Gespinsten überzogen sind. „Es handelt sich dabei nicht um Nester des Eichenprozessionsspinners, dessen Brennhaare allergische Reaktionen hervorrufen können, sondern meistens um die sehr auffällige, aber harmlose Gespinstmotte“, erklärt Umweltdezernent Michael Kolmer.



Smart Water City Darmstadt – Smarter Hochwasserschutz: Pilotprojekt im Naturfreibad „Großer Woog“

8. Mai 2022 | von | Kategorie: Umwelt

Extreme Hochwasserereignisse machen immer wieder deutlich: Städtische Katastrophenstäbe müssen deren lokale Verläufe kennen, um rechtzeitig und angemessen reagieren zu können. Wie ortskonkrete Informationen verlässlich erhoben, netzunabhängig und live an Verantwortliche weitergeleitet werden können, untersucht das von der HEAG initiierte Projekt „Echtzeit-Daten für frühzeitige Flutwarnungen“.



Eisheilige kommen ins Schwitzen – Nächste Woche mehr als 25 Grad möglich

6. Mai 2022 | von | Kategorie: Umwelt

Ausgerechnet zu den Eisheiligen in der nächsten Woche könnte es einen ersten Vorgeschmack auf den Frühsommer geben. Denn erste Sommergrüße im Mai sind gar nicht so selten. Eisheilige machen Sommerurlaub Ein wetterbestimmendes Hoch wandert zu Beginn der kommenden Woche langsam über Deutschland hinweg, sodass feuchtwarme Luft von Frankreich und Spanien heranströmt.



Die Eisheiligen: Alles nur Aberglaube?

5. Mai 2022 | von | Kategorie: Umwelt

„Die Kalte Sophie macht alles hie“ lautet ein Sprichwort, das sich auf die einzige Dame in einer Gruppe bezieht, die vor allem bei Gärtnern und Landwirten gefürchtet ist. Die Rede ist von den Eisheiligen, die vom 11. bis 15. Mai für Kälteeinbrüche mit Nachtfrösten verantwortlich gemacht werden. Doch was ist eigentlich dran an der weitverbreiteten […]



Wie helfen wir dem Igel? – Lebensweise, Gefahren, Tipps

1. Mai 2022 | von | Kategorie: Umwelt

Für Dienstag, 3. Mai 2022 um 19 Uhr lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Online-Vortrag „Wie helfen wir dem Igel? – Lebensweise, Gefahren, Tipps“ ein.



Neue Attraktion im Zoo: Wissenschaftsstadt Darmstadt eröffnet Dünenlandschaft

30. April 2022 | von | Kategorie: Umwelt

Am Freitag, 29. April 2022, ist mit der Dünenlandschaft eine neue Besucherattraktion im Darmstädter Zoo Vivarium eröffnet worden. Gemeinsam mit Jürgen Thomas, dem Vorsitzenden der Kaupiana, sowie Ralf Göthling, Manager Headquarters Marketing & Dialog bei Merck in Darmstadt stellten André Schellenberg, Stadtkämmerer der Wissenschaftsstadt Darmstadt, und Sabine Kleindiek, Leiterin des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und […]



Frühjahrsreihe zu Klimaschutz

25. April 2022 | von | Kategorie: Umwelt, Veranstaltung

„Klimakrise! Klimawende? Klimaschutz-Strategien für die Zukunft“ ist das Thema der neuen gemeinsamen Frühjahrsreihe des Darmstädter Netzwerks für politische Bildung. Von Mittwoch, 27. April, bis Mittwoch, 6. Juli 2022, beleuchten sechs Vortrags- und Gesprächsabende das hochaktuelle Thema aus verschiedenen Perspektiven, denn, so die vier Veranstalter: „Niemand kann sich heute mehr der Jahrhundertherausforderung Klimakatastrophe entziehen.“



Noch quaken sie: Amphibien stark bedroht – „Save The Frogs Day“ am 30. April

25. April 2022 | von | Kategorie: Umwelt

Am 30. April 2022 ist internationaler „Save The Frogs Day“. Seit 2009 macht er jährlich auf den weltweiten Rückgang der Amphibienpopulationen aufmerksam. In Deutschland sind zahlreiche heimische Lurche vom Aussterben bedroht, wie etwa der europäische Laubfrosch oder der Feuersalamander. Im Frühling sind in der Nähe von Teichen und Tümpeln noch gelegentlich Froschkonzerte zu hören.