Schlagwort-Archive: EAD

Pop-up Store des Kaufhauses der Gelegenheiten: Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet im Carree Workshops

Seit Dezember 2022 gibt es im Darmstädter Carree eine temporäre Zweigstelle des Secondhand‐Kaufhauses der Gelegenheiten (Ka-Gel), ein Tochterunternehmen des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD). Über das Angebot an Secondhandwaren hinaus wird es dort ab dem 7. Januar 2023 bis Ende des Monats unterschiedliche Workshops für Interessierte geben, die den bewussteren Umgang mit Ressourcen unterstützen möchten. Weiterlesen

EAD sammelt ausgediente Weihnachtsbäume ein – Von Schmuck und Lametta befreien – 40 Sammelstellen im gesamten Stadtgebiet

Wie in jedem Jahr können Darmstädter Bürgerinnen und Bürger ihre ausgedienten Weihnachtsbäume (ausgenommen Plastikbäume) an zahlreichen Sammelstellen im Stadtgebiet ablegen. Von dort entsorgt sie der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD), der die Sammelplätze vom 6. Januar bis einschließlich 27. Januar 2023 regelmäßig anfährt. Weiterlesen

EAD erhält Bundesförderung für Anschaffung von E-Lastenrädern

Für die Anschaffung von E-Lastenfahrrädern erhält der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) der Wissenschaftsstadt Darmstadt Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV). Mit den E-Lastenrädern will der EAD kleinere Transporte im Stadtgebiet möglichst klimafreundlich durchführen. Weiterlesen

Secondhand-Kaufhaus KA-GEL übergibt Spielzeugspenden an die Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret

Anfang August hatte der EAD in seiner Aufgabe als Träger des „KA-GEL“ die Spendenaktion ins Leben gerufen und die Darmstädterinnen und Darmstädter um Mithilfe gebeten. Stadtkämmerer André Schellenberg bedankt sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Unterstützung: „Wir freuen uns sehr, dass sich so viele Menschen an der Aktion beteiligt haben und wir rund 300 Spielzeuge für die Kinder in den Kinderkliniken Prinzessin Margaret erhalten haben. Zudem werden mit der Spendensammlung Ressourcen geschont, die für die Produktion von Neuware nötig geworden wäre.“ Weiterlesen

Magistrat beschließt Konzept zur Gesundheitsförderung in städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen – Kostenfreies Frühstück für alle Kinder ab August 2023

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner letzten Sitzung vom 2. November 2022, ein Konzept zur Gesundheitsförderung in den städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen beschlossen. Dieses beinhaltet ein kostenloses Frühstück für alle Kinder in den städtischen Kindertagesstätten ab 1. August 2023. Der Fokus soll dabei auf fair-gehandelte, saisonale Bio-Lebensmittel und auf viel Gemüse, Rohkost und Obst gelegt werden, sowie auf die Reduktion von Zucker. Weiterlesen

Einseitiges Halteverbot in Herderstraße und Martinstraße aufgrund zu enger Parkverhältnisse

ParkenIn der Herderstraße sowie in der Martinstraße wird die Wissenschaftsstadt Darmstadt in den nächsten Tagen ein einseitiges Halteverbot einrichten, da durch das beidseitige Parken die Anfahrt der Feuerwehr nicht mehr gewährleitet ist. Aufgrund der engen Verhältnisse, durch die derzeitige Parkregelung auf der Herderstraße und Martinstraße, kam es in der Vergangenheit zu Engpässen, sodass Feuerwehr und EAD die Straßen nicht passieren konnten. Weiterlesen

EAD führt Umweltmanagement ein – Erfolgreiche Zertifizierung nach internationalen Standards

Der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat jetzt ein Umweltmanagementsystem eingeführt und ist seit September 2022 erfolgreich gemäß ISO 14001 zertifiziert. Darauf hat jetzt Stadtkämmerer André Schellenberg hingewiesen.

„Das Umweltmanagement ist heute ein unabdingbarer Bestandteil jeder nachhaltigen Unternehmensentwicklung“, betonte Schellenberg. „Als international anerkannte Grundlage für Umweltmanagementsysteme umfasst die Norm ISO 14001 alle Aspekte zur Optimierung der betrieblichen Umweltleistung. Dabei geht es darum, eigene Umweltauswirkungen zu reduzieren, Energie und Rohstoffe effizient zu nutzen und umweltrelevante Risiken im Unternehmen zu minimieren.“ Weiterlesen

Terminänderung bei der Abfallentsorgung am Tag der Deutschen Einheit

Am Tag der Deutschen Einheit (Montag, 3. Oktober 2022) finden nach Angaben des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) keine Tonnenleerungen statt. Aufgrund des Feiertags ändern sich die Termine in der Wissenschaftsstadt Darmstadt für die Leerung der Restabfall-, Bioabfall- und Altpapierbehälter sowie für die Wertstofftonnen: Alle Sammlungen erfolgen einen Werktag später. Die Abfuhr in dieser Kalenderwoche endet am Samstag, 8. Oktober 2022.

Die Kompostierungsanlage und der Recyclinghof des EAD sind am 3. Oktober 2022 geschlossen.

Fragen zur Abfallentsorgung und zu Terminen beantwortet das EAD-Servicecenter unter der Telefonnummer 06151 / 13 46 000.

EAD bietet mobile Sonderabfall-Sammlung für Darmstädter Privathaushalte

Am Dienstag, 27. September, und Mittwoch, 28. September 2022, bietet der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) die mobile Herbstsammlung für Sonderabfälle in der Wissenschaftsstadt Darmstadt an. Wie gewohnt wird die Sammlung zusätzlich zu der stationären Sonderabfall-Sammelstelle im Sensfelderweg 33 für Darmstädter Privathaushalte durchgeführt. Weiterlesen

EAD-Kaufhaus der Gelegenheiten „KA-GEL“ feiert 10-jähriges Jubiläum

Vor zehn Jahren zog das KA-GEL – Darmstadts Secondhand-Kaufhaus der Gelegenheiten – in die Pallaswiesenstraße 122. Ein Grund, mit Kundinnen und Kunden am Samstag, 24. September 2022, im KA-GEL das 10-jährige Bestehen am Standort zu feiern. Zeitgleich findet die „Europäische Nachhaltigkeitswoche“ statt, mit der eine Plattform initiiert wurde, um ressourcenschonende Projekte zu bündeln und sichtbarer zu machen. Auch der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt (EAD) als Träger des KA-GEL verfolgt das Ziel, mehr Menschen zu nachhaltigem Konsum zu motivieren. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Aktionswoche zum Thema Müll im Herrngarten

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt startet ab dem 25. August 2022 eine vom Grünflächenamt und EAD organisierte Aktionswoche zum Thema Müll im Herrngarten.

„Am südlichen Ausgang des Herrngartens zum Karolinenplatz wird eine „Müllskulptur“ errichtet. In einem aus vier Bauzäunen begrenzten Bereich wird eine Woche lang der Streumüll gesammelt und hineingeworfen. Täglich wird der „Müllstand“ angezeigt werden“, so Grünflächendezernent Michael Kolmer und Stadtkämmerer André Schellenberg. „Die Aktion soll zum Nachdenken anregen.“ Weiterlesen

Neue Karbonisierungsanlage des EAD geht in Probebetrieb

Hinter den Toren des EAD Geländes in Darmstadt-Kranichstein befindet sich seit einiger Zeit ein Darmstädter Pionierprojekt im Aufbau. Der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) baut auf dem Gelände der Kompostanlage mit der Unterstützung der Stiftung von Michael R. Bloomberg eine Karbonisierungsanlage – eine der Ersten ihrer Art in Deutschland. Weiterlesen

US-Stiftung Bloomberg Philantropies unterstützt die Wissenschaftsstadt Darmstadt beim Bau der Karbonisierungsanlage in Darmstadt-Kranichstein

Während die Arbeiten an der neuen Karbonisierungsanlage in Darmstadt-Kranichstein, die der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) im Auftrag der Wissenschaftsstadt Darmstadt errichtet, vorangehen, hat die US-amerikanische Stiftung Bloomberg Philantropies die Wissenschaftsstadt Darmstadt informiert, dass sie das Pionierprojekt unterstützen wird. Weiterlesen