Schlagwort-Archive: Centralstation

Wissenschaftsstadt Darmstadt feiert Festjahr „100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt“

SynagogeDie Wissenschaftsstadt Darmstadt feiert 2021 ihre reichhaltige jüdische Geschichte und Gegenwart mit dem Festjahr ‚100 Tage, 1700 Jahre – Jüdisches Leben in Darmstadt‘. Dafür haben sich Stadt, Jüdische Gemeinde und Centralstation mit weiteren Kultureinrichtungen und vielen zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren zusammengetan, um ein vielfältiges und außergewöhnliches Festjahr-Programm auf die Beine zu stellen. Weiterlesen

Ricarda-Huch-Preis 2021 geht an Petra Reski

Die Autorin [[Petra Reski]] erhält in diesem Jahr den alle drei Jahre von der Wissenschaftsstadt Darmstadt vergebenen und mit 10.000 Euro dotierten Ricarda-Huch-Preis.

Der Darmstädter Jury für den Ricarda-Huch-Preis 2021 gehörten Oberbürgermeister Jochen Partsch als Jury-Vorsitzender, Stadtverordnete Hildegard Förster-Heldmann (Vorsitzende des Kulturausschusses), Sandra Kegel (Literaturkritikerin der FAZ), Dr. Burkhard Bonsels vom Lions Club Darmstadt Mathildenhöhe, Dr. Astrid Mannes MdB und Daniela Wagner MdB, an. Das Preisgeld wird vom Lions-Club gestiftet. Weiterlesen

Literarischer März 2021 in Darmstadt: Leonce-und-Lena-Preis geht an Katrin Pitz – Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise für Anna Hetzer und Lara Rüter

Der Kulturdezernent der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Oberbürgermeister Jochen Partsch, hat am Samstag (27.03.21) um 20 Uhr im Kulturwerk Centralstation den Leonce-und-Lena-Preis 2021 an Katrin Pitz (geboren 1989 in Marburg) vergeben. Die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise gehen an Anna Hetzer (geboren 1986) und Lara Rüter (geboren 1990 in Hannover). Weiterlesen

Literarischer März 2021: Zwölf junge Autorinnen und Autoren stellen sich der Jury

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt richtet in diesem Jahr bereits zum 22. Mal den Lyrikwettbewerb Literarischer März aus. Dieser kann im Gegensatz zu den vergangenen Jahren dieses Jahr coronabedingt jedoch leider nur online und ohne Publikum stattfinden. Das Lektorat um Christian Döring, Kurt Drawert und Hanne F. Juritz hat wie schon im Jahr 2019 zwölf junge Autorinnen und Autoren aus Deutschland und Österreich aus insgesamt 476 Bewerbungen ausgewählt. Weiterlesen

Städtische Veranstaltung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt gedenkt am Mittwoch, 27. Januar 2021, der Opfer des Nationalsozialismus und lädt alle Darmstädterinnen und Darmstädter herzlich zu dieser Veranstaltung ein, die aufgrund der aktuellen Lage durch die Covid-19-Pandemie im digitalen Format stattfinden wird.

„Gerade in einer Zeit, in der wir uns zumindest räumlich weit voneinander entfernt haben, ist es umso wichtiger, diesen Gedenktag zu begehen und uns unserer gemeinsamen Geschichte zu erinnern, um als Gesellschaft noch näher zusammenzurücken und ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Gewalt zu setzen“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch vorab. Weiterlesen

Literarischer März 2021: 476 Autorinnen und Autoren bewerben sich um den Leonce-und-Lena-Preis

15 Kartons voller Manuskripte fein säuberlich sortiert stapeln sich derzeit im Kulturamt Darmstadt. Junge Menschen aus aller Welt, nicht älter als 35 Jahre, waren bis 15. September 2020 aufgerufen, sich mit Gedichten in deutscher Sprache am biennal stattfindenden Darmstädter Lyrik-Wettbewerb zu beteiligen. Weiterlesen

5. Bürgerforum zum Masterplan DA 2030+ im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium

Am Dienstagabend (29.09.20) fand im großen Saal des darmstadtiums das 5. Bürgerforum „Masterplan DA 2030+ ////Darmstadt weiterdenken“ statt. Es war die vorerst letzte Veranstaltung in einer Reihe von Bürgerforen, die seit 2017 zusammen mit weiteren Stadtaktionen die Erstellung des Masterplans DA 2030+ nicht nur begleiteten, sondern maßgeblich prägten. Weiterlesen

11. September, Jahrestag der Brandnacht: Kranzniederlegung, Friedensandacht, Glockenläuten

In Erinnerung an die vielen Opfer der Darmstädter Brandnacht vom 11. September 1944 wird der Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jochen Partsch, am Freitag, 11. September 2020, um 11 Uhr am Gräberfeld auf dem Waldfriedhof einen Kranz niederlegen und damit der Bürgerinnen und Bürger gedenken, die an diesem Tag gestorben sind. Weiterlesen

Oberbürgermeister Jochen Partsch und Geschäftsführung der Centralstation stellen neues Kulturprogramm „Von 0 auf 100“ vor

Oberbürgermeister und Kulturdezernent Jochen Partsch und die beiden Geschäftsführer der Centralstation Veranstaltungs-GmbH, Lars Wöhler und Meike Heinigk, haben am Montag, 25. Mai 2020, das neue Kulturprogramm „Von 0 auf 100“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein spezielles, in Abstimmung mit dem Kulturdezernat, von der Centralstation entwickeltes Format in Zeiten der Covid-19-Pandemie für alle Darmstädter von Juni bis August 2020 für weniger als 100 Gäste je Veranstaltung. Weiterlesen

Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschäftigt sich mit Vorbereitung der geplanten Kita-Öffnung – Hygienekonzept erstellt und abgestimmt

Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich am Mittwoch, 20. Mai 2020, mit der geplanten Öffnung der Kitas am 2. Juni 2020, dem aktuellen Stand bei einer möglichen Öffnung der Bäder und Konzepten für die Kultur in der Wissenschaftsstadt beschäftigt. Weiteres Thema war noch einmal die Situation der Gastronomie, wozu es am heutigen Mittwoch ein Abstimmungsgespräch von Oberbürgermeister Jochen Partsch mit den Darmstädter Gastronomen geben wird. Weiterlesen

Die Gebäudereinigung des EAD – Ein Kurzporträt anlässlich des 25-jährigen EAD-Betriebsjubiläums

Die Gebäudereinigung ist die jüngste Abteilung beim Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD). 2019 wurde sie aus der Abteilung „Einkauf, allgemeine Verwaltung, zentrale Gebäudedienste“ ausgegliedert und als eigene Abteilung etabliert.

Die Anfänge der Abteilung Gebäudereinigung reichen in das Jahr 2005 zurück. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt Literarischen März 2021 aus – Bewerbungen zum Nachwuchs-Lyrikwettbewerb ab sofort online möglich

Zum 22. Mal lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt im nächsten Jahr junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren zur Teilnahme am Lyrikwettbewerb „Literarischer März“ ein. Weiterlesen

Kreativ in der Krise – Erster Online-Elternabend zum Thema digitaler Alltag zu Hause

Die aktuelle Situation stellt vor allem Eltern und Familien vor große Herausforderungen – das Haus der digitalen Medienbildung Darmstadt lädt gemeinsam mit dem Jugendamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt, der Digitalstadt und der Centralstation zu einem Online-Elternabend am Freitag, 27. März 2020 von 19.30 bis 20.30 Uhr ein, um gemeinsam das Thema Medien und Erziehung zu diskutieren. Weiterlesen

Corona-Virus: Wissenschaftsstadt Darmstadt sagt öffentliche Veranstaltungen ab und erlässt Einschränkungen für verschiedene öffentliche Bereiche

CoronavirusUm die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, sagt der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt ab Montag, dem 16.03.2020 bis zum 30.04.2020 alle öffentlichen Veranstaltungen der Stadt Darmstadt ab. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt gemeinsam mit Institut für Medienpädagogik zum Elternabend Medienerziehung ein

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt, veranstaltet vom Haus der digitalen Medienbildung (HddM), gemeinsam mit dem Institut für Medienpädagogik für Dienstag, 18. Februar 2020, um 19.30 Uhr, in der Centralstation zum Elternabend Medienerziehung ein. Dort geben Medienprofis einen Einblick in das Leben von Kindern und Erwachsenen in der digitalen Welt. Weiterlesen