Schlagwort-Archive: Centralstation

Schlaues Wasser Darmstadt: Einladung zum Online-Bürgerevent

Das Projekt „Schlaues Wasser Darmstadt“ geht in die nächste Phase: Beim erfolgreichen Bürgerevent im Juli 2022 vor und in der Centralstation konnten sich bereits viele Bürgerinnen und Bürger über die Vision und Idee informieren und mit allen Beteiligten ins Gespräch kommen. Weiterlesen

Literarischer März: Neun junge Autorinnen und Autoren bewerben sich um den Leonce-und-Lena-Preis

Am Freitag, 17. März, und Samstag, 18. März 2023, ist es wieder so weit: Neun junge Autorinnen und Autoren bewerben sich mit der Lesung ihrer Gedichte um den Leonce-und-Lena-Preis. Seit 1979 richtet die Wissenschaftsstadt Darmstadt alle zwei Jahre den Literaturwettbewerb „Literarischer März“ aus. Bewerben konnten sich diesmal Nachwuchslyrikerinnen und -lyriker, die nicht vor 1987 geboren sind. Der Preis wird mit 8000 Euro honoriert. Vergeben werden auch die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise, die insgesamt mit 8000 Euro dotiert sind. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Am Freitag, 27. Januar 2023, gedenkt die Wissenschaftsstadt Darmstadt der Opfer des Nationalsozialismus. Aus diesem Anlass lädt der Magistrat für 11 Uhr zu einer öffentlichen Veranstaltung in die Centralstation (Im Carree, 64283 Darmstadt) ein. Weiterlesen

Energiewende in Südhessen: Vortragsreihe „Energie für die Zukunft“ startet wieder

Nach zweijähriger Coronapause findet die Vortragsreihe „Energie für die Zukunft“ wieder vor Ort in der Centralstation Darmstadt statt. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung geben Einblicke in Themen rund um die Energiewende und Klimaneutralität in der Region. Auftakt ist am Montag, 21.11.22, um 19 Uhr mit einem Podiumsgespräch zur Nachhaltigen Energiewende in Südhessen. Weiterlesen

„Gesicht zeigen 2022“: Feierliche Verleihung der Preise durch OB Partsch – „Würdigung von Zivilcourage in Krisenzeiten wichtiger denn je“

Oberbürgermeister Jochen Partsch hat am Montag, 14. November 2022, in der Centralstation die Preise „Gesicht zeigen!“ für das Jahr 2022 übergeben.

Dieses Jahr erhielt die Evangelische Matthäusgemeinde Darmstadt mit Pfarrer Andreas Schwöbel den Ersten Preis, der mit einem Preisgeld von 1000 Euro verbunden ist. Seit 2015 unterstützt die Gemeinde umfangreich und auf vielfältige Weise Geflüchtete. Die beiden Zweiten Preise wurden an die Aktiven des Bündnisses gegen Rechts Darmstadt sowie die Engagierten von Catcalls of Darmstadt verliehen, die jeweils 500 Euro Preisgeld erhalten. Weiterlesen

Benefizkonzert „Ukraine Willkommen“ mit Zaitsa & Friends in der Centralstation

Unter dem Motto „Ukraine willkommen in Darmstadt“ steht das Benefizkonzert mit Zaitsa & Friends, das die Wissenschaftsstadt Darmstadt unter der Schirmherrschaft des Generalkonsuls der Ukraine am 6. November 2022 in der Centralstation veranstaltet. Weiterlesen

11. September, Jahrestag der Brandnacht: Kranzniederlegung, Friedensandacht, Glockenläuten

FriedenskircheIn Erinnerung an die vielen Opfer der Darmstädter Brandnacht vom 11. September 1944 wird der Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jochen Partsch, am Sonntag (11.09.22) um 11 Uhr am Gräberfeld auf dem Waldfriedhof einen Kranz niederlegen und damit der Bürgerinnen und Bürgern gedenken, die an diesem Tag gestorben sind. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt und Jüdische Gemeinde Darmstadt feiern Jüdische Kulturwochen 2022

SynagogeNach zwei Jahren pandemiebedingter Pause feiern die Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Jüdische Gemeinde Darmstadt vom 6. September bis 18. Dezember 2022 wieder die Jüdischen Kulturwochen. Die Feierlichkeiten beginnen mit der Eröffnung der Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung – Jüdische Stars im deutschen Sport 1933 und danach“ am 6. September auf dem Karolinenplatz. Weiterlesen

Bürgerevent „Wasser geht uns alle an!” in der Centralstation

Haben wir in unserer Stadt genug Wasser? Unter dem Motto „Schlaues Wasser” lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt alle Bürgerinnen und Bürger am Montag, 11. Juli 2022, von 18 bis 21 Uhr zu einem Eventabend rund um das Thema „Wasser in unserer Stadt” in und vor der Centralstation ein. Mit hochkarätigen Kurzvorträgen sowie einer Bürgermesse mit vielen Info- und Mitmach-Ständen sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich rund um das Thema Wasser zu informieren, ins Gespräch zu kommen, mitzumachen und mitzuhelfen: Damit Darmstadt wasserresilient wird. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt den Literarischen März 2023 aus

Zum 23. Mal lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt junge deutschsprachige Autorinnen und Autoren zur Teilnahme am Lyrikwettbewerb „Literarischer März“ ein. Der Wettbewerb, bei dem der Leonce-und-Lena-Preis sowie die Wolfgang-Weyrauch-Förderpreise vergeben werden, findet am 17. und 18. März 2023 in der Centralstation Darmstadt statt. Weiterlesen

Preis für „Gesicht zeigen!“ 2021 der Wissenschaftsstadt Darmstadt geht an Turnier-Tänzerinnen und Flüchtlingsinitiativen

Der diesjährige Preis für „Gesicht zeigen!“ 2021 der Wissenschaftsstadt Darmstadt geht an die 27 Mädchen und Frauen, die sich als Turnier-Tänzerinnen der Karnevalabteilung der Darmstädter TSG 1846 e.V. unter dem Namen #tsgcrew zusammengetan haben, für ihren Mut und den kreativen und künstlerischen Einsatz einer Botschaft der Toleranz und Weltoffenheit. Weiterlesen

Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Wissenschaftsstadt Darmstadt legt 2G-Regel für städtische Versammlungsstätten fest

Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 6. Oktober 2021, darauf verständigt, zunächst für öffentliche Veranstaltungen in Versammlungsstätten der Stadt und der Stadtwirtschaft, die von der Centralstation betreut werden, also die Centralstation selbst, das Justus-Liebig-Haus oder die Bürgerhäuser in den Stadtteilen, künftig verbindlich die sogenannte 2G-Regel einzuführen. Weiterlesen

Ricarda-Huch-Preis geht an die Schriftstellerin Petra Reski

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt verleiht den Ricarda-Huch-Preis 2021 an die in Venedig lebende Schriftstellerin Petra Reski. Oberbürgermeister Jochen Partsch wird der Autorin die Ehrung am kommenden Sonntag, 3. Oktober, überreichen.

„Mit Petra Reski zeichnen wir eine couragierte Kämpferin des Wortes aus, eine Kämpferin gegen die Mafia“, so OB Partsch, der auch der Jury des Ricarda-Huch-Preises vorsitzt. „Ihre Integrität als Autorin bildet sich in einer klaren und unmissverständlichen Sprache ab. Reski gehört zu den wenigen Mafia-Experten, die sich nicht einschüchtern lassen, nicht ablassen und nicht abtauchen. Sie beweist einen ganz besonderen Mut und eine bewundernswerte Haltung. Damit ist Petra Reski ein Vorbild in unserer Zeit.“ Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Klima- und Umweltaktionstagen

HimmelVom 16. bis 30. September 2021 finden die Klima- und Umweltaktionstage „Darmstadt aktiv“ zum vierten Mal statt. Bei über 25 Aktionen und Veranstaltungen können sich Bürgerinnen und Bürger zu zahlreichen Themen rund um Umwelt-, Klima- und Artenschutz informieren und erfahren, wie sie einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Darmstadt leisten können. Weiterlesen

Jahrestag der Brandnacht: Kranzniederlegung, Friedensgottesdienst, Filmabend, Glockenläuten

In Erinnerung an die Opfer der Darmstädter Brandnacht vom 11. September 1944 wird der Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jochen Partsch, am Samstag, 11. September 2021, um 11 Uhr am Gräberfeld auf dem Waldfriedhof einen Kranz niederlegen und damit der Bürgerinnen und Bürger gedenken, die an jenem Tag vor 77 Jahren gestorben sind. Weiterlesen