Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Die Gebäudereinigung des EAD – Ein Kurzporträt anlässlich des 25-jährigen EAD-Betriebsjubiläums | DarmstadtNews.de

Die Gebäudereinigung des EAD – Ein Kurzporträt anlässlich des 25-jährigen EAD-Betriebsjubiläums


18. Mai 2020 - 15:25 | von | Kategorie: Lokal |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die Gebäudereinigung ist die jüngste Abteilung beim Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD). 2019 wurde sie aus der Abteilung „Einkauf, allgemeine Verwaltung, zentrale Gebäudedienste“ ausgegliedert und als eigene Abteilung etabliert.

Die Anfänge der Abteilung Gebäudereinigung reichen in das Jahr 2005 zurück. Damals übernahm der EAD 27 Beschäftigte von der Stadt Darmstadt. Durch umfassende Schulungen einerseits und eine weitreichende Umstellung der Reinigungstechnik andererseits – weg vom Spaghetti-Mop, hin zum Breitwischbezug – konnten die Reinigungsleistung stetig verbessert und das Tätigkeitsgebiet ausgebaut werden.

Konkret: Seit 2008 reinigt der EAD gemeinsam mit externen Dienstleistern alle städtischen Schulen und seit 2010 alle städtischen Kindertagesstätten in Darmstadt. Hinzu kommen unter anderem die öffentlichen Toiletten, die Verwaltungsgebäude der Stadt und des EAD, der Zoo Vivarium, das Krematorium Waldfrieden, die Feuerwachen in Darmstadt, die Flüchtlingsunterkünfte, Jugendhäuser und Jugendzentren, das Wissenschafts- und Kongresszentrum, das Justus-Liebig-Haus inklusive Stadtbibliothek, den Ernst-Ludwig-Saal und die Centralstation.

Aktuell reinigen 150 Beschäftigte des EAD täglich 145 Objekte, davon 90 mit eigenem und 55 mit externem Reinigungspersonal. In der Sommerbadesaison kommen außerdem alle Freibäder in der Wissenschaftsstadt Darmstadt hinzu.

Als zusätzliche Leistung bietet die Gebäudereinigung seit 2015 die Graffitientfernung mit der Heißwasser-Hochdruck-Methode an, die viele Hauseigentümerinnen und -eigentümer in Darmstadt in Anspruch nehmen. Ebenfalls noch recht neu im Angebot: umweltfreundliche Komposttoiletten. Die nachhaltigen, absolut geruchsfreien und einfach zu handhabenden Komposttoiletten werden von der in Zürich ansässigen Firma Kompotoi produziert und haben ihren ersten Praxiseinsatz anlässlich des Darmstädter Weihnachtsmarktes 2019 erfolgreich bestanden.

Angesichts der aktuellen Pandemie-Lage arbeitet die Gebäudereinigung momentan vorrangig daran, die sich mitunter kurzfristig ändernden Anforderungen aus allen Bereichen hinsichtlich Reinigung und Hygiene zum Schutz der Gesundheit Aller zu erfüllen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , ,