Schlagwort-Archive: Seminar

Sonnenenergie vom eigenen Dach – ein Praxisbeispiel

Am Dienstag, 21. September 2021, lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt zusammen mit der Bürgerinitiative heiner*energie und dem Bürgerforum Energiewende Hessen Interessierte ein, sich über die Nutzung von Solarenergie zu informieren. Das Online-Seminar findet im Rahmen der Klima- und Umweltinformationstage 2021 statt. Beginn ist um 19 Uhr. Im Mittelpunkt stehen Fragen zu Potenzial, Kosten, Nutzen und Förderung von Photovoltaik, Stromspeichern und Ladestationen. Weiterlesen

„DasDoris“: h_da und Wohlfahrtsverbände starten Darmstädter Orientierungsjahr für soziale Berufe

Am 1. April 2021 startet an der Hochschule Darmstadt (h_da) ein in dieser Form bundesweit einzigartiges Projekt: „DasDoris“, das Darmstädter Orientierungsjahr für soziale Berufe. Es soll jungen Menschen bei der Entscheidung helfen, ob ein Studium der Sozialen Arbeit oder eine Ausbildung in einem sozialen Beruf für sie in Frage kommt. Daher beteiligen sich am Projekt auch die fünf größten Wohlfahrtsverbände. Interessierte können sich noch bis zum 28. Februar 2021 bewerben auf https://www.dasdoris.de/ Dort finden sich auch weitere Informationen zum Projekt sowie die Kontakte zu Ansprechpersonen. Weiterlesen

Start der Darmstädter Demokratiereihe

Die Darmstädter „Partnerschaft für Demokratie“ ist ein wichtiges Gremium, in dem zivilgesellschaftliche und städtische Akteurinnen und Akteure gemeinsam das Engagement in der Stadtgesellschaft gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit und für Demokratie und Zivilcourage unterstützen und fördern.

Am 21. Oktober 2020 startet die dreiteilige Demokratiereihe der Partnerschaft für Demokratie. Weiterlesen

Wochenendseminar zur Lebensmittelverschwendung

WochenmarktIm Rahmen der ersten Runde des Bürgerhaushalts 2019 haben Bürgerinnen und Bürger als ‚Unser Projekt für die Stadt‘ den Vorschlag eines Seminarwochenendes zum Thema ‚Lebensmittelverschwendung‘ eingereicht. Nach der Zustimmung durch die politischen Gremien im August 2019 geht der Vorschlag nun in die konkrete Umsetzung: Am 18. und 19. April 2020 wird sich die erste Veranstaltung mit ‚Bildungsarbeit im Bereich Lebensmittelverschwendung‘ befassen. Weiterlesen

Familienzentrum: Neues Kursprogramm erscheint

FamilieAm 4. Dezember 2019 erscheint das Programm des Familienzentrums der Wissenschaftsstadt Darmstadt für das erste Halbjahr 2020. Es wird ab dann im Stadthaus III, Frankfurter Straße 71 und dem Neuen Rathaus, Luisenplatz 5 A, sowie in den Außenstellen in den Stadtteilen und den Bezirksverwaltungen ausliegen. Online ist es auf www.familienzentrum.de abrufbar. Weiterlesen

Freund oder Feind, Fakt oder Fiktion: Die Bedeutung von Mikroorganismen im Verdauungstrakt für unsere Gesundheit

Der Chefarzt für Innere Medizin am Marienhospital, Dr. med. Frank Staib, lädt alle Interessierten herzlich ein zum Magen-Darm-Tag am Freitag, 2. November von 17.00 bis 19.00 Uhr, 5. Etage des Marienhospitals, Martinspfad 72.

Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass der menschliche Magen-Darm-Trakt von Milliarden und Abermilliarden von Bakterien besiedelt wird, die zusammengefasst als gastrointestinales Mikrobiom bezeichnet werden. Erst mit der Entwicklung von Hochleistungstechniken in der Genanalyse ist es der Wissenschaft in den letzten Jahren gelungen, in Ansätzen zu verstehen, in welchem Ausmaß das humane Mikrobiom an der normalen Entwicklung und der Funktion unseres Organismus beteiligt ist und dass Veränderungen des Mikrobioms an der Entstehung einer Vielzahl von Erkrankungen beteiligt sind.

Vor allem in Bereich des Magen-Darmtrakts liegen umfassende Forschungsergebnisse vor, welche die Bedeutung für unsere Gesundheit und die Entstehung von verschiedenen Erkrankungen verdeutlichen. Dabei richtet sich das Augenmerk auch zunehmend darauf, ob und inwiefern eine Modulation des Mikrobioms erreicht werden kann und welchen Einfluss dies auf unsere Gesundheit hat. Weiterlesen

Zwei neue Weiterbildungs-Masterstudiengänge – Expertenwissen und Praxisnähe für boomende Branchen

TU DarmstadtAb Januar 2019 bietet die TU Darmstadt zwei neue berufsbegleitende Masterstudiengänge an. Die Studiengänge „Baurecht und Bauwirtschaft“ sowie „Bahnverkehr, Mobilität und Logistik“ richten sich an Interessierte mit ingenieur-, rechts-, verkehrs-, wirtschafts- oder verwaltungswissenschaftlichem Hintergrund. Weiterlesen

Veranstaltungsreihe „Rassismus geht uns alle an“

Am Mittwoch, 29. August 2018, 19 Uhr, wird die Ausstellung „Mensch, Du hast Recht(e)!“, mit Maria Knissel und Enoh Meyomesse im Offenen Haus, Rheinstraße 31, in Darmstadt eröffnet. In der Reihe folgen eine Lesung, zwei Vorträge, zwei Workshops und weitere Filme. Bereits am Montag, 27. August, 20.30 Uhr, beginnt die dazugehörige AlleWeltKino-Reihe mit dem Film „Hidden Figures“ im Programmkino Rex, Wilhelminenstraße 9.
Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation der Evangelischen Erwachsenenbildung des Evangelischen Dekanats Darmstadt-Stadt, Amnesty International Bezirk Darmstadt, des Katholischen Bildungszentrums nr30 und der Volkshochschule Darmstadt. Weiterlesen

Erfolgreicher Start der Fortbildungsreihe „Trauma & Asyl. Psychosoziale Beratung im Fluchtkontext“

Der Deutsch-Syrische Verein e.V. (DSV) veranstaltete kürzlich im Rahmen des WIR-Projektes in Kooperation mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt auf Nachfrage erneut ein informatives Seminar für 18 Fachkräfte aus Darmstadt und Umgebung zum Thema „Kultursensible Beratungsansätze für Menschen mit Fluchterfahrung“. Weiterlesen

Traumatisierung erkennen und behandeln: Kultursensible Beratungsansätze für Menschen mit Fluchterfahrung

Wie kann man traumatisierte geflüchtete Menschen kultursensibel begleiten und passende Therapieansätze einsetzen? Welches Wissen über kulturelle Einflussfaktoren ist bei der Therapiearbeit von Bedeutung? Wie werden psychische Erkrankungen sichtbar und wie geht man damit um?

Diesen und vielen weiteren Fragestellungen geht der Deutsch-Syrische Verein in Kooperation mit dem Amt für Interkulturelles und Internationales der Stadt Darmstadt in seiner zweiteiligen Workshop-Reihe „Trauma und Asyl. Psychosoziale Beratung im Fluchtkontext“ nach. Weiterlesen