Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Künstlerkeller | DarmstadtNews.de

Artikel mit dem Tag ‘ Künstlerkeller ’

Stefan Benz liest aus seinem Buch „Theaterdurst – Herr Beck und die Höllenlimonade“

7. Januar 2020 | von | Kategorie: Kultur

Am 9. Januar 2020, um 19:30 Uhr, liest Stefan Benz aus seinen Romanen ‚Theaterdurst‘/’Theaterwut‘ Frankfurt: Tredition 2019 im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V. Regisseur im Blutrausch inszeniert Shakespeare-Massaker. Was für ein Skandal! Doch der alte Kritiker der „Neuen Post“ hat mal wieder alles verpennt: […]



Luise Büchner als Dichterin – Vortrag mit Rezitation und Gitarre

19. November 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 21. November 2019, um 19:30 Uhr, spricht Agnes Schmidt, Vorsitzende der Luise-Büchner-Gesellschaft Darmstadt, unter dem Motto „Die Poesie wollte uns wieder Religion werden – wie sie es bei den Griechen war.“ über Luise Büchner als Dichterin mit Sigrid Schütrumpf (Rezitation) und Ronja Schubert (Gitarre) im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt in der […]



Peter Benz spricht über Kasimir Edschmid im Künstlerkeller

11. Juni 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 13. Juni 2019, um 19:30 Uhr, spricht der Autor und Kulturförderer Peter Benz unter dem Titel „Vom Expressionisten zum Literaturfunktionär“ über Kasimir Edschmid im Rahmen der Reihe Darmstädter Dichter im Künstlerkeller im Residenzschloss Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V.



Tim Pröse liest aus seinem Buch „Jahrhundertzeugen“

4. Juni 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 6. Juni 2019, um 19.30 Uhr, liest Tim Pröse aus seinem Buch „Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler.“ (München: Heyne-Verlag 2016.) im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V.



Susanne Ruppik und Aart Veder erinnern an Goethe, Merck und den Kreis der Empfindsamen

15. April 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 18. April 2019, um 19 Uhr 30, erinnern Susanne Ruppik und Aart Veder in der Reihe Darmstädter Dichter an Goethe, Merck und den Kreis der Empfindsamen unter dem Motto „Da wo wir lieben ist Vaterland“ im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V..



Barbara Zeizinger liest aus ihrem Roman „Er nannte mich Klárinka“

25. März 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 4. April 2019, um 19 Uhr 30, liest Barbara Zeizinger aus ihrem Roman „Er nannte mich Klárinka“ (Ludwigsburg: Pop-Verlag 2018) im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V.



Stefanie Gregg präsentiert Mord(s)geschichten

4. März 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 7. März 2019, um 19:30 Uhr, liest Stefanie Gregg Mord(s)geschichten unter dem Motto: „Es kommt nicht auf die Länge an“, aus: „Der Sommer der blauen Nächte“ (Berlin: Aufbau-Verlag 2018) im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt, für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V.



Fritz Deppert spricht über Wolfgang Weyrauch

19. Februar 2019 | von | Kategorie: Veranstaltung

Am 21. Februar 2019, um 19 Uhr 30, spricht Fritz Deppert in der Reihe Darmstädter Dichter unter dem Motto „Mit dem Kopf durch die Wand“ über Wolfgang Weyrauch im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V. Wolfgang Weyrauch (1904 – 1980) war einer der wichtigsten Autoren […]



Patricia Küll liest aus ihrem Buch „Ab heute singe ich unter der Dusche“

2. Februar 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 7. Februar 2019, um 19 Uhr 30, liest Patricia Küll aus „Ab heute singe ich unter der Dusche“, (Offenbach: GABAL Verlag 2018), im Künstlerkeller im Residenzschloss, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V.



Paul Hermann Gruner liest gemeinsam mit dem Schauspieler Christian Wirmer aus „Die extrem kurze Zeit“

2. Januar 2019 | von | Kategorie: Kultur

Am 10. Januar 2019, um 19 Uhr 30, liest Paul Hermann Gruner aus seinem Buch Die extrem kurze Zeit der Seligkeit, Darmstadt: Justus-von-Liebig-Verlag 2018. Gemeinsam mit dem Schauspieler Christian Wirmer wird er das Hörspiel Tessiner Telefonat vortragen. Musikalischer Rahmen Matthias Demmer bsax im Künstlerkeller im ResidenzschlossMarktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt […]