Artikel mit dem Tag ‘ Deutsches Polen-Institut ’

Deutsches Polen-Institut: Ausstellung zu Karl Dedecius

9. April 2016 | von | Kategorie: Ausstellung

Das Deutsche Polen-Institut und das Museum der Stadt Lodz zeigen gemeinsam eine Ausstellung, die dem kürzlich verstorbenen Übersetzer und Gründer des Deutschen Polen-Instituts, Karl Dedecius, gewidmet ist. Sie ist vom 9.4. bis 22.5.2016 im ehemaligen Sitz des Instituts – Haus Deiters, Mathildenhöhweg 2 – zu sehen.



Der Übersetzer und Kulturvermittler Karl Dedecius ist tot

27. Februar 2016 | von | Kategorie: Kultur

Einer der letzten Vertreter der Kriegs- und Versöhnungsgeneration ist am 26. Februar 2016 im Alter von fast 95 Jahren in Frankfurt am Main verstorben. Karl Dedecius, der unermüdliche Kulturvermittler zwischen Deutschen und Polen, arbeitete bis zuletzt an einem Bildband, der ein Resümee seines bewegten Lebens und Kulturschaffens ziehen sollte.



Robert Bosch Stiftung schreibt Karl-Dedecius-Preis 2015

2. Oktober 2014 | von | Kategorie: Kultur

Zum siebten Mal lädt die Robert Bosch Stiftung polnische und deutsche Übersetzer ein, sich um den Karl-Dedecius-Preis zu bewerben. Die mit 10.000 € dotierte Auszeichnung wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Polen-Institut Darmstadt und der Stiftung „Karl Dedecius-Literaturarchiv“ vergeben und geht zugleich an einen deutschen und einen polnischen Übersetzer.



Lesung mit Artur Becker

26. Februar 2013 | von | Kategorie: Kultur

Am 5. März 2013 liest Artur Becker aus seinem Buch „Der Lippenstift meiner Mutter“ bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Litaraturhauses Darmstadt und des Deutschen Polen-Instituts. Der Lippenstift meiner Mutter« katapultiert uns mitten hinein in das Herz von Masuren, in die kleine Stadt Dolina Róż und zu ihren Bewohnern: die rosen- kranzbetenden Großmütterchen und die verruchte […]



Karl-Dedecius-Preis für deutsche und polnische Übersetzer

31. Mai 2011 | von | Kategorie: Ausstellung

Vom 8.-30. Juni 2011 ist in der Stadbibliothek Darmstadt die Ausstellung zum Karl-Dedecius-Preis für deutsche und polnische Übersetzer zu gewöhnlichen Öffnungszeiten der Bibliothek zu sehen. Ausstellungseröffnung: Dienstag, 7. Juni 2011, um 18 Uhr mit Prof. Dr. Dieter Bingen, Direktor des Deutschen Polen-Instituts, und Kristina Johne, Direktorin der Stadtbibliothek Darmstadt. Gedichte und Aphorismen aus der »Polnischen […]



Homosexualität – ein Spiel? Sexuelle Orientierungen in der zeitgenössischen polnischen Literatur

4. Oktober 2010 | von | Kategorie: Kultur

Zu einem öffentliches Kolloquium mit Theresa Vatter (Universität Passau) lädt das Deutsche Polen-Institut ein. Es findet im Rahmen der Kolloquien zur Geschichte und Gegenwart der deutsch-polnischen Beziehungen am DPI Darmstadt statt. Wie wird in Werken polnischer Literatur der letzten 20 Jahre männliche Homosexualität und männliche sexuelle Identität konstruiert? Liefert hierbei eine Zuhilfenahme der (kulturwissenschaftlichen) Spieltheorie […]



Polnische Literatur und deutsch-polnische Literaturbeziehungen – ein Streifzug

15. September 2010 | von | Kategorie: Kultur

Im Rahmen der Vortragsreihe „30 Jahre Deutsches Polen-Institut – Polen, von Darmstadt aus gesehen“ lädt das Deutsche Polen-Institut zu einem Vortrag mit Dr. Matthias Kneip, am Dienstag, 21. September 2010, 20 Uhr in das Deutsches Polen-Institut Darmstadt, Haus Olbrich, Alexandraweg 28, zum Thema „Polnische Literatur und deutsch-polnische Literaturbeziehungen – ein Streifzug“ ein. An ausgewählten Beispielen aus dem 19. […]



Deutsches Polen-Institut und TU Darmstadt verstärken Kooperation

1. September 2010 | von | Kategorie: Wissenschaft

Das Deutsche Polen-Institut (DPI) und die Technische Universität Darmstadt werden ihre Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Weiterbildung intensivieren. Beide Partner unterzeichneten am Dienstag (31.08.10) einen entsprechenden Vertrag. „Wir zählen auf eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit zum Vorteil beider Seiten – schließlich ist Wissen ein Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt“, sagte TU-Präsident Prof. Dr. Hans […]



Wintersemester der Akademie 55plus – 164 Veranstaltungen

13. August 2010 | von | Kategorie: Info

Sie schreiben, malen, tanzen gern oder möchten einmal auf der Bühne, die die Welt bedeutet stehen? Alle diese Wünsche können erfüllt werden, wenn Sie Mitglied der Akademie 55plus sind. Dann können Sie im Erzählcafé ihre Erlebnisse zu Papier bringen, das Zeichnen für sich neu entdecken, per Line- Dance rund um dieWelt tanzen oder sich beim […]



Polen in Deutschland bis 1945 – Ein historisches Kaleidoskop in drei Akten

12. Januar 2010 | von | Kategorie: Kultur

Am Dienstag, 19. Januar 2010, lädt das Deutsche Polen-Institut um 19:30 Uhr zu einem Vortrag von Dr. Peter Oliver Loew in das Haus Olbrich, Alexandraweg 28. Der Vortrag zeigt in Bildern, Zitaten und Erzählungen die Geschichte der Polen in Deutschland bis zum Zweiten Weltkrieg auf, in dem sie das Land als Zwangsarbeiter von einer ganz […]