Schlagwort-Archive: Oberbürgermeister

Neues Angebot im Stadtwirtschaftsportal Darmstadt im Herzen – Ziel: Kinder, Jugendliche, Lehrkräfte und Eltern für Energiesparen und Ressourcenschonung zu sensibilisieren

Wie hoch sind die Strom- und Gasverbräuche im Alltag? Welche Auswirkungen haben diese auf das Klima? Und wie lässt sich mit Energie besser haushalten? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Energiesparschule von Darmstadt im Herzen – ein neues Projekt der HEAG für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte. Weiterlesen

„Demokratie in der Krise“: Darmstädter Demokratie-Konferenz thematisiert „Techniken gesellschaftlicher Verunsicherung“

Auf der Darmstädter Demokratie-Konferenz steht am 16. November 2022 die Auseinandersetzung mit Techniken gesellschaftlicher Verunsicherung im Mittelpunkt. Hierbei wird erörtert, wie Verschwörungsdenken entsteht und welche Rolle soziale Medien beim Austragen von Konflikten in diesem Zusammenhang spielen. Oberbürgermeister Jochen Partsch wird die Konferenz eröffnen. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt schreibt Charlotte-Prinz-Stipendium 2023 bis 2025 aus

Zum 1. Oktober 2023 vergibt die Wissenschaftsstadt Darmstadt wieder das zweijährige Charlotte-Prinz-Stipendium für Künstlerinnen und Künstler. Das Stipendium beinhaltet das kostenfreie Wohnen und Arbeiten im Darmstädter Atelierhaus der 1993 verstorbenen Künstlerin und Stifterin Charlotte Prinz sowie eine monatliche Geldzuwendung von 1100 Euro für die Dauer des Stipendiums. Weiterlesen

Hindenburgstraße heißt künftig Fritz-Bauer-Straße – Magistrat beschließt insgesamt acht Straßenumbenennungen

Die Hindenburgstraße wird künftig Fritz-Bauer-Straße heißen. Dies hat der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt, zusammen mit einer Reihe weiterer Straßenumbenennungen, in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Er folgte damit entsprechenden Empfehlungen des Fachbeirats aus Historikerinnen und Historikern sowie Kulturverantwortlichen, den Oberbürgermeister Jochen Partsch eingesetzt hatte. Fritz Bauer, ehemaliger Hessischer Generalstaatsanwalt, ist ebenfalls aktuell vom Land Hessen postum mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille ausgezeichnet worden, der höchsten Würdigung, die Hessen zu vergeben hat. Weiterlesen

Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Labornachweise von SARS-CoV-2 weiter rückläufig – Herbstwelle scheint gebrochen

CoronavirusDer Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 9. November 2022, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt beschäftigt. Nach Ansicht der Fachleute von Gesundheitsamt und Klinikum scheint die Herbstwelle gebrochen, worauf die aktuell deutlich rückläufigen Labornachweise von SARS-CoV-2 hindeuten. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt, Jüdische Gemeinde Darmstadt und Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Darmstadt gedenken der Pogromnacht des 9./10. November 1938

SynagogeGemeinsam gedenken die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die Jüdische Gemeinde Darmstadt und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Darmstadt e.V. am Mittwoch, 9. November 2022, um 17 Uhr in der Synagoge in der Wilhelm-Glässing-Straße 26 der Zerstörung von circa 1400 jüdischen Gotteshäusern sowie der Ermordung von mehreren hundert Jüdinnen und Juden in ganz Deutschland im Zuge der von den Nationalsozialisten initiierten und organisierten Pogromnacht bzw. Pogrome im November 1938. Weiterlesen

6. Sitzung der Task-Force „Kommunale Energieversorgung“: Umsetzung der Einsparmaßnahmen erfolgreich

Im Rahmen ihrer sechsten Sitzung hat die von Oberbürgermeister Jochen Partsch eingerichtete städtische Task-Force „Kommunale Energieversorgung“ am Mittwoch (02.11.22) über den Stand der Umsetzung von laufenden Maßnahmen beraten und erneut an die Bürgerinnen und Bürger appelliert, sorgsam beim Verbrauch von Energie – vor allem Strom und Gas – umzugehen. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt selbst hat sich, wie berichtet, für die kommenden Monate ein Einsparziel von 20 Prozent vorgenommen. Weiterlesen

Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Infektionszahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 486 – Nachfrage bei Impfungen steigt leicht

Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich unter Leitung von Oberbürgermeister Jochen Partsch in seiner Sitzung am Mittwoch, 2. November 2022, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt beschäftigt. Nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts sind für die Wissenschaftsstadt Darmstadt für  Mittwoch (02.11.22) 105 laborbestätigte Fälle von Covid-19 dazugekommen; kumuliert sind nun 65.831 laborbestätigte Fälle in Darmstadt registriert. Die Inzidenz liegt in Darmstadt bei 486. Weiterlesen

Kranzniederlegung auf dem Waldfriedhof: Stadtrat Paul Georg Wandrey und der polnische Generalkonsul Jakub Wawrzyniak erinnern an polnische Kriegsopfer

Gemeinsam mit dem polnischen Generalkonsul Jakub Wawrzyniak wird Stadtrat Paul Georg Wandrey – in Vertretung für Oberbürgermeister Jochen Partsch – am Montag, 31. Oktober, um 16 Uhr auf dem Darmstädter Waldfriedhof einen Kranz zum Gedenken an die polnischen Kriegsopfer niederlegen. Auf dem Waldfriedhof gibt es mehrere Gräber, in denen polnische Kriegsopfer begraben wurden. Weiterlesen

Krisenstab zur Covid-19-Pandemie: Gemeldetes Infektionsgeschehen stabilisiert sich auf hohem Niveau – Nachfrage bei Impfungen steigt

Der Covid-19-Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 26. Oktober 2022, weiter mit der Entwicklung des Infektionsgeschehens in der Stadt beschäftigt. Nach Angaben des Gesundheitsamtes scheint der Höhepunkt der aktuellen Welle überschritten: Für die Wissenschaftsstadt Darmstadt sind für Mittwoch (26.10.22) 141 laborbestätigte Fälle von Covid-19 dazugekommen, so dass kumuliert nun 65.044 laborbestätigte Fälle in Darmstadt registriert sind. Die Inzidenz liegt bei 707. Weiterlesen