Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Oberlandesgericht | DarmstadtNews.de

Artikel mit dem Tag ‘ Oberlandesgericht ’

17 Millionen Euro für klimafreundliche Energieversorgung

24. Oktober 2018 | von | Kategorie: Wirtschaft

Rund 17 Millionen Euro hat ein Konsortium aus STEAG New Energies GmbH (Saarbrücken) und ENTEGA AG (Darmstadt) in die Energieversorgung der Technischen Universität Darmstadt investiert. In den 160 Gebäuden der TU werden jährlich etwa 54.000 MWh Strom, 62.000 MWh Wärme und 5.000 MWh Kälte verbraucht. Dies entspricht dem Energiebedarf einer Kleinstadt. In knapp drei Jahren […]



Wärme und Kälte – Grundsteinlegung für die Erweiterung der Energiezentrale Campus Lichtwiese

14. Mai 2017 | von | Kategorie: Pressemitteilung

Die Energiezentrale auf dem Campus Lichtwiese der TU Darmstadt wird um einen Neubau erweitert: Das Gebäude wird eine komplexe Kälteversorgungsanlage sowie ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk aufnehmen. Am Freitag (12. Mai  2017) wurde feierlich der Grundstein gelegt.



Durchsuchungen und Festnahme

1. Februar 2017 | von | Kategorie: Polizei

In einem Ermittlungskomplex der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und des Hessischen Landeskriminalamts wegen des Verdachts der Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung (§§ 129b Abs. 1, 129a Abs. 1 Nr. 1, Abs. 5 StGB) und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat (§ 89a StGB) haben Beamte des Hessischen Landeskriminalamts in den […]



Dr.-Karl-Heß-Platz vor Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor eingeweiht

16. Januar 2017 | von | Kategorie: Lokal

Oberbürgermeister Jochen Partsch hat am Sonntag (15.01.17) gemeinsam mit dem Präsidenten des SV Darmstadt 98, Rüdiger Fritsch, sowie dem Vorsitzenden des Fördervereins Liberale Synagoge, Martin Frenzel, den neuen Dr.-Karl-Heß-Platz vor dem Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor eingeweiht.



Magistrat beschließt Benennung des Platzes vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor in „Dr.-Karl-Hess-Platz“

14. April 2016 | von | Kategorie: Lokal

Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in seiner Sitzung am Mittwoch (13.04.16) die Benennung des bisher namenlosen Platzes vor dem Merck-Stadion am Böllenfalltor in „Dr.-Karl-Heß-Platz“ beschlossen. Die Stadt würdigt damit das Engagement des von den Nationalsozialisten verfolgten ehemaligen jüdischen Ersten Vorsitzenden des SV Darmstadt 98, Dr. Karl Heß, der dem Verein von 1928 bis 1933 vorgestanden […]



Urheberrechtstreit um Digitalkopien zur wissenschaftlichen Nutzung: TU Darmstadt erreicht Vorlage beim Europäischen Gerichtshof

26. September 2012 | von | Kategorie: Wissenschaft

In dem seit 2009 laufenden Rechtsstreit zwischen dem Ulmer Verlag und der TU Darmstadt über die Zulässigkeit der Digitalisierung und Zugänglichmachung von urheberrechtlich geschützten Bibliotheksbeständen hat der BGH entschieden, das Verfahren an den Europäischen Gerichtshof (EuGH) weiterzugeben. Der Streit über die in §52b des deutschen UrhG vorgesehene Bereitstellung moderner Medienformen an „elektronischen Leseplätzen“ in wissenschaftlichen […]



TU fordert Freiheit für digitale Kopien – Sprungrevision gegen Urteil zur wissenschaftlichen Nutzung digitaler Texte eingelegt

19. April 2011 | von | Kategorie: Wissenschaft

Seit 2008 dürfen deutsche Bibliotheken Bücher, die sie erworben haben, digitalisieren und ihren Nutzern digitale Kopien zugänglich machen – unabhängig davon, ob Verlage eigene digitale Zweitversionen ihrer Print-Texte kostenpflichtig vertreiben oder nicht. Inhalt und Umfang des § 52b UrhG, der dies regelt, sind jedoch zwischen Bibliotheken und Verlagen juristisch umstritten. Zwei einstweilige Verfügungsverfahren und ein […]



„Wissenschaft braucht das Recht auf digitale Kopie“ – TU Darmstadt erzwingt Fortsetzung des Musterprozesses um das Recht auf Privatkopie für Bibliotheksnutzer

7. Oktober 2010 | von | Kategorie: Wissenschaft

Die Technische Universität Darmstadt wird weiter für das Recht von Bibliotheken kämpfen, Printwerke aus ihrem Bestand auch in digitaler Form zugänglich zu machen. Dieses Recht wurde den Bibliotheken im Jahr 2008 im Zuge einer Änderung des Urheberrechts vom Gesetzgeber zugebilligt und von der Bibliothek der TU Darmstadt genutzt. Seitdem muss sich die TU Darmstadt rechtlich […]



Urteil schränkt Bibliotheksrechte der TU Darmstadt ein

1. Dezember 2009 | von | Kategorie: Wissenschaft

Die Technische Universität Darmstadt bedauert das Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Frankfurt vom 24.11.09 und die damit nun sehr eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten der von Bibliotheken eigenständig digitalisierten Medien. Anlass ist ein seit März diesen Jahres laufender Rechtsstreit zwischen der TU Darmstadt und dem Ulmer Verlag zur Auslegung des neuen § 52b des Urheberrechtsgesetzes (UrhG) vom 1.1.2008. In […]