Schlagwort-Archive: Landesamt

Unerwarteter Mauerfund bei Grabung im Rahmen der Vorarbeiten für die Neugestaltung des Ernst-Ludwigs-Platzes

Bei Suchschachtungen in der Nähe des Residenzschlosses und des Weißen Turms im Rahmen der Vorarbeiten für die Neugestaltung des Ernst-Ludwigs-Platzes wurden überraschend Mauerreste entdeckt, die bislang nicht zugeordnet werden können. Weiterlesen

Wolfsübergriff auf Rinderkalb im Odenwaldkreis: Fördergelder für Schutzmaßnahmen vor Wölfen auch für Rinderhalter möglich – Antragsberechtigung für bestimmte Kommunen im Kreis Bergstraße

Am 31. Mai 2023 kam es in Mossautal, Odenwaldkreis, mit „hinreichender Sicherheit“ zu einem Wolfsübergriff auf ein Rinderkalb. Dies hat das „Wolfszentrum Hessen“ beim Hessischen Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie vor Kurzem bestätigt. Weiterlesen

„Wolfstag“ an der h_da – Öffentliche Podiumsdiskussion

Der Wolf geht um. Kürzlich auch wieder im Odenwald. Und mit ihm Sorgen, Fragen, Unsicherheiten. Wie umgehen mit einem Tier, das in Hessen und Deutschland zunehmend wieder heimisch wird? Weiterlesen

Doppelvilla in der Darmstädter Fritz-Bauer-Straße ist „Denkmal des Monats“ – Architekten-Ehepaar holte Gebäude der Moderne aus Sanierungsstau

Ministerin Angela Dorn (mitte), mit Sibylle Waechter (links) und Felix Waechter (rechts)

Die Doppelvilla in der Darmstädter Fritz-Bauer-Straße (bis Anfang Mai 2023 Hindenburgstraße) ist typisch für den Baustil der Moderne in den 1920er Jahren: Klar und kubisch stehen die beiden blockartigen Baukörper nebeneinander, verbunden mit einem einstöckigen Querriegel; nur die Gauben in den Dächern locken die Symmetrie etwas auf. Weiterlesen

Förderung zum Schutz von Weidetieren vor Wölfen jetzt hessenweit möglich

Die zunehmende Verbreitung des Wolfes in Hessen hat Auswirkungen auf die hessische Weidetierhaltung: Seit 1. April 2023 ist ganz Hessen Wolfspräventionsgebiet. Schafe-, Ziegen- und Damwild-Halterinnen und -Halter erhalten dadurch die Möglichkeit eines erweiterten Herdenschutzes und intensiverer Prävention von Wolfsrissen. Weiterlesen

Welterbe Mathildenhöhe: Wissenschaftsstadt Darmstadt präsentiert Planung für Besucherzentrum der Öffentlichkeit

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt wird für das Welterbe Mathildenhöhe im Olbrichweg ein Besucherzentrum errichten – so sehen es die entsprechenden Vereinbarungen mit der UNESCO vor. Details zu Ort, Inhalt und Form werden nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt: in einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 9. Mai 2023, um 18.30 Uhr im Foyer des HDA-Fachbereichs Gestaltung im Olbrichweg 10. Darauf hat jetzt Oberbürgermeister Jochen Partsch hingewiesen. Weiterlesen

Luftqualität in Hessen erneut verbessert – Bilanz der endgültig geprüften Schadstoffwerte für 2022 liegt vor

Nun steht es endgültig fest: Die Luft in Hessen ist im vergangenen Jahr nochmals sauberer geworden. Im Jahr 2022 wurden in Hessen nun zum zweiten Mal in Folge an allen Messstellen die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte eingehalten. Weiterlesen

Viel Feuerwerk: deutlich schlechtere Luftqualität – Mehr Feinstaub in der Silvesternacht als in den Vorjahren

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie profitierte die Luftqualität an Silvester und Neujahr von den Verkaufsverboten von Silvesterfeuerwerk. So lag in den vergangenen beiden Jahren das Tagesmittel für Feinstaub (PM10) am Neujahrstag an allen Messstationen in Hessen deutlich unterhalb von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter. Weiterlesen

#HESSENGEGENHETZE – Hessische Strafverfolgungsbehörden beteiligen sich an bundesweitem Aktionstag gegen Hasspostings – Neun Beschuldigte in Hessen – Durchsuchungen und Vernehmungen

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) – und das Hessische Landeskriminalamt (HLKA) sowie weitere hessische Strafverfolgungsbehörden haben am Mittwoch (30.11.22) am achten bundesweiten Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings teilgenommen. Weiterlesen

Denkmalschutzpreis für historische Stadtmauern – TU für Sanierungsprojekt in Kategorie „Öffentliche Bauten“ ausgezeichnet

Eine bedeutende Auszeichnung für das denkmalpflegerische Engagement der TU: Die historischen Vorstadt- und Gefängnismauern an der Erich-Ollenhauer-Promenade haben den Hessischen Denkmalschutzpreis in der Kategorie „Öffentliche Bauten“ gewonnen. Die TU hatte die Mauer-Anlage drei Jahre lang sanieren lassen und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht. Das Stück Stadtgeschichte lädt seitdem zum Begehen, Beschauen und Erinnern ein. Weiterlesen

Am Mittwoch heulen in Darmstadt die Sirenen

Am Mittwoch (06. April 2022) heulen ab 10 Uhr in Darmstadt die Sirenen. Es handelt sich um den regulären, derzeit alle drei Monate stattfindenden, Probealarm der in keinem Zusammenhang mit der Coronalage oder der Ukraine-Krise steht.
У середу (06 квітня 2022 р.) з 10 ранку в Дармштадті завиватимуть сирени. Це звичайний тестовий сигнал тривоги, який наразі проходить кожні три місяці і не має жодного зв’язку з ситуацією з коронавірусом чи кризою в Україні. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Zensuserhebung am 15. Mai 2022 und sucht Interviewerinnen und Interviewer

Unter dem Motto ‚Erfassen, was ist. Gestalten, was wird‘ startet zum Stichtag am 15. Mai 2022 in ganz Deutschland und damit auch in der Wissenschaftsstadt Darmstadt der Zensus 2022. Seit 2011 muss nach EU-Recht und auf Grundlage des deutschen Zensusgesetzes alle zehn Jahre diese Erhebung, der Zensus, stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zensus vom Jahr 2021 auf 2022 verschoben. Weiterlesen

Wissenschaftsstadt Darmstadt nutzt künftig hessenWARN für alle wichtigen Informationen

GewitterDie Wissenschaftsstadt Darmstadt wird künftig Warnmeldungen und wichtige Mitteilungen über die App hessenWARN verbreiten. Dies hat jetzt der zuständige Dezernent, Stadtkämmerer André Schellenberg, mitgeteilt. hessenWARN ist die offizielle „Warn- und Informations-App“ des Landes Hessen und sendet unter anderem Meldungen bei akuten Gefahrenlagen wie Unwetter, Hochwasser oder giftiger Rauchentwicklung bei Bränden. Weiterlesen