Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zum zweiten Stadtteilforum ins Arheilger Muckerhaus ein


9. Juli 2015 - 07:55 | von | Kategorie: Lokal, Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Nach dem erfolgreichen und vielfältigen ersten Stadtteilforum in Arheilgen im Mai lädt die Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit dem neuen Koordinationsteam für Mittwoch (15.07.15) von 18 bis 20 Uhr alle Arheilger Bürgerinnen und Bürger sowie Vereine, Institutionen und Stadtverordnete zum zweiten Stadtteilforum in das Arheilger Muckerhaus in der Messelerstraße 112 a ein. Beim zweiten Stadtteilforum sollen die beim Auftakttermin besprochenen Themen wie etwa Arheilgen ohne Schwellen, Sauberkeit und Lärm, Wohnen, Mobilität, Einkaufsmöglichkeiten in Arheilgen, Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien, Räume für Begegnung und bürgerschaftliches Engagement, Vernetzung der Vereine und Initiativen und Willkommenskultur für Neubürgerinnen und Neubürger priorisiert und weiter vorangetrieben werden. Außerdem wird eine Runde „Neues in Arheilgen“ eingeführt, um Neuigkeiten und wichtige Termine in Arheilgen bekannt geben zu können.

Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadträtin Barbara Akdeniz hoffen auf rege Beteiligung: „Wir freuen uns, dass viele Arheilgerinnen und Arheilger beim Auftakt deutlich gemacht haben, dass sie die Gründung des Stadtteilforums Arheilgen als Vernetzungs- und Informationsplattform und Ort der Begegnung und der Mitsprache begrüßen. Die Vielzahl an Ideen und Themen müssen nun weiter ausgearbeitet werden, auch im Hinblick auf die Umsetzungsmöglichkeiten und Zeitperspektiven. Wir unterstützen die weiteren Schritte des Stadtteilforums Arheilgen mit dem Ziel, die Lebensqualität im Stadtteil zu erhöhen und mehr Mitsprache zu Planungen in Arheilgen zu ermöglichen.“ so Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadträtin Barbara Akdeniz.

Im Nachgang zur Auftaktveranstaltung hat sich ein Koordinationsteam gebildet, welches die Themen sortiert und das zweite Stadtteilforum vorbereitet hat. Das Koordinationsteam soll zukünftig als Bindeglied zwischen Stadtteilforum und Magistrat agieren. „Das große Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im Koordinationsteam ist ein positives Signal. Derzeit engagieren sich vier Bürgerinnen und Bürger ehrenamtlich im Koordinationsteam. Wir freuen uns, dass dieser kooperative Weg gut funktioniert und werden ihn weiter unterstützen“, erklären Oberbürgermeister Partsch und Stadträtin Akdeniz.

Das Stadtteilforum Arheilgen wird in Kooperation mit der Gemeinwesenarbeit der Diakonie und der Caritas, dem Muckerhaus, dem Demenzforum Darmstadt, dem Deutschen Roten Kreuz, der Stadtmission Arheilgen, dem Arbeitskreis Kultur & Soziales des Arheilger Stadtteilvereins, dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V., der Freiwilligen Feuerwehr Darmstadt – Arheilgen und dem Kerbverein Darmstadt – Arheilgen e.V. durchgeführt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen