Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. In den Sommerferien: Wissenschaftsstadt Darmstadt ermöglicht Kindern und Jugendlichen freien Eintritt in Bäder, Kultureinrichtungen und Vivarium | DarmstadtNews.de

In den Sommerferien: Wissenschaftsstadt Darmstadt ermöglicht Kindern und Jugendlichen freien Eintritt in Bäder, Kultureinrichtungen und Vivarium


15. Juli 2021 - 06:32 | von | Kategorie: Jugend |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Um die zahlreichen Entbehrungen für Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie zumindest ein wenig zu kompensieren, wird die Wissenschaftsstadt Darmstadt Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren in den Sommerferien vom 17. Juli bis zum 29. August 2021 kostenlosen Eintritt in städtischen Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen wie Bädern, Museum und Vivarium ermöglichen. Die Entscheidung geht auf einen Dringlichkeitsantrag der Fraktionen Bü 90/Grüne, CDU und Volt in der Stadtverordnetenversammlung zurück.

„Gerade Kinder und Jugendliche haben in der Pandemie zum Schutz der Älteren in unserer Gesellschaft bisher viel zurückstecken und auf viel verzichten müssen. Unregelmäßiger Unterricht, kaum Kontakt zu Freunden, kein Sport und ein nahezu vollständig brachliegendes Freizeitleben. Mit dem freien Eintritt in den städtischen Einrichtungen, Bädern, dem Museum Künstlerkolonie und dem Vivarium in den Sommerferien möchten wir den Kinder aber auch ihren Familien etwas zurückgeben, und sie in dieser noch immer schweren Zeit ein wenig entlasten“, erklärt Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Vor allem für Familien mit geringen finanziellen Möglichkeiten, die jetzt nicht die Möglichkeit haben, in den Urlaub zu fahren, soll dies ein Angebot sein, trotz allem einen schönen Sommer in Darmstadt verbringen zu können. Ich bin froh, dass es für diesen Antrag der Koalition im Stadtparlament eine breite, parteiübergreifende Unterstützung gab.“

Konkret geht es um die Umsetzung des Stavo-Beschlusses SV-2021/0033 ‚Kostenlose Eintritte zu städtischen Schwimmbädern, Kultureinrichtungen und ins Vivarium für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahren‘. Die Stadtverordnetenversammlung hatte dazu in ihrer Sitzung am 24. Juni 2021 dem Dringlichkeitsantrag der Fraktionen Bü 90/Grüne, CDU und Volt zugestimmt. Demnach sollen alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahren während der Sommerferien im Rahmen der bestehenden Besucherregelungen kostenlosen Zutritt zu städtischen Schwimmbädern, Kultureinrichtungen und ins Vivarium erhalten.

Im Museum Künstlerkolonie wird freier Eintritt für Personen bis 18 Jahre bereits seit einigen Monaten umgesetzt. Am Museumseingang ist dann ein Altersnachweis vorzulegen, sofern das Alter (bis 18 Jahre) nicht offensichtlich erkennbar ist. Während des Besuchs im Museum ist eine medizinische Schutzmaske zu tragen. Das Vorzeigen eines aktuellen Tests ist keine Pflicht. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eigenbetrieb Bäder wird in den Sommerferien den kostenlosen Eintritt für Kinder- und Jugendliche in den städtischen Bädern (Arheilger Mühlchen, Woog, DSW-Bad und Mühltalbad) umsetzen. Ausgenommen ist davon das Jugendstilbad. Zur Buchung von Eintrittskarten gilt folgendes coronabedingte Prozedere: Tickets müssen vorher online gebucht werden unter: https://calendar.ztix.de/organizers/193/calendars/9/. Bei der Terminbuchung für den Schwimmbadbesuch kann dann sinngemäß unter 18 Jahre ausgewählt werden.

Auch im Vivarium wird es freien Eintritt für unter 18-Jährige geben. Das kostenfreie Ticket für den Zoo Vivarium ist vom 17. Juli bis 29. August an der Zookasse oder über das Online-Ticketsystem erhältlich. Informationen zum Vivarium gibt es auf www.zoo-vivarium.de.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,