Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Weihnachten in Darmstadt 2018 | DarmstadtNews.de

Weihnachten in Darmstadt 2018


23. November 2018 - 16:16 | von | Kategorie: Aktuelles |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am Montag, 26. November 2018 um 18.15 Uhr wird der Darmstädter Weihnachtsmarkt traditionell von Oberbürgermeister Jochen Partsch auf dem Marktplatz eröffnet: „Die Weihnachtszeit beginnt wieder mit all ihren schönen Traditionen und Bräuchen. So sind in der Vorweihnachtszeit die Weihnachtsmärkte ein Ort der Begegnung. Menschen aus den verschiedensten Ländern und Kulturen kommen gerne auf den Darmstädter Weihnachtsmarkt und teilen diese Tradition miteinander. Darauf freue ich mich jedes Jahr aufs Neue und lade alle Menschen dazu ein.“ Danach beginnt das Weihnachtsprogramm mit einem Konzert der französischen Band REAVEN aus der Partnerstadt Troyes.

Bürgermeister Rafael Reißer wird den Weihnachtsmarkt am 27. November um 17 Uhr für alle Kinder eröffnen. Traditionell mit dabei: Die „Schulspatzen“ von der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Jeden Dienstag findet ein Kinderprogramm und mittwochs ein Kinderquiz auf der Weihnachtsmarktbühne um 17 Uhr mit „gude zeit“ statt. Der Nikolaus und die Kinderpunschprinzessin besuchen am Donnerstag, 6. Dezember den Weihnachtsmarkt. Am 8. und 9. Dezember ist der Kinderchor „Harmonia-Rend-Band“ aus der Partnerstadt Gyönk zu Gast auf der Weihnachtsmarktbühne.

Ebenfalls im Programm wieder dabei ist das beliebte Format „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“. In diesem Jahr freitags um 18 Uhr und sonntags um 16 Uhr mit dem Darmstädter Sänger Tobi Vorwerk, der mit allen Anwesenden auf dem Marktplatz internationale Weihnachtslieder singen wird. Freitags um 17.45 Uhr findet das Weihnachtsquiz für alle statt. Von 19 bis 21 Uhr spielt die „Band am Freitag“. Ausnahme: Am 14. Dezember in der Zeit von 17 bis 21 Uhr gibt es den „vielbunten Freitag“, mit buntem Programm gestaltet von der queeren Community aus Darmstadt. Am Sonntag den 23. Dezember endet der Weihnachtsmarkt mit einem letzten „Darmstadts Stimmen zum Klingen bringen“ mit Tobi Vorwerk und ab 19 Uhr stimmen Frank Bülow und seine Freunde auf der Markplatzbühne auf ein souliges Weihnachten ein.

Auf dem Marktplatz stehen die bunten Buden und verbreiten Lebkuchen- und Glühweinduft. Die Stände der Partnerstädte – abwechselnd anwesend aus Frankreich, Lettland, Ungarn, Polen, der Ukraine oder der Schweiz – verbreiten internationales Flair, bieten Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten.

Ein weiterer Schauplatz ist unter dem Titel „Heiligs Blechle“ der Foodtruck-Weihnachtsmarkt im City Carree, mit Kulturprogramm vom 26. November bis zum 23. Dezember. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 15 bis 21 Uhr und Freitag und Samstag von 12 bis 22 Uhr.

Unter dem Motto „Feuer & Eis“ lädt das Citymarketing am Freitag, 7. Dezember, zum „Late-Night-Shopping“ in die Darmstädter Innenstadt. So gegensätzlich wie die Elemente „Feuer & Eis“ fällt auch das Programm an diesem Abend aus. Einerseits kann man ganz entspannt die ersten Weihnachtseinkäufe erledigen und mit einem gemütlichen Rundgang den Weihnachtsmarkt erkunden. Andererseits kann man sich von eisigen Lichtzipfeln, spektakulären Feuershows und der Modellage von Eisskulpturen faszinieren lassen. Die Geschäfte der Innenstadt sind an diesem Abend bis 22 Uhr geöffnet. Der Weihnachtsmarkt bleibt bis 23 Uhr geöffnet.

Adventliche Rundgänge durch das weihnachtliche Darmstadt – am 1., 8., 15. und 22. Dezember – führen vom strahlenden Langen Ludwig auf dem Luisenplatz vorbei am Schloss und Karolinenplatz und enden bei einem Punsch oder Glühwein auf dem historischen Marktplatz. Nette Gespräche und interessante Informationen und Anekdoten inklusive. Sie sind zu buchen bei Darmstadt Marketing.

Das Kurzprogramm „Weihnachten in Darmstadt 2018“ ist seit 19. November im Darmstadt Shop am Luisenplatz erhältlich. Das vollständige Weihnachtsprogramm ist seit 20. November erstmals in der Darmstadt App und auf www.weihnachten-in-darmstadt.de.

Öffnungszeiten

Darmstädter Weihnachtsmarkt vom 26. November bis 23. Dezember 2018:
Montag bis Donnerstag von 10.30 bis 21 Uhr
Freitag und Samstag von 10.30 bis 22 Uhr
Sonntag von 11.30 Uhr bis 21 Uhr

Bild: Rüdiger Dunker – Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH
Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,