Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Kartenverkauf für Grenzgang 2018 | DarmstadtNews.de

Kartenverkauf für Grenzgang 2018


4. April 2018 - 06:46 | von | Kategorie: Tipp | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

OberfeldDie Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet ab sofort Karten für den Grenzgang 2018 an. Die Karten kosten 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche und Kinder und sind im Bürgerinformationszentrum am Luisenplatz sowie bei den Bezirksverwaltungen Arheilgen, Eberstadt und Wixhausen erhältlich. Karten, die am Veranstaltungstag gekauft werden, kosten 9 Euro, ermäßigt für Kinder und Jugendliche 4,50 Euro. Mit der Grenzgangskarte erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos eine Tagesfahrkarte, die für Busse und Bahnen im gesamten Tarifgebiet 4000 (Innenstadt einschließlich aller Stadtteile sowie Erzhausen, Griesheim, Messel, Mühltal, Ober-Ramstadt, Pfungstadt, Roßdorf und Weiterstadt) gültig ist. Die Grenzgangskarte enthält je eine Wertmarke für das Essen und für ein Getränk bei der Schlussrast sowie für ein Glas, das am Start ausgegeben wird und das eigens für den Grenzgang und für das Internationale Bürgerfest entworfen wurde.

Der diesjährige Grenzgang startet am Samstag, 28. April 2018, um 11 Uhr am Hofgut Oberfeld, die Schlussrast wird am Freizeitzentrum Steinbrücker Teich/Oberwaldhaus sein. Um zum Startpunkt zu kommen, werden ab 10:15 Uhr Sonderbusse ab Haltestelle Schloss zur Haltestelle „Hofgut Oberfeld“ eingesetzt. Auf dem Grenzgangsweg werden Darmstadts Partnerstädte wieder allerlei Köstlichkeiten anbieten. Auch die Darmstädter Privatbrauerei, die ENTEGA AG, die Gruppe „Deutsch-Amerikanische Freundschaft“ und der Darmstädter Schaustellerverband bereichern das kulinarische Angebot dieser Wanderung. Bei der Schlussrast am Oberwaldhaus versorgt das Deutsche Rote Kreuz die Grenzgänger wieder mit Eintopf. Der Grenzgang endet um 15 Uhr, Fahrmöglichkeiten mit dem ÖPNV stehen zur Verfügung.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,