Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Darmstädter Umweltdiplom für Schülerinnen und Schüler startet am 1. April 2021 | DarmstadtNews.de

Darmstädter Umweltdiplom für Schülerinnen und Schüler startet am 1. April 2021


23. März 2021 - 06:31 | von | Kategorie: Jugend, Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

WolkenAm 1. April 2021 beginnt das Darmstädter Umweltdiplom, das aufgrund der Pandemie in diesem Jahr in einem etwas veränderten Format stattfinden wird.

„Corona hat uns dazu gezwungen, das Angebot des diesjährigen Umweltdiploms zu verändern. Aber wir haben sichergestellt, dass jedes Kind sein Umweltdiplom machen kann, denn das Umweltdiplom ist ein wichtiger Baustein für die praktische Auseinandersetzung der Kinder mit den Themen Klima und Umwelt“, freut sich Umweltdezernentin Barbara Akdeniz und ergänzt: „Besonders hervorzuheben ist, dass erstmalig auch ganze Klassenverbände teilnehmen können. Dafür bitten wir die Lehrkräfte, sich mit dem Umweltamt in Verbindung zu setzen“.

Bereits seit 2003 koordiniert das Umweltamt der Wissenschaftsstadt Darmstadt für das Darmstädter Umweltdiplom die Aktionen und Veranstaltungen verschiedener Institutionen, damit Kinder mit vielfältigen Fragestellungen zum Thema Umwelt in Kontakt kommen und aktiv praktische außerschulische Erfahrungen zu sammeln.

Wie in den vergangenen Jahren auch können auf der städtischen Internetseite Online-Angebote gewählt werden. Diese Angebote bestehen zunächst aus Paketen, die jeweils einen Bausatz und eine Auswahl an Anleitungen enthalten, die selbstständig bearbeitet werden können.
Sollten die Corona-Maßnahmen dies während des Projektzeitraums zulassen, können zusätzlich auch Präsenztermine zum Darmstädter Umweltdiplom gebucht werden.

Während des Aktionszeitraums müssen die Kinder insgesamt vier Angebote des Programms wahrnehmen und ihre Teilnahme nachweisen, um das Umweltdiplom zu erlangen.

Weitere Infos zum Projekt, zu den Veranstaltungen und den Paketen sind auf der Homepage der Wissenschaftsstadt Darmstadt unter https://liup.de/umweltdiplom zu finden.

„Einen besonderen Dank möchte ich auch noch einmal unseren Kooperationspartnern und Kooperationspartnerinnen aussprechen – der bauverein AG, der Döhler GmbH, dem EAD, der ENTEGA AG, der HEAG, ISRA Vision, Merck KGaA und der Sparkasse Darmstadt. Durch ihre Unterstützung ist es auch in diesem Jahr möglich, dass alle Kinder kostenfrei am Umweltdiplom teilnehmen können“, so die Umweltdezernentin abschließend.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , ,