Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Ausbildungsplatz an der frischen Luft finden | DarmstadtNews.de

Ausbildungsplatz an der frischen Luft finden


18. März 2021 - 08:23 | von | Kategorie: Jugend |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Wegen der Dringlichkeit auf dem Ausbildungsmarkt organisiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt in diesem Frühjahr gleich zwei Azubi-Speed-Datings als Freiluftveranstaltung. Für die Termine am 12. Mai 2021 in den Beruflichen Schulen Groß-Gerau und am 21. Mai 2021auf dem Gelände der IHK Darmstadt können sich Schülerinnen und Schüler sowie Ausbildungsbetriebe jetzt anmelden.

Trotz der aktuellen Beschränkungen wegen Corona haben wieder viele Unternehmen aus der Region Ausbildungsplätze ab Sommer 2021 ausgeschrieben.  In der kostenlosen IHK-Lehrstellenbörse finden sich derzeit über 630 freie Lehrstellen bei südhessischen Unternehmen. Dazu kommen 65 in der „Last-Call-Börse“ der IHK. „Die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe ist erneut hoch“, stellt IHK-Präsident Matthias Martiné fest. Bewerberinnen und Bewerber für die Plätze sind dagegen noch rar. Wegen Corona findet aktuell in den Schulen kaum eine Berufsorientierung statt, Praktika sind auch fast nicht möglich. „Dabei sind die Perspektiven für eine Berufskarriere auf Basis einer dualen Ausbildung ausgezeichnet. In den nächsten Jahren gehen die ersten Babyboomer in Rente, viele Unternehmen benötigen dann gut ausgebildeten Nachwuchs, um die Lücken zu schließen“, sagt IHK-Präsident Martiné.

Deswegen sollten sich Schülerinnen und Schüler in den Abschlussklassen diese beiden Termine vormerken: den 12. Mai in den Beruflichen Schulen Groß-Gerau und den 21. Mai auf dem Gelände der IHK Darmstadt. An beiden Tagen von 10 bis 14 Uhr haben Bewerberinnen und Bewerber sowie Ausbildungsbetriebe jeweils zehn Minuten Zeit, sich kennenzulernen. Beide Veranstaltungen sind als Open-Air-Events geplant unter strenger Einhaltung der Corona-Hygieneregeln. Deshalb ist eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Bewerbungsgespräche und Beratung

Der Ablauf der Zehn-Minuten-Gespräche läuft wie folgt ab: Die Jugendlichen stellen sich bei den anwesenden Betrieben vor und führen Bewerbungsgespräche. Dann wird gewechselt für das Date mit dem nächsten Unternehmen. Beratungsangebote runden die Veranstaltung ab. Für beide Termine können sich Schülerinnen und Schüler sowie Ausbildungsbetriebe ab sofort anmelden. Die Teilnahme in Groß-Gerau ist auf bestimmte Schulen beschränkt. In Darmstadt können sich auch Studierende, die mit ihrem Studium unzufrieden sind, anmelden. Gerade in technischen Ausbildungsberufen sind Studienabbrecher bei den Unternehmen sehr begehrt.

Weitere Informationen und Anmeldung zu den Azubi-Speed-Datings unter www.ausbildung.darmstadt.ihk.de

Freie Lehrstellen können auf diesen Seite gesucht werden: www.ihk-lehrstellenboerse.de und https://ausbildung.darmstadt.ihk.de/last-call/start

Quelle: Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,