Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg: Video zur Prämierung "Wettbewerb Schulradeln 2020" ist online | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg: Video zur Prämierung „Wettbewerb Schulradeln 2020“ ist online


11. März 2021 - 09:26 | von | Kategorie: Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Da aufgrund der Lage durch die Pandemie keine große Preisverleihung für den Wettbewerb zum Schulradeln 2020 in Präsenz möglich war, haben die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg in Kooperation mit dem Netzwerk Schule und Mobilität die Prämierung vor Ort in den Schulen durchgeführt und im Nachgang nun eine „digitale“ Verleihung als Video veröffentlicht.

„Der Wettbewerb Schulradeln ist eine gute Chance, um die selbstständige und sichere Mobilität unserer Kinder zu fördern. Auf dem Weg zur Schule sammeln die Kinder und Jugendlichen wichtige Erfahrungen im Straßenverkehr und tun dabei auch noch etwas für ihre Gesundheit. Insbesondere in Zeiten von Corona, in denen so viele Aktivitäten eingeschränkt sind und damit auch die Bewegung häufig auf der Strecke bleibt, ist das Zufußgehen oder das Radfahren alltäglicher Wege besonders wichtig“, so Oberbürgermeister und Verkehrsdezernent Jochen Partsch. „Dass wir die Preisverleihung nicht im gewohnten Rahmen im Kreissitzungssaal in Kranichstein durchführen konnten, ist natürlich sehr schade, das war aufgrund der aktuellen Situation aber leider nicht anders zu entscheiden. Mit dem nun veröffentlichten Video ist es uns dennoch gelungen, die Leistungen der Kinder und Jugendlichen angemessen zu würdigen und die Ergebnisse des Wettbewerbs einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, um auch künftig zur regen Teilnahme zu motivieren“, erklärt Oberbürgermeister Partsch.

Der Wettbewerb Schulradeln lädt jährlich alle Schulen der Wissenschaftsstadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg – Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte wie auch die Eltern – dazu ein, auf dem Weg in die Schule und in der Freizeit möglichst viele Strecken mit dem Fahrrad zurückzulegen und gemeinsam Kilometer zu sammeln.

Der Fahrradwettbewerb wurde im Jahr 2020 bereits zum sechsten Mail in Folge gemeinsam von der Gesellschaft für integriertes Verkehrsmanagement Region Frankfurt-RheinMain (ivm GmbH) und dem Klima-Bündnis mit Unterstützung des Landes Hessen ausgerichtet. Unter dem Motto „3 Wochen radeln, 3 Mal punkten: für euch, eure Stadt, euren Kreis“ haben insgesamt 21 Schulen, davon 9 Darmstädter Schulen, mit insgesamt 6.842 aktiven Radelnden teilgenommen.

Insgesamt wurden 95.795,9 km geradelt (176,6 km pro Kopf), was einer CO2-Einsparung von 14.082 kg entspricht. Die Preisträger in Darmstadt waren in diesem Jahr die Lichtenbergschule (1. Platz), das Ludwig-Georgs-Gymnasium (2. Platz) sowie die Freie Montessori Schule (3. Platz). Im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben die Albrecht-Dürer-Schule in Weiterstadt (1. Platz), die Gerhart-Hauptmann-Schule in Griesheim (2. Platz) und die Friedrich-Ebert-Schule in Pfungstadt (3. Platz) gewonnen.

Das Video zur Prämierung des Wettbewerbs Schulradeln 2020 ist hier abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=KRdTWXd4TA8

Auch 2021 wird der Wettbewerb wieder stattfinden. Der Aktionszeitraum wird noch bekannt gegeben. Der Wettbewerb Schulradeln wird jedes Jahr auch durch das Netzwerk Schule und Mobilität unterstützt, das aus der lokalen Agenda21 hervorgegangen ist. Das Schulradeln ist Teil der bundesweiten Kampagne STADTRADELN, im Rahmen dessen ganze Kommunen für ein gutes Klima radeln.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , ,