Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Programm für Seniorinnen und Senioren 2018 | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Programm für Seniorinnen und Senioren 2018


13. Dezember 2017 - 07:45 | von | Kategorie: Soziales | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat kürzlich das neue Programm für Seniorinnen und Senioren 2018 veröffentlicht. Es ist ab sofort im Bürger- und Informationszentrum am Luisenplatz, bei den Bezirksverwaltungen, in den städtischen Seniorentreffs und in der Servicestelle Soziales und Beratung, Frankfurter Straße 71 zu erhalten.

„Für das Jahr 2018 wurde wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Angebot für Seniorinnen und Senioren aus Darmstadt erarbeitet, das zum Informieren, Mitmachen, Bewegen und Entspannen anregen soll“, teilt Sozialdezernentin Barbara Akdeniz mit. „Unser sozialpolitisches Ziel ist, allen älteren Menschen in Darmstadt – unabhängig vom Geldbeutel – Teilhabe zu ermöglichen. Das Motto des Jahresprogrammes 2018 ist „Gemeinsam – nicht einsam“ – dazu gehört neben einem umfangreichen bezahlbaren Programm auch der Zugang zu Beratung und Informationsangeboten.“

Das Programm bietet beispielsweise abwechslungsreiche Fitness-Kurse, neu in diesem Jahr ist der Kurs ‚Biodynamisches Tanzen‘ in der Kyritzschule. Informationsausflüge wie etwa Besuche der Synagoge, des Druckmuseums, der Firma Merck, der Kirche St. Ludwig, des Papiertheatermuseums, der Moschee, des Waldfriedhofs, der Rosenhöhe, des Jagdschlosses, der Grube Messel und weiteren gibt es ebenfalls. Weiterhin setzt das Programm auf Information bei Vorträgen z. B. zur ‚Seniorensicherheit‘ und ‚Weniger Erkältungen – Vorsorge und Hausmittel‘. Sport und Bewegung sind zentrale Angebote, repräsentiert etwa durch Radtouren oder das gemeinsam mit dem Oberbürgermeister und der Sozialdezernentin traditionelle Heinerfestwandern. Aber auch der Blick über den Darmstädter Tellerrand steht auf dem Programm, so zum Beispiel Fahrten zur Molkerei Hüttenthal nach Bad Kreuznach nach Michelstadt zu den Ockstädter Kirschen und zum Hessenpark in Neu Anspach.

Neben diesen Angeboten gibt es im neuen Programm 2018 wieder eine Reihe von Informationen, die für ältere Menschen in Darmstadt wichtig sind: So etwa Informationen zum DemenzForum Darmstadt e.V., zur Mobilität im ÖPNV zum Dadina Senior-Ticket, zu Anschriften der Seniorentreffs, zur Teilhabecard, Hinweise zur Anmeldung für die Seniorenerholung oder dem Urlaub für körperlich Beeinträchtigte und vieles mehr.

„Ich wünsche mir, dass viele Seniorinnen und Senioren unserer Stadt das Programm nutzen und dadurch zusammen Gemeinschaft erleben können“, so Akdeniz abschließend.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,