Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Darmstädter Weihnachtsmarkt in neuer Form auf mehreren Darmstädter Plätzen | DarmstadtNews.de

Darmstädter Weihnachtsmarkt in neuer Form auf mehreren Darmstädter Plätzen


11. November 2021 - 07:19 | von | Kategorie: Veranstaltung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

WeihnachtsmarktBudenzauber, Glühweinduft, stimmungsvolle Beleuchtung und weihnachtliche Lieder: Nach dem Ausfall des Marktes im vergangenen Jahr können sich die Darmstädter wieder auf einen Weihnachtsmarkt freuen. Angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie kann dieser allerdings in diesem Jahr noch nicht so traditionell wie gewohnt stattfinden. Aber dafür wird es an vielen Stellen der Innenstadt „Weihnachtsmarkt“ geben. Buden, Stände und Fahrgeschäfte werden dezentral auf verschiedene Plätze in der Innenstadt Darmstadts verteilt.

Oberbürgermeister Jochen Partsch: „Für viele Darmstädterinnen und Darmstädter sowie Menschen aus der Region ist der Besuch des Weihnachtsmarktes eine gelebte Tradition, die fest zur Vorweihnachtszeit gehört. Allerdings dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass wir uns mitten in der vierten Welle der Pandemie befinden und weiterhin Vorsicht angesagt ist. Als Veranstalter liegt es an uns, die Gesundheit von Festbesucherinnen und Festbesuchern zu schützen“.

„Um den Markt luftiger zu gestalten und enge Gänge zu vermeiden wird es insgesamt etwas weniger Buden und Stände sowie breitere Gänge als üblich geben. Wir werden die Schausteller in diesem Jahr auf dem Friedensplatz, dem Karolinenplatz zwischen Hessischem Landesmuseum Darmstadt und Haus der Geschichte, dem Luisenplatz und auf dem Ludwigsplatz platzieren“, so Stadtkämmerer André Schellenberg. Dort wird Glühwein ausgeschenkt, Süßwaren und herzhaftes Essen angeboten. Die Händler von Weihnachts- und Süßwaren sind auf dem Marktplatz zu finden. Zusätzlich gibt es Kinderfahrgeschäfte auf dem Friedensplatz, dem Ernst-Ludwigs-Platz und dem Luisenplatz.

Beginnen wird der Markt am 15. November 2021 um 11 Uhr. Besuchen kann man ihn bis zum 23. Dezember, montags bis donnerstags jeweils von 11 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 22 Uhr und an den Sonntagen von 12 bis 21 Uhr. Geschlossen bleibt er nur am Totensonntag (21.11.).

Die Eröffnung wird am Montag, 22. November 2021, um 18 Uhr mit Oberbürgermeister Partsch,  Stadtkämmerer Schellenberg und der Glühweinprinzessin Lara I. auf dem Friedensplatz stattfinden.

Am 26.November haben die Geschäfte der Innenstadt zusätzlich bis um 21 Uhr geöffnet. Der Nikolaus ist mit Glühweinprinzessin Lara I. am 6. Dezember 2021 in der Stadt unterwegs.
Zugangskontrollen für den Weihnachtsmarkt wird es nach den derzeit gültigen Vorgaben des Landes Hessen nicht geben. Die Besuchenden werden gebeten sich an die geltenden AHA-Regeln zu halten.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , ,