Darmstädter Weinfest in der Wilhelminenstraße


29. August 2013 - 09:22 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

WeintraubenAm Donnerstag, 29. August 2013, startet das Darmstädter Weinfest wie immer und doch auch ganz neu: Mehr als 30 Winzer und Gastronomen werden von Donnerstag bis Sonntag (1. September 2013) mit ihren Angeboten in der Wilhelminenstraße präsent sein.

Erstmals wird das Darmstädter Weinfest von der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH organisiert und verantwortet. Mit ins Boot geholt – bei der Organisation und vor allem bei der Durchführung des Festes – hat Darmstadt Marketing den Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte. Eine Neuordnung der Organisation war notwendig geworden, weil der frühere Ausrichter, der Förderkreis Wilhelminenstraße, in die Insolvenz gegangen ist. „Der ehemalige Vorstand des insolvent gewordenen Förderkreises Wilhelminenstraße, der das Weinfest in den vergangenen Jahren organisiert und verantwortet hat, und die Stadt Darmstadt waren sich schnell einig, dass diese Traditionsveranstaltung fortgesetzt werden soll. Denn: Das Weinfest ist Treffpunkt der Bürgerschaft, Zeichen einer lebendigen Innenstadt und Plattform für südhessisches „savoir-vivre“, das wir auf jeden Fall aufrechterhalten, pflegen und hegen wollen“, so Oberbürgermeister Jochen Partsch, Aufsichtsratsvorsitzender der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH.

Das Weinfest startet am Donnerstag (29.08.13) um 17 Uhr mit einer ökumenischen Andacht von Kirche & Co. zum Thema „Trink deinen Wein mit frohem Herzen“ (Prediger 9,7) am Obelisk am oberen Ende der Wilhelminenstraße. Dort eröffnen Oberbürgermeister Jochen Partsch und die Gebietsweinkönigin der Hessischen Bergstraße, Franziska Mohr, um 18 Uhr das Weinfest offiziell. Musik gibt es dort dann bis 22 Uhr von Marko & Sava. Die Stände der Winzer und Gastronomen öffnen an diesem ersten Festtag bereits ab 11 Uhr.

Von 11 bis 24 Uhr läuft auch das Programm am Freitag und am Samstag: Freitag gibt es um 15 Uhr eine Führung in der Kirche St. Ludwig mit anschließendem Schoppen auf dem Weinfest. Zwischen 20 und 22 Uhr bringt die Marchingband „Jazztime“ Musik in die Wilhelminenstraße. Am Samstag ist Zauberer Sigma mit Überraschungen und Tricks zwischen 15 und 17 Uhr zu sehen, für Musik sorgt an diesem Abend die Marchingband „Rent Party Hot Five“.

Am Sonntag (1. September2013) startet das Programm des Weinfestes um 12 Uhr mit einem Kinderprogramm, das bis 18 Uhr jede Menge Spaß und Spiel im Angebot hat. Von 12 bis 15 Uhr können Kinder sich am Infostand der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH schminken lassen. Ab 15 Uhr gibt es Riesenseifenblasen und von 16 bis 18 Uhr lernen Kinder beim „HALLÖCHEN Mut-mach-Zirkus“ außergewöhnliche Zirkuskünstler kennen und dürfen die Zirkusgeräte auch gleich ausprobieren. Der Mut-mach-Zirkus ist eine Entdecker-Insel für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren, die dort ihre Möglichkeiten im vielfältigen, farbenfrohen und kreativen Zirkus entdecken können.

Die beiden Darmstädter Wahrzeichen „Langer Ludwig“ und „Weißer Turm“ haben von 14 bis 19 Uhr für die Besucher geöffnet. Zwischen 15 Uhr und 19 Uhr gibt es vier Auftritte vom römischen Gott des Weines und der Lebensfreude: Erleben Sie den Bacchus als dastehende Kunst. In dem aufwändig gearbeiteten Kostüm verbindet sich auf faszinierende Art das Spiel mit Stille und Maske. Die 2,5 Meter hohe Figur mit zwei Gesichtern tritt miteinander in Interaktion und überrascht die Betrachtenden.

Entlang der Wilhelminenstraße ist während der vier Festtage zudem eine Kurzversion des Erlebnispfades „Wein und Stein“ in Zusammenarbeit mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald und den Bergsträßer Winzern aufgebaut. Auf ihm gibt es Erläuterungen zu den Themen Wein, Boden, Rebsorten, Geologie, Klima, Geschichte, Lebenskultur, Flora und Fauna. Geopark-Ranger bieten dazu am Samstag um 16 und 18 Uhr Führungen an.

Am Stand der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH können von Freitag bis Sonntag zwischen 17 Uhr und 18 Uhr Rotweine probiert und getestet werden. Aus den von fünf Winzern eingereichten Weinen wird so der Jubiläumswein 2014 gewählt. Auch bei einer weiteren Aktion ist das Votum der Besucherinnen und Besucher gefragt: Auf der Facebook-Seite des Stadtmarketings unter www.facebook.com/darmstadtmarketing kann über den schönsten Stand des Weinfestes abgestimmt werden.

Der 1. September 2013 bietet neben dem Weinfest noch weitere Attraktionen in der Innenstadt: Vormittags stehen attraktive Laufevents beim neuen Darmstadt Halbmarathon auf dem Programm. Das Hessische Landesmuseum Darmstadt lädt von 11 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein, denn nach vierjähriger Bauzeit sind wesentliche Bereiche nahezu fertig gestellt. Ab 13 Uhr öffnen mehr als 480 Geschäfte in der Innenstadt ihre Türen bis 19 Uhr. Ob inhabergeführtes Fachgeschäft oder internationale Markenläden – in der Darmstädter Innenstadt wird Einkaufen zum Vergnügen, denn trotz der großen Angebotsvielfalt besticht die City dabei durch ihre „kompakte Bauweise“ und die damit verbundenen kurzen Wege. Nachdem die Läuferinnen und Läufer beim Halbmarathon gleich mehrere Stunden unterwegs waren können Besucherinnen und Besucher jedes Geschäft in sieben Minuten erreichen.

Wie gewohnt stehen an diesem verkaufsoffenen Sonntag alle Q-Park Parkhäuser zum günstigen Tagestarif von maximal 4 Euro zur Verfügung. Dieser Tarif gilt für den ganzen Tag.

Der Programmflyer zum Weinfest ist an allen bekannten Auslegestellen zu bekommen. Im Internet steht er unter http://www.darmstadt-marketing.de/events/darmstaedter-weinfest  zum Herunterladen bereit. Er listet alle 22 Winzer und Weingüter und alle 15 Gastronomen in einem Streckenplan auf.

Quelle: Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen