Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Fahrradaktionstag auf dem Marktplatz Darmstadt | DarmstadtNews.de

Fahrradaktionstag auf dem Marktplatz Darmstadt


24. August 2018 - 07:53 | von | Kategorie: Veranstaltung, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Fahrradaktionstag / Bild: Stefan Opitz Am Weinfest-Sonntag (02. September 2018) verwandelt der Fahrradaktionstag Darmstadt erneut den Marktplatz in einen Markt der Möglichkeiten rund ums Fahrrad: Vom Kauf von gebrauchten oder neuen Fahrrädern über Ersatzteile, Reparatur und Diebstahlschutz, Hinweise zu Fahrradurlaub bis hin zur professionellen Pflege in der automatischen Fahrradwaschanlage ist für alle Lagen des RadlerInnenlebens etwas dabei. Für den Fahrradnachwuchs gibt es einen Verkehrsparcours und eine Hüpfburg.

Eröffnet wird der Aktionstag um 11 Uhr durch den hessischen Verkehrsminister Tarek al-Wazir, sowie dem Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch, sowie der Darmstädter Verkehrsdezernentin Barbara Boczek mit einem anschließenden Rundgang über die Ausstellungsfläche. Im Anschluss erfolgt die Preisverleihung der Aktion Stadtradeln durch die Umweltdezernentin Barbara Akdeniz.

Der achte Darmstädter Fahrradaktionstag bietet die Möglichkeit, das Fahrrad kostenlos auf Herz und Nieren durchchecken zu lassen. Sofern nötig, können Reparaturtermine anschließend direkt bei den ausstellenden Darmstädter Fahrradhändlern vereinbart werden. Auch wer auf der Suche nach einem neuen Fahrrad ist, ist in der reichhaltigen Ausstellung richtig – auch Ersatzteile und Zubehör stehen zum Verkauf. In diesem Jahr ist das Ausstellungs-Schwerpunktthema „mit der Familie per Rad unterwegs“.

Das Format des Fahrrad-Flohmarktes der letzten Jahre hat sich bewährt: Zahlreiche Privatpersonen haben dem Werkhof Darmstadt e.V. sowie der Teestube KONKRET verwaiste Fahrräder zum Verkauf gespendet – der Erlös kommt dem Ausbildungsprojekt für benachteiligte Jugendliche sowie der ambulanten Beratungsstelle zugute. Aber auch viele weitere Verkäufer werden für ein interessantes Angebot gebrauchter Räder sorgen. Verkauft werden können Fahrräder ebenso wie Fahrradteile aber auch sonstige Ausrüstung. Die Teilnahme als Verkäufer ist kostenlos.

Ein besonderer Hingucker wird erneut die automatische Fahrradwaschanlage sein, die den mitgebrachten Fahrrädern gegen 6 € Kostenbeitrag in wenigen Minuten neuen Glanz verleiht. Zeitig da sein lohnt sich – die Anlage ist sehr beliebt und daher häufig bereits nach kurzer Zeit für den restlichen Tag ausgebucht. Mit Wartezeiten ist ebenso wie beim Fahrradcheck zu rechnen. Aufmerksame Bürgerinnen und Bürger halten bereits am Vortag Ausschau nach der Waschanlage auf Datterichs Wochenmarkt…

Die Fahrradcodierung hilft als Diebstahlschutz (Personalausweis und Kaufbeleg mitbringen). Ein Blick im Vorfeld auf http://www.adfc-darmstadt.de/codierung spart am Aktionstag bis zu 15 Minuten Wartezeit, wenn die erforderlichen Formulare bereits fertig ausgefüllt mitgebracht werden.

Darüber hinaus wird es verschiedene Informationen rund um das Thema Fahrrad geben. Das Spektrum reicht von Hinweisen der Polizei zu Diebstahlprävention sowie Verkehrssicherheit zum Radroutenplaner Hessen.

Die Stadt Darmstadt mit den Dienststellen Mobilität und öffentlicher Raum, Radmobilität, Klimaschutz und die Bürgerbeauftragte der Wissenschaftsstadt Darmstadt informieren über ihre Angebote und Aktionen und über laufende Maßnahmen und Projekte im städtischen Radnetz und verleiht am Aktionstag die Preise für die Aktion Stadtradeln 2018.

Für Kinder werden ein Kinderverkehrsgarten und eine Hüpfburg angeboten.

Quelle & Bild: Stefan Opitz

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,