Öffentliches WLAN zum Start des Weihnachtsmarkts auf dem Marktplatz


23. November 2015 - 18:00 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Weihnachtsmarkt Darmstadt / Bild Rüdiger Dunker - Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbHMit dem Beginn des Weihnachtsmarktes am Montag (23.11.15) wurde der Darmstädter Marktplatz zur Surfzone. Die Wissenschaftsstadt, die HSE Medianet und die HEAG mobilo haben im Rahmen eines gemeinsamen Pilotprojekts einen öffentlichen WLAN-Hotspot am Marktplatz installiert, der es der Bevölkerung erlaubt, dort ab sofort kostenlos einen Zugang zum Internet zu bekommen. Dabei soll die erstmalige Nutzung im Rahmen der Veranstaltung auch ein Belastungstest für den neuen öffentlichen WLAN-Hotspot sein. In guter Qualität empfangen werden kann das WLAN über den Marktplatz hinaus bis an die Haltestelle ‚Am Schloss’.

Oberbürgermeister Jochen Partsch hebt die Bedeutung des neuen Hotspots für die voranschreitende Vernetzung des öffentlichen Raums hervor: „Mit dem installierten und nun frei geschalteten WLAN-Hotspot geben wir den Bürgerinnen und Bürgern nach intensiven Vorarbeiten ab sofort die Möglichkeit, unabhängig von der eigenen Mobilfunknutzung auf dem Darmstädter Marktplatz einen schnellen und zuverlässigen Zugang zum Internet zu bekommen. Mit diesem besonderen Service für die Bevölkerung gehen wir gleichzeitig auch einen wichtigen Schritt hin zu einer smarten und vernetzten Stadt. Für uns als Wissenschaftsstadt und insbesondere im Hinblick auf das Projekt ‚Green Smart City’ ist der Breitbandausbau für ein schnelles Internet und die Installation von WLAN-Zugängen eine wichtige Basistechnologie. Im Rahmen des Projekts werden wir daher weitere Standorte für öffentliche WLAN-Hotspots im gesamten Innenstadtbereich prüfen. Zunächst aber danke ich allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern viel Spaß beim Ausprobieren.“

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der HSE Medianet, Thomas Schmidt, zeigt sich ebenfalls erfreut über die nun erfolgte Umsetzung: „Wir freuen uns sehr, dass auf dem Weihnachtsmarkt nunmehr alle Darmstädter Bürger und Besucher die Möglichkeit haben schnell und kostenfrei über das Internet zu surfen“, so Schmidt.

Auch wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, profitiert von dem neuen Angebot. „Unsere Fahrgäste nutzen in hohem Maße Handys und Tablets – auch für aktuelle Fahrplanauskünfte. Ein kurzer Blick aufs Smartphone reicht, um zu sehen, ob der Bus oder die Bahn pünktlich ist. Für die vielen ÖPNV-Nutzer in Darmstadt bedeutet das neue WLAN-Angebot mehr Komfort. Daher unterstützen wir den WLAN-Ausbau mit unserer Infrastruktur. Auf unserem AirLiner findet der WLAN-Service bereits großen Anklang“, so Michael Dirmeier, Geschäftsführer der HEAG mobilo.

Freies WLAN spielt besonders im Tourismusbereich eine große Rolle, ist jedoch auch für Studenten oder Freiberufler eine wichtige Voraussetzung ihrer Arbeit. Darüber hinaus wird WLAN für nahezu jeden Handlungsbereich einer smarten Stadt benötigt. Im Rahmen des Projekts soll zunächst eine Versorgung mit WLAN im Innenstadtbereich realisiert werden. Dabei sind vor allem Touristen, Kongressteilnehmer und Personen im Bereich der innerstädtischen Plätze (z.B. Kunden und Besucher von Veranstaltungen) im Focus der Umsetzung. Nach und nach sollen nun weitere Standorte im Innenstadtbereich geprüft werden. Beim Pilotprojekt am Marktplatz dient der Weihnachtsmarkt nun als Test dafür, wie das Angebot angenommen wird, ob Handling und Funktionalität für die Nutzer transparent sind und ob die Kapazitäten unter Belastung ausreichen.

Der Darmstädter Weihnachtsmarkt hat im Anschluss an die Eröffnung durch Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadtkämmerer André Schellenberg montags bis donnerstags von 10.30 Uhr bis 21 Uhr, freitags und samstags von 10.30 Uhr bis 22 Uhr und sonntags von 11.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet.

Bild Rüdiger Dunker – Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH
Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen