Klavier und Kompositionen – Drei Konzerte in der Akademie für Tonkunst


17. Januar 2014 - 06:49 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Akademie für Tonkunst DarmstadtAm Dienstag (28.01.) gibt es um 19:30 Uhr in der Akademie für Tonkunst ein Konzert mit dem Pianisten Lucas Blondeel. Lucas Blondeel, der seit 2012 als Dozent an der Berufsakademie das Fach Klavier lehrt, präsentiert in seinem Antrittskonzert Werke von Abel Marie Decaux, Franz Schubert und György Kurtág.

Ein Konzert im Rahmen der Künstlerischen Reifeprüfung im Hauptfach Komposition bietet die Akademie für Tonkunst am Mittwoch (29.01.) um 19 Uhr an. Auf dem Programm stehen Werke der Komponistin Miseon Jeong, die sie im Laufe ihres Studiums bei Toni Völker komponiert hat. Die Künstler des Abends sind Studierende der Berufsakademie.

Ein Konzert mit dem Titel „Neue Werke aus der Kompositionsklasse Toni Völker“ präsentiert die Akademie für Tonkunst am Freitag (31.01.14) um 19:30 Uhr. Die von Studierenden der Kompositionsklasse Toni Völker komponierten Werke werden präsentiert von Studierenden der Berufsakademie. Toni Völker hat das Fach Komposition bis 30. November 2013 an der Akademie für Tonkunst gelehrt.

Die Veranstaltungen finden im Großen Saal der Akademie für Tonkunst, Ludwigshöhstraße 120, statt. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , ,




Kommentar verfassen