Konzerte mit Christoph Zehendner und Jonathan Böttcher


25. Oktober 2010 - 09:11 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am 30. 10. 2010 finden in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Seeheim-Jugenheim in Jugenheim, Am Bahnhof 1 (gegenüber der Bürgerhalle), gleich 2 Konzerte statt, die hörenswert sind.

Um 15.30 Uhr beginnt das Kinderkonzert mit Jonathan Böttcher. Vorgetragen werden fantasievolle Lieder auf hohem künstlerischen Niveau zum Zuhören und Mitmachen. Für Kinder von 3 bis 11 Jahren und ihre Eltern wird das ein unvergesslicher Nachmittag.

Um 19.30 Uhr treten dann Jonathan Böttcher und Christoph Zehendner gemeinsam auf. Die bekannten Liedermacher präsentieren Höhepunkte aus ihren aktuellen Programmen „Wortweltenwanderer“ und „Himmelwärts“, begleitet von Bärbel Kunz und Bruno Bischler.

Wenn Jonathan Böttcher den ersten Song anstimmt, dann hat er seine kleinen Zuhörer und Mitmacher schon auf seiner Seite. Mit großem Einfühlungsvermögen und kein bisschen langweilig führt Jonathan Böttcher sie auf eine musikalische Reise voller Abwechslung. „Sei willkommen“ ist das neue Konzertprogramm für Kinder in Kindergarten- und Grundschulalter.

Stark entfalten die Songperlen von Christoph Zehendners ihre Wirkung: Persönlich, erdig, bluesig erzählt Zehendner von bewegenden Begegnungen auf verschiedenen Kontinenten. Der politische Journalist und studierte Theologe ist ein Christ, der mit beiden Beinen auf dem Boden steht und den Himmel im Blick hat. Seine Worte wandern durch den Kopf ins Herz, begleitet von mal rockigen, mal sanften Tönen. So singt er von einer Begegnung mit Jesus in Kolumbien, von verwahrlosten Kindern in unserer Nachbarschaft, vom Unterwegssein und Ruhe finden, vom Glauben und Zweifeln, vor allem aber von Liebe, Freundschaft und Heimat. Ein Programm mit Tiefe und Leichtigkeit, Ernst und Humor für Menschen, die gerne zuhören, mitdenken und mitsingen.

Der Eintritt ist frei, um eine freiwillige Spende wird gebeten.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen