Gewaltverbrechen in Babenhausen: Staatsanwaltschaft erhöht Belohnung auf 25.000,- Euro


11. Mai 2009 - 17:15 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Walther P38Babenhausen. Die Arbeit der Sonderkommission läuft weiter auf Hochtouren. Ermittlungen im Umfeld der Opfer brachten noch keine konkreten Erkenntnisse, die sich zu einer heißen Spur verdichten ließen.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat inzwischen für Hinweise, die zur Ermittlung und zur Ergreifung des Täters führen, die Belohnung auf 25.000,- Euro erhöht. Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Die Belohnung ist nicht für Personen bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Die Tatwaffe, eine Walther P38, wurde bisher nicht gefunden. Insofern ist es von besonderem Interesse, wem eine Walther P38 abhanden gekommen ist. Wer kennt Personen, die im Besitz einer solchen Waffe sind? Wer kennt Sachverhalte, die in diesem Zusammenhang stehen?

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Kenntnisse über mögliche Hintergründe der Tat geben kann, wird gebeten diese weiterzugeben. Dies kann auch vertraulich geschehen, falls der Hinweisgeber anonym bleiben will. Telefon (06151) 969 4804.

Quelle & Bild:  Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen