Nach 100 Jahren noch nicht am Ziel


12. Dezember 2008 - 08:29 | von | Kategorie: Wissenschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

„Weibsbildung – 100 Jahre, aber noch nicht am Ziel“ ist das Thema einer Veranstaltung mit Dokumentar-Theater und Studentinnenlieder am Donnerstag, den 18. Dezember 2008, in der Veranstaltungsreihe „100 Jahre Studium von Frauen an der TU Darmstadt“. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Vortragssaal der Universitäts- und Landesbibliothek, Marktplatz 15.

Im Sommersemester 2008 haben Studierende der TU Darmstadt in einem Seminar mit Prof. Dr. Angela Paul-Kohlhoff die 100-jährige Geschichte der Zulassung von Frauen zum Studium untersucht und anhand von Quellentexten analysiert. Auf dieser Basis haben die Studierenden in Gruppen Theaterszenen geschrieben, die die Stellung der Frau in der Weimarer Republik, im Nationalsozialismus, in der zweiten Frauenbewegung sowie die aktuelle Situation von Studentinnen beschreiben. Eingerahmt werden die Szenen durch passende Lieder.

Im Rahmen des Jubiläums „100 Jahre Studium von Frauen an der TU Darmstadt“ lädt die TU Darmstadt im laufenden Wintersemester zu einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm mit Vorträgen und Diskussionen, einer Lesung, einer studentischen Theateraufführung und einem Kinofilm ein. Die Veranstaltungen sind für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger offen, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.100-jahre-frauenstudium.tu-darmstadt.de

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,




Kommentar verfassen