Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt nutzt künftig hessenWARN für alle wichtigen Informationen | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt nutzt künftig hessenWARN für alle wichtigen Informationen


27. Dezember 2021 - 07:53 | von | Kategorie: Info |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

GewitterDie Wissenschaftsstadt Darmstadt wird künftig Warnmeldungen und wichtige Mitteilungen über die App hessenWARN verbreiten. Dies hat jetzt der zuständige Dezernent, Stadtkämmerer André Schellenberg, mitgeteilt. hessenWARN ist die offizielle „Warn- und Informations-App“ des Landes Hessen und sendet unter anderem Meldungen bei akuten Gefahrenlagen wie Unwetter, Hochwasser oder giftiger Rauchentwicklung bei Bränden.

hessenWARN basiert technologisch auf dem Warnsystem KATWARN. Das System bietet Gefahren- und Katastrophenwarnungen verschiedener Behörden aus einer Hand. So sind zum Beispiel die Feuerwehren sowie das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie an hessenWARN beteiligt. Damit schließt sich Darmstadt an die vom Land Hessen eigens entwickelte Warn-App hessenWARN an. Diese konnte inzwischen nicht nur die Strukturen für die Weitergabe von Zusatzinformationen gegenüber BIWAPP deutlich ausbauen, sondern auch über die eigene sehr nutzerfreundliche App eine deutlich höhere Verbreitung erzielen.

Die hessenWARN-App versendet zusätzlich auch Meldungen zu Vermisstenfahndungen der Polizei Hessen, Warnungen im Zusammenhang mit Betrugsdelikten wie etwa „Falsche Polizeibeamte“ und Cybersicherheitswarnungen. Über hessenWARN gibt es Informationen zu Produktrückrufen, Schulausfällen sowie polizeiliche Hinweise und Informationen zu ausgewählten Veranstaltungen und Festen in Hessen. Darüber hinaus verfügt die App über einen automatischen Notruf. Dieser ermöglicht es, im Notfall schnellstmöglich ortsgenaue Hilfe anzufordern, egal wo sich der Nutzer der App befindet.

Gewarnt werden die Nutzer nicht nur über Gefahren und Ereignisse an ihren Heimatorten, vielmehr können über die „Schutzengel-Funktion“ auch Warnungen für die Orte versendet werden, an denen sich der Nutzer gerade aufhält. Diese Option kann allerdings wie auch andere Optionen aktiviert oder ausgeschaltet werden.

Erscheinen werden alle Meldungen von Polizei, Feuerwehr und der Stadt Darmstadt auf der hessenWARN-App ab dem 1. Januar 2022. Herunterladen kann man sich die App kostenlos im App Store oder Google Play Store.

Über die bisher genutzte Bürger Info Warn App (BIWAPP) können in Darmstadt weiterhin offizielle Warnungen der Feuerwehr bei Unwettern oder Bränden empfangen werden.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , ,