Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. HEAG veröffentlicht Darmstadt im Herzen-App | DarmstadtNews.de

HEAG veröffentlicht Darmstadt im Herzen-App


3. Januar 2020 - 10:41 | von | Kategorie: Lokal |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Darmstadt im HerzenDas Miteinander im Quartier lebendiger gestalten, Impulse für mehr Nachhaltigkeit im Alltag setzen und Partner vor Ort fördern: Diese Ziele verfolgt die Darmstadt im Herzen-App – die lokale Nachbarschafts-App für Darmstadt. Das neue Digitalangebot der HEAG kann ab sofort kostenlos in den App-Stores heruntergeladen werden. „Die neue App ist ein Digitalstadt-Projekt für Bürgerinnen und Bürger, welches Austausch und Vernetzung fördert und so den Zusammenhalt in den Quartieren und der gesamten Stadt stärken kann“, erklärt Jochen Partsch, Oberbürgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt und Aufsichtsratsvorsitzender der HEAG.

In die Entwicklung der individuell für Darmstadt erstellten App wurden unterschiedliche Interessegruppen einbezogen. „Wir haben Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern eingeholt und mit Vertretern von Nachbarschaftsinitiativen, regionalen Verwaltungen und städtischen Unternehmen gesprochen“, sagen die HEAG-Vorstände Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend und Dr. Markus Hoschek. Endgültig fertiggestellt sei die App trotz ihrer Veröffentlichung noch nicht. Sie sei eher ein lebendiges Produkt, dass die HEAG, gemeinsam mit der Digitalstadt Darmstadt, regelmäßig weiterentwickeln werde.

Drei Kategorien, viele Funktionen
Ihre Inhalte und Funktionen sind in den Rubriken „Mein Zuhause“, „Meine Nachbarschaft“ und „Mein Darmstadt“ zusammengefasst. In der aktuell veröffentlichten Version finden Anwenderinnen und Anwender unter „Mein Zuhause“ Serviceangebote wie eine Liste mit wichtigen Rufnummern und einen digitalen Entsorgungskalender. Perspektivisch sollen in diesem Bereich auch Smart-Home-Lösungen integriert werden – unter anderem zur Heizungssteuerung.

Die Kategorie „Meine Nachbarschaft“ fokussiert sich auf das gemeinschaftliche Leben im Quartier. „Nutzerinnen und Nutzer können etwa Mitfahrangebote sowie entsprechende Anfragen einstellen und Fahrgemeinschaften bilden. Damit tragen sie dazu bei, den Individualverkehr zu reduzieren und die Umwelt zu schonen“, sagen die HEAG-Vorstände Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend und Dr. Markus Hoschek. Für das kommende Jahr ist zudem eine Tauschbörse für Produkte und Dienstleistungen geplant.

Die Rubrik „Mein Darmstadt“ informiert gleichermaßen über aktuelle Geschehnisse in der Stadt und aus den Unternehmen der Stadtwirtschaft. Neben einem Veranstaltungskalender finden sich hier zudem verschiedene Angebote von Partnerunternehmen, die in der Region ansässig sind und/oder sich auf Nachhaltigkeit fokussieren. Darüber hinaus möchte die HEAG in 2020 die Möglichkeit bieten, über die App Termine mit Darmstädter Einzelhändlern zu vereinbaren und den Abfahrtsmonitor für den öffentlichen Personennahverkehr einbinden – beides Funktionen, welche auch die Digitalstadt Darmstadt für Bürgerinnen und Bürger greifbar machen.

Anwenderinnen und Anwender können ihre bevorzugten Inhalte für die Startseite individuell auswählen und die Darmstadt im Herzen-App entsprechend personalisieren. Diese funktioniert größtenteils ohne Registrierung. „Wer sich jedoch zu einer Fahrgemeinschaft zusammenschließen möchte, muss sich anmelden. Aktuell ist dies mit der Eingabe der E-Mail-Adresse und eines Passworts oder über soziale Netzwerke möglich. In Kooperation mit der Sparkasse Darmstadt werden wir künftig auch deren innovatives Anmeldeverfahren yes® als Option anbieten“, erklären die HEAG-Vorstände.

Rückmeldungen erwünscht
Ganz im Sinne des Digitalstadt-Gedankens lädt die HEAG Organisationen, Unternehmen und Vereine, die sich für den nachbarschaftlichen Zusammenhalt engagieren, ein, sich an der inhaltlichen Weiterentwicklung der Darmstadt im Herzen-App zu beteiligen. Interessierte können ihre Anfragen zu einer Mitarbeit an der App, Best-Practice-Beispiele oder Hinweise auf noch zu berücksichtigende Bedarfe per E-Mail an neues [at] darmstadtimherzen [dot] de senden.

Quelle: HEAG Holding AG – Beteiligungsmanagement der Wissenschaftsstadt Darmstadt (HEAG)

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , ,