Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Bürgerschoppen: Flohmarkt mit Kinder- & Familienfest | DarmstadtNews.de

Bürgerschoppen: Flohmarkt mit Kinder- & Familienfest


29. Juli 2019 - 09:15 | von | Kategorie: Veranstaltung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Zum bereits 30sten Mal richtet der Bezirksverein Martinsviertel e.V. (BVM) den Flohmarkt im Bürgerpark und den Bürgerschoppen an der BVM-Grillhütte aus. In diesem Jahr wieder am gewohnten ersten Wochenende im August – genau am Freitag, 02. und Samstag, 03. August 2019.

Am Freitagnachmittag um 16 Uhr darf der Verkauf an den Tischen des vielleicht „schönsten Flohmarkt Darmstadts“ beginnen. Einer Anmeldung bedarf es nicht – einfach kommen und mitmachen.

Um 18 Uhr wird dann an der Grilhütte das Bier angezapft und die Band „RE:INVENTION“ rockt den Abend. Ilona Böhms Hamel-Zelt-Crew sorgt für Essen und Getränke. Der BVM für alkoholisch vergorene und veredelte Traubensäfte.

Nach der Premiere vor zwei Jahren gibt es wieder das Kinder- & Familienfest am Samstagmittag. Um 14 Uhr lockt das Kuchenbuffet, Kinder- & Jugendgruppen auf dem Viertel stellen sich vor. Eine Hüpfburg und die SV98-Torwand sorgen für ebenso für Kurzweil wie Kinderschminken und Spiele. Die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt unterhält die Kinder mit Spritzübungen vom Löschfahrzeug. Um 15 Uhr endet der Flohmarkt. Die musikalische Abendgestaltung obliegt ab 19 Uhr der Band Endorphine und es darf bis zur Tageswende getanzt werden.

Damit die Stadt den Flohmarkt im Grünen auch weiterhin genehmigt und die Natur nicht zu Schaden kommt, sind einige Regeln einzuhalten, auf deren Einhaltung mit Unterstützung der Kommunalpolizei geachtet werden muss:

– Stände dürfen nur auf den in der Karte grün markierten Flächen aufgebaut werden
– Aufbau der Stände frühestens am Freitag ab 16 Uhr
– Reservierung von Standflächen ist nicht zulässig. (Klebebänder und Farbe werden sofort wieder entfernt)
– das Befahren der Wege mit Kraftfahrzeugen ist verboten. (Parkplätze sind am Nordbad in großer Zahl vorhanden)
– die Grünflächen sind zu schonen ein Park ist kein Campingplatz und kein Grillplatz
– nicht verkaufte Flohmarktware ist wieder mitzunehmen

Der Preis für das Aufstellen eines Tapeziertisches mit Kleiderständer beträgt 15 Euro. Einer Anmeldung bedarf es nicht. Überschüsse werden auch in diesem Jahr an soziale oder gemeinnützige Einrichtungen gespendet und ein Teil auch für die Aktivitäten des BVM genutzt (Kerb, Nikolaus und Weihnachten am Feuer).

Im letzten Jahr unterstützte der BVM die FFI (Freiwillige Feuerwehr Innenstadt) mit 1.000 € und die Jugendarbeit der DJK/SSG mit 400 €. Beide Vereine ermöglichten durch ihre tatkräftige Unterstützung das Gelingen des Flohmarkts. Mit weiteren 400 € ermöglichte der BVM die Pflanzung eines neuen Apfelbaums an der Michaelskirche.

Hinweise zum Flohmarktgelände:
Nur die auf dem Plan mit „GRÜN“ markierten Wege belegen! Aus behördlichen Gründen stehen die „ROT“ markierten Wege und Plätze nicht für den Flohmarkt zur Verfügung. Damit der Bezirksverein Martinsviertel e.V. auch im nächsten Jahr die Genehmigung für den Flohmarkt erhält, wird dringend gebeten, diese Regelung zu befolgen. Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

Behördliche Vorschriften:
– Aufbau behördlich gestattet am Fr. 02.08. ab 16 Uhr / Abbau spätestens Sa. 03.08. bis 15.00 Uhr
– Keinen Müll liegen lassen. Das Gelände darf keines Falls mit Motorfahrzeugen befahren werden.

– Vorzeitige Reservierung der Standplätze durch Absperrungen und Markierungen sind verboten.
– Zelten und Grillen, bzw. Feuer machen ist verboten.

Verkehrsverbindung:
Straßenbahn Linie 4 und 5, Haltestelle Nordbad oder Eissporthalle Bus Linie H, Haltestelle Kastanienallee

Quelle: Bezirksverein Martinsviertel e.V. (BVM)

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,