Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 26. Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt | DarmstadtNews.de

26. Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt


29. Juli 2019 - 09:20 | von | Kategorie: Kultur |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Seit 1994 findet das Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt in den Sommermonaten auf Darmstadts Straßen und Plätzen statt. In den letzten Jahren präsentierten insgesamt 250 Künstler bzw. Künstlergruppen aus über 25 Ländern außergewöhnliche Produktionen der internationalen Straßentheater-Szene. Jährlich besuchen bis zu 6.000 Zuschauer das mehrtägige Festival.
Das Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt spiegelt die Vielseitigkeit der internationalen Straßentheater-Szene wieder. In den letzten Jahren hat sich das Just for Fun Straßentheaterfestival dahin entwickelt, neue kreative Spielräume zu schaffen. Ein Inhaltlicher Schwerpunkt sind Produktionen des zeitgenössischen Zirkus. Der neue französische Zirkus (Nouveau Cirque) zeichnet sich durch poetisch theatrale Inszenierungen aus, die ein hohes artistisches Können voraussetzen. Bei Solokünstlern oder Duos sind neben artistischen Elementen auch Clownerie, Tanz oder Performance, aber auch Masken- und Objekttheater enthalten.

Mittwoch, 31.07.2019, 20.30 Uhr – Aktivspielplatz Herrngarten
Eröffnungsveranstaltung – Eröffnung durch Oberbürgermeister Jochen Partsch

E1NZ (Schweiz) – Zeitgenössischer Zirkus
In einem in die Jahre gekommenen Restaurant trifft ein schlecht gelaunter Kellner auf eine extrovertierte Dame. Und plötzlich wird das Lokal zur Spielwiese. In ihrer Performance „Le Bistro“ kombinieren Esther und Jonas Slanzi ganz natürlich mehrere Genres zu einem Ganzen: Von Tanz über Theater hin zu zeitgenössischem Zirkus, immer bringen sie Schnelligkeit und Leichtigkeit, Akrobatik und Tricks in Einklang. In unterschiedlichen Disziplinen wie dem Vertikal-Seil, Jonglage und Diabolo zeigen sie nicht nur ihr hohes artistisches Können, sondern verblüffen mit neuen Bildern, und einer Geschichte, die wunderbare Metaphern für unseren Alltag findet.

Tobias Wegner – Virtuelle Komik
Wall Clown ist eine unverwechselbare Darbietung voller Humor und Charme – basierend auf einer simplen Verdrehung der Perspektive. Es existieren zwei Realitäten gleichzeitig und treten in ein faszinierendes und urkomisches Wechselspiel – einerseits das liegende Bühnenbild mit dem Künstler und andererseits eine täuschend echte „wiederaufgerichtete“ Live-Projektion seiner Darbietung, in der Schwerkraft und Figur die Orientierung verlieren.
Entworfen, entwickelt und erstmals aufgeführt wurde der Wall Clown von Tobias Wegner vor einigen Jahren im Berliner Chamäleon Theater. Die Flexibilität und vor allem seine unglaubliche Komik, gewürzt mit einer gehörigen Prise Poesie, machen den Wall Clown zu einem wunderbarem schwerelosen Erlebnis!

Donnerstag, 01.08.2019, 20.30 Uhr – Riegerplatz
Solo – Abend

Cie du Petit Monsieur (Frankreich) – Slapstick-Theater
„Zwei Sekunden!“ dauert es normalerweise ein neuwertiges Faltzelt aufzustellen. „Cie du Petit Monsieur“ erforscht schonungslos die Tücken der Neuzeit. Denn was könnte die Büchse der Pandora heute noch beinhalten? Ein neues Objekt, das uns in unserem täglichen Leben heimsucht? Technisch brillant und unglaublich komisch ist es, wenn Petit Monsieur, in seinem zu knappen Anzug eingeengt, verzweifelt die Lösung sucht.

Ernest the Magnifico (Australien) – Stuntshow Er ist der einzigartige australische Draufgänger, der legendäre Ernest the Magnifico! Ausgestattet mit einem übermotorisierten, fliegenden Stuntcar, einem Pogostick in Übergröße und einen urkomischen Comic Charakter werden sie Zeuge von echten Show-Stunts. Garantierter Spaß, der kein Auge trocken lässt.

Freitag, 02.08.2019, 20.30 Uhr – Johannesplatz
Duo – Abend

Maleta Company (D/Irland) – Neue Jonglage
Alex Allison und Jonas Schiffauer begegnen sich in ihrer naiven Vision einer besseren Welt. Sie stolpern quasi über die alltäglichen Herausforderungen. Ihre Jonglage spielt mit der Genialität des Unmöglichen und zeigt den Glauben an Fantasie und Kreativität. Eine bewegende Mischung aus Jonglage, Tanz und Körpertheater.

Duo Kaos (Italien) – Akrobatik
Beim Duo Kaos dreht sich alles um das Rad. Die beiden Artisten präsentieren mit einem Fahrrad eine Geschichte voller Bewegung, Verwandlung und Poesie. Auf eindrucksvolle Art und Weise versuchen sie, das sich drehende Chaos in Gleichklang zu verwandeln. Doch irgendetwas ist immer in Bewegung. Und Stück für Stück erkennen sie, dass keiner den anderen ersetzen kann und sie nur im Gleichgewicht bestehen können.

Samstag, 03.08.2019, 12.00-17.00 Uhr – Innenstadt
Weißer Turm, Ludwigsplatz
Buntgemischt

Archi Clapp (D) – Magic-Comedy
Im karierten Anzug reißt Archie Clapp die Grenzen zwischen Comedy, Artistik und Zauberei nieder. Wortgewandt und mit vollem Körpereinsatz begibt sich der Anarcho-Clown provokant, charmant und vollkommen authentisch auf die Suche nach seinem eigenen Kunstbegriff.

Duo Looky (Israel) – Happy Hour Show
Ein Barkeeper und eine Kellnerin einer mobilen Bar, träumen vom Ruhm der Zirkuswelt. Gemeinsam mixen sie die coolsten Tricks präsentieren eine spritzige Akrobatik mit zahlreichen originellen Zirkustechniken. wie Flaschenlaufen auf Zehnspitzen oder Partnerakrobatik auf dem Einrad. Eine fulminante Zirkusshow für alle!

Maleta Company (D/Irland) – Neue Jonglage
Alex Allison und Jonas Schiffauer stolpern quasi über die alltäglichen Herausforderungen. Ihre Jonglage spielt mit der Genialität des Unmöglichen und zeigt den Glauben an Kreativität. Eine bewegende Mischung aus Jonglage, Tanz und Körpertheater.

Liv & Tobi (D) – Luftartistik
Wer hoch hinaus will, darf keine Angst haben, aber was ist, wenn doch? Braucht man jemanden der einem hilft? Liv & Topi erzählen eine berührende Geschichte am hohen Trapez, über Angst und die Freude daran sie zu überwinden.

Samstag, 03.08.2019, 20.30 Uhr – Marktplatz
Just for Fun Abschlussveranstaltung

Das 26 Just for Fun Straßentheaterfestival Darmstadt endet mit der großen Abschlussveranstaltung auf dem Marktplatz. Moderation Archie Clapp.

Quelle: Kw8 Werkstatt für Theater und Kultur e.V.

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , ,