Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Tauschen statt Wegwerfen – mit aktuell über 3.600 Anzeigen hilft der digitale Tausch- und Verschenkmarkt von EAD und ZAW Abfall zu vermeiden und die Umwelt zu schonen | DarmstadtNews.de

Tauschen statt Wegwerfen – mit aktuell über 3.600 Anzeigen hilft der digitale Tausch- und Verschenkmarkt von EAD und ZAW Abfall zu vermeiden und die Umwelt zu schonen


10. April 2019 - 07:01 | von | Kategorie: Tipp |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Gemeinsam mit dem Landkreis Darmstadt-Dieburg (Zweckverband Abfall- und Wertstoffeinsammlung, ZAW) hat der Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) im März 2016 die internetbasierte Vermittlungsbörse „Schenk-Tauschkiste mit Reparaturführer“ als nachhaltigen Service für die Bürgerinnen und Bürgern in der Region entwickelt. Seit der Einführung wurden bereits über 3.600 Anzeigen aufgegeben.

Der für den EAD zuständige Stadtkämmerer André Schellenberg sieht in der regen Nutzung des Tauschmarktes ein immer größer werdendes Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger für die nachhaltige Nutzung von Alltagsgegenständen: „Das Online-Tauschportal trägt dazu bei überflüssigen Müll zu vermeiden. Die Produkte sind durch den Tausch oder das Verschenken viel länger in Benutzung. Wertvolle Ressourcen wie Energie, Wasser und Rohstoffe, die bei der Produktion von neuen Gebrauchsgegenständen verbraucht werden, werden geschont und die Umwelt nachhaltig geschützt.“

Das Angebot auf https://ead.schenk-tauschkiste.de oder https://zaw.schenk-tauschkiste.de  umfasst eine Onlinebörse für Waren aller Art, die sonst als Sperrmüll entsorgt werden müssten. Bürgerinnen und Bürger können hier kostenlos nicht mehr Benötigtes von der Briefmarke über Elektronikartikel bis hin zu größeren Alltagsgegenständen schnell, einfach und ohne großen Aufwand mit potenziellen Interessenten tauschen oder an sie verschenken. Dadurch lassen sich neue und gebrauchte Produkte nachhaltig weiter nutzen anstatt sie unnötig wegzuwerfen.

Die Anwendung enthält zudem auch einen Reparaturführer, worin sich zum Beispiel gemeinnützige Reparaturcafés oder auch  Betriebe in der Nähe, die Diverses wieder funktionstüchtig machen, mit ihren Dienstleistungen eintragen können.

Durchschnittlich nutzen pro Monat 3.000 Personen die Schenk-Tauschkiste, in der etwa 120 Anzeigen jeden Monat online zu sehen sind.

Eine erhöhte Anzahl von eingestellten Anzeigen verzeichnet die Börse speziell im Frühjahr. Mehr als die Hälfte aller Anzeigen werden in den Kategorien „Hausrat/Möbel“, „Freizeit/Hobby“ und „Garten/Pflanzen“ aufgegeben, gefolgt von Elektrogeräten (Hifi/TV und Haushaltsgeräte), die etwa zehn Prozent der Anzeigen ausmachen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,