Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Projektteam der "Ökomodellregion Süd" startet | DarmstadtNews.de

Projektteam der „Ökomodellregion Süd“ startet


2. Februar 2019 - 08:40 | von | Kategorie: Umwelt, Wirtschaft |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Seit letztem Sommer 2018 ist die Wissenschaftsstadt Darmstadt zusammen mit den Landkreisen  Darmstadt-Dieburg, Odenwaldkreis und dem Kreis Groß-Gerau die „Ökomodellregion Süd“. Mit dem Ziel die Landwirtschaft auf ökologische Wirtschaftsweise umzustellen, werden in den nächsten 2 Jahren in vielen wichtigen Handlungsfeldern unterstützende Strukturen dafür geschaffen. Am 29. März 2019 gibt es ab 13 Uhr die Auftaktveranstaltung der „Ökomodellregion Süd“ in der Reichenberghalle in Reichelsheim. Dort stellt sich u.a. auch das Projektteam persönlich vor und präsentiert erste Ergebnisse.

Stadträtin Barbara Akdeniz ist „überzeugt, dass eine ökologische Wirtschaftsweise in der Landwirtschaft dem Schutz der Böden, der Gewässer und des Grundwasser aber natürlich der Natur und insbesondere dem Klimaschutz in Darmstadt und der ganzen Region dient!“.

Leuchtturmprojekte sind bereits in der Bewerbungsphase im vergangenen Jahr formuliert worden. Diese sollen zum Beispiel die hundertprozentige biologische Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte aber auch Partnerschaften bei der Vermarktung fördern und  für den Konsum gesunder und regionaler Lebensmittel sensibilisieren.

Durch die Kooperation der vier Projektbeteiligten unterstützt das Land Hessen die Ökomodellregion bei der Finanzierung von Personalstellen, in der Höhe, dass ein regelrechtes Team gebildet werden kann.
Dieses Team mit Sitz in der Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg nimmt nun seine Arbeit auf:
Mit Kathrin Thielmann und Robert von Klitzing gewinnt die „Ökomodellregion Süd“ zwei erfahrene Projektmanager. Alexandra Hilzinger übernimmt die Projektassistenz.

Kathrin Thielmann, Jahrgang 1986, war vor ihrem Einstieg bei der „Ökomodellregion Süd“ mehrere Jahre im Produktmanagement bei der Alnatura Produktions- und Handels GmbH tätig. Die gelernte Industriekauffrau studierte Ökotrophologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Robert von Klitzing, 1986, studierte Gartenbau an der Hochschule Geisenheim und hat seine Abschlussarbeit im Themenfeld „landwirtschaftliche und gartenbauliche Biodiversitätsberatung“ absolviert. Danach war er Vertriebsmitarbeiter bei Agrimed Hessen w.V., einer Erzeugergenossenschaft für Arznei- und Gewürzpflanzen. Im Rahmen diverser Praktika hat er bereits Erfahrungen in Betrieben mit ökologischer Erzeugung gesammelt.

Alexandra Hilzinger, Jahrgang 1974, war zuvor kaufmännische Angestellte in einem Architektur- und Designbüro. Außerdem weist sie mehrjährige Erfahrung in der Verwaltung auf, zuletzt bei der Stadt Wertheim als Fachgebietsleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Die gelernte Hotelfachfrau studierte Tourismuswirtschaft an der Hochschule Harz/Wernigerode.

Für die vielfältigen Projekte werden noch Unterstützer und Sponsoren aber auch weitere Interessierte gesucht.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , ,