Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Covid-19-Pandemie: Stadt und Landkreis agieren gemeinsam gegen die weitere Verbreitung des Virus | DarmstadtNews.de

Covid-19-Pandemie: Stadt und Landkreis agieren gemeinsam gegen die weitere Verbreitung des Virus


20. März 2020 - 16:06 | von | Kategorie: Info |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

CoronavirusDie hessische Landesregierung hat am Freitagmittag (20.03.20) entschieden, die Gaststätten und Restaurants morgen ab 12 Uhr zu schließen. Weiter wurde festgelegt, dass Versammlungen im öffentlichen Raum mit mehr als fünf Personen auch ab Samstag, 21. März 2020, verboten sind.

Oberbürgermeister Jochen Partsch und Landrat Klaus Peter Schellhaas tragen diese Maßnahmen des Landes mit, hatten sich aber mehr erhofft. „Der Landkreis und die Stadt gehen Hand in Hand, gemeinsam für die gesamte Region. Das, was das Land Hessen heute verfügt hat, ist eine Ausgangssperre light. Sollte sich am Wochenende zeigen, dass sich nicht an die Maßnahmen des Landes gehalten wird, werden wir uns nicht scheuen, weitere Maßnahmen für Stadt und Kreis zu ergreifen“, so Schellhaas und Partsch.

Stadt und Landkreis arbeiten eng zusammen. „Wir können die Ausbreitung des Virus nur verlangsamen, wenn wir an einem Strang ziehen und wenn jeder Einzelne seine Sozialkontakte auf das Minimum reduziert.“ Jochen Partsch und Klaus Peter Schellhaas appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis: Bleiben Sie zu Hause. Lassen Sie uns auf Liebgewonnenes verzichten, um uns und unsere Mitmenschen zu schützen.“

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , ,