Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Vorträge, Beratung, Netzwerken: HEAG lädt zum 1. Darmstädter GründerKick | DarmstadtNews.de

Vorträge, Beratung, Netzwerken: HEAG lädt zum 1. Darmstädter GründerKick


14. November 2019 - 07:42 | von | Kategorie: Wirtschaft |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Um die Gründerszene in Darmstadt und der Region zu fördern, veranstaltet die HEAG den 1. Darmstädter GründerKick für Jungunternehmerinnen und -unternehmer aller Branchen. Beginn ist am 18. November 2019 um 18 Uhr im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium, Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Netzwerk Gründung Südhessen unterstützen die Informations- und Netzwerkveranstaltung, die eine von mehr als 1.100 deutschlandweiten Veranstaltungen im Rahmen der Gründerwoche Deutschland ist.

„Mit dem Darmstädter GründerKick hat die HEAG ihre Aktivitäten in der Gründungsförderung ausgebaut und leistet einen weiteren Beitrag, um junges Unternehmertum vor Ort zu stärken. Gemeinsam mit unseren regionalen Partnern möchten wir die bestmöglichen Rahmenbedingen dafür schaffen, dass Start-ups ihre zukunftsgerichteten Geschäftsmodelle in und um Darmstadt realisieren können,“ sagen die HEAG-Vorstände Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend und Dr. Markus Hoschek. Dieses strategische Engagement zahle langfristig auf den Innovations- und Wirtschaftsstandort Darmstadt ein.
Best-Practice-Beispiele und Netzwerken in persönlicher Atmosphäre
Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein vielseitiges Programm, bei dem der Erfahrungsaustausch und Impulse aus der Praxis im Fokus stehen. Tim Steininger, Rechtsanwalt der Kanzlei UP12 Darmstadt und Berater im HEAG-Gründercoaching, wird in seiner Präsentation auf typische Fragen im Rahmen von Unternehmensgründungen eingehen. Tipps für einen gelungenen Start in die Selbstständigkeit erhalten die Anwesenden von Gründer und Geschäftsführer Clemens Groche. Seine Videoproduktionsfirma Videoboost zählt zu den ersten Start-ups, die das HEAG-Gründercoaching durchlaufen haben. In seinem Best-Practice-Vortrag wird er über Erfolgsfaktoren für junge Gründerinnen und Gründer sprechen.

Beide Referenten werden den Besucherinnen und Besuchern anschließend für Rückfragen zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit Ansprechpartnern des Patent- und Markenzentrums Rhein-Main, der feedback Werbeagentur, des Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. und der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen werden sie an drei Thementischen zu Recht und Patenten, Marketing und Design sowie zur Unternehmensfinanzierung beraten.

Darüber hinaus werden sich im Ausstellungsbereich verschiedene Akteure der regionalen Gründungsförderung präsentieren – darunter das Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST der TU Darmstadt, die Hochschule Darmstadt, die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, die cesah GmbH Centrum für Satellitennavigation Hessen, der Hessen Design e.V. sowie Gründungsfördergesellschaften von Kommunen und Landkreisen.

„Wir freuen uns, wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das geplante Get-together nutzen, um sich in persönlicher Atmosphäre bei Snacks und Drinks auszutauschen, die neuen Kontakte zu vertiefen und das HEAG-Gründercoaching kennenzulernen“, sagen die HEAG-Vorstände Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend und Dr. Markus Hoschek.

Informationen zum 1. Darmstädter GründerKick und den Link zur kostenlosen Anmeldung finden Interessierte unter www.heag.de/gruenderkick.

Quelle: HEAG Holding AG – Beteiligungsmanagement der Wissenschaftsstadt Darmstadt (HEAG)

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , ,