Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Jan Christoph Nüse liest aus seinem Roman "Operation Bird Dog" | DarmstadtNews.de

Jan Christoph Nüse liest aus seinem Roman „Operation Bird Dog“


28. September 2018 - 07:24 | von | Kategorie: Kultur |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

SchlossAm 4. Oktober 2018, um 19:30 Uhr, liest Jan Christoph Nüse aus seinem historischen Kriminalroman »Operation Bird Dog« (Meßkirch: Gmeiner Verlag 2018) im Künstlerkeller im Residenzschloss Marktplatz 15, 64283 Darmstadt für die LiteraturInitiative im Verein Darmstadt KulturStärken e. V.

1948, Zwischen den Mächten der Alliierten treten immer deutlicher unterschiedliche Interessen zutage. Deutschland steht vor einer Zerreißprobe. Die Sowjetunion isoliert West-Berlin. Einige Monate nach der Währungsreform wird der Bankier Dr. Victor Wrede tot aufgefunden. Neben ihm liegen seine tote Frau und der bewusstlose Sohn Carl. Jahre später sucht Carl Wrede nach den Gründen für den Tod seiner Eltern. Dabei stößt er auf einen Betrug während der Währungsreform, der bisher unentdeckt blieb. Und auch unentdeckt bleiben sollte.

Jan-Christoph Nüse wurde 1958 in Dortmund geboren und studierte Sozialwissenschaften, Germanistik und Politikwissenschaften in Bochum und Hagen. Er arbeitet als Redakteur und Reporter beim Fernsehsender Phoenix in Bonn und Brüssel. Für seine Berichterstattung über Wirtschaft und Politik wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er hat einen Sohn und lebt seit zehn Jahren wieder in seiner Heimatstadt Dortmund. »Operation Bird Dog« ist sein erster Kriminalroman.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,