Joggerin am Darmstädter Waldfriedhof angegriffen


13. November 2015 - 12:34 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine junge Frau ist am Donnerstagnachmittag (12.11.2015) beim Joggen im Dornheimer Weg in Höhe des Waldfriedhofs von einem bislang unbekannten Mann angegriffen worden. Die Frau blieb unverletzt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 14.20 Uhr, als Sie gegen 14.20 Uhr entlang des Waldfriedhofs in Richtung Waldkolonie lief. Plötzlich habe sie jemand von hinten gepackt und mit beiden Armen ihren Oberkörper umklammert. Da die Frau Kopfhörer trug und Musik hörte, hatte sie den Unbekannten zuvor nicht kommen hören. Sie versuchte, sich aus der Umklammerung zu befreien und fing an zu schreien, woraufhin der Mann sie losließ und wegrannte. Als ihm die Frau noch etwas hinterherrief, drehte er sich nochmals um und zeigte ihr beide ausgetreckten Mittelfinger. Während der ganzen Zeit hatte er kein Wort gesprochen. Letztlich verschwand er in Richtung des Parkplatzes vor dem Waldfriedhof. Die Frau meldete sich dann einige Zeit später beim 1. Polizeirevier.

Der Unbekannte ist ca. 40-45 Jahre alt, etwa 180 cm groß, hat eine sportliche Figur und eine Glatze mit kurzem dunkelbraunem Haarkranz. Zudem ist er hellhäutig und hatte einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen T-Shirt, einer dunkelgrauen „Schlabber „-Jogginghose und dunklen Sportschuhen. Hinweise erbittet die Polizei in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969 0.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen