Darmstädter Online-Bürgerhaushalt: Halbzeit der Diskussion


14. Juli 2012 - 08:36 | von | Kategorie: Wirtschaft | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

DA-bei!Erstmals bietet die Wissenschaftsstadt Darmstadt die Möglichkeit, Haushaltsthemen im Internet auf einer eigenen Plattform zu diskutieren: Seit zwei Wochen steht das neue Online-Forum unter www.da-bei.darmstadt.de offen. Zur Halbzeit der Diskussions- und Vorschlagsphase rufen Oberbürgermeister Jochen Partsch und Stadtkämmerer André Schellenberg dazu auf, sich zu beteiligen: „Noch ist Zeit, eigene Ansätze einzubringen. Das Online-Forum sammelt noch zwei Wochen lang Ihre Stimmen und Meinungen ein, die dann in die anstehenden Haushaltsberatungen einfließen. Wir freuen uns über die bisher eingereichten konstruktiven Vorschläge und hoffen auf noch weitere Ideen zur Haushaltskonsolidierung. Machen Sie mit, seien Sie dabei!“

Noch bis zum 27. Juli 2012 können Bürger unter www.da-bei.darmstadt.de ihre Vorschläge zum Neubau des Rathauses, zu den Dienstleistungen in den Bezirksverwaltungen, zum Thema Ehrenamt und Anregungen für Themen und Ablauf des Bürgerhaushaltes 2013 einbringen. Danach folgt vom 28. Juli bis zum 12. August 2012 eine zweiwöchige Abstimmungsphase, in der die Darmstädter entscheiden, welche Ideen von der Stadt gesichtet werden: Denn die Verwaltung prüft die Umsetzbarkeit der Top-5 Vorschläge der einzelnen Themenbereiche und dokumentiert die Ergebnisse dann auf der Internetseite. Der Abschlussbericht mit allen Ergebnissen des Forums liegt dann allen Bürgern und politischen Parteien rechtzeitig vor den Haushaltslesungen 2013 vor, die im November starten.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen