Das Hochschulstadion – eine bewegte Geschichte


21. Juli 2010 - 13:07 | von | Kategorie: Ausstellung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

HochschulstadionVor annähernd hundert Jahren beginnt die Geschichte des Sports an der Technische Universität Darmstadt mit der Gründung eines „Akademischen Ausschusses für Leibesübungen“. Wie sich seither der Hochschulsport und damit das Hochschulstadion entwickelt haben, zeigt ab 21. Juli 2010 die TU-Ausstellung „Das Hochschulstadion – eine bewegte Geschichte“. Die Ausstellung im karo 5 ist bis zum 30. September 2010 jeweils montags bis freitags von 6 bis 22 Uhr geöffnet.

Die Ausstellung zeigt, wie sich Sport und „Sportplatz“ an der damaligen TH Darmstadt Schritt für Schritt etabliert haben. An fünf bebilderten Stationen können sich Besucher über die Anfänge der „Sportwissenschaften“, die Einweihung des Hochschulbades im Jahr 1922 sowie über die Nutzung des Stadions während des Nationalsozialismus und der amerikanischen Besatzung informieren. Die Ausstellung endet mit einer Darstellung der Sanierungsarbeiten, die gegenwärtig in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege im Hochschulbad ausgeführt werden.

Mit dieser Ausstellung können sich interessierte Besucher schon jetzt, ein Jahr vor der Wiedereröffnung des Hochschulbades, ein Bild über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Hochschulstadions an der Technischen Universität Darmstadt machen.

Die Konzeption der Ausstellung entstand in enger Zusammenarbeit des studentische Sportreferats mit dem Dezernat Bau der TU Darmstadt.

Quelle: TU Darmstadt

Zeit: Mittwoch, 21. Juli, bis Donnerstag, 30. September 2010, montags bis freitags von 6 bis 22 Uhr

Ort: karo 5, Karolinenplatz 5

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen