Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Zukunftswerkstatt im Luisencenter | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt lädt zu Zukunftswerkstatt im Luisencenter


6. September 2022 - 07:28 | von | Kategorie: Lokal |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Nach Abschluss der mehrwöchigen Onlinebeteiligung zur Gestaltung der Darmstädter Innenstadt, können sich Interessierte jetzt am 17. September 2022 von 10 bis 16 Uhr an einer Zukunftswerkstatt im Foyer des neuen Bürger- und Ordnungsamts im Luisencenter beteiligen. Die Zukunftswerkstatt ist Teil des Entwicklungskonzeptes „DAmittendrin“, das die Grundlage für die Sicherung der Attraktivität der City in den nächsten Jahrzehnten liefern soll. Zentrale Frage der Veranstaltung ist: „Warum sollten wir auch noch morgen und übermorgen in die Darmstädter Innenstadt kommen?“

In den vergangenen Jahren hat sich die Struktur der Innenstädte stark verändert. Der Strukturwandel im Handel ist ein Grund dafür – und die Corona-Pandemie hat diesen Wandel zusätzlich befeuert. Streaming und Lieferdienste etablieren zudem neue, digitale Konsum- und Freizeitangebote.

Auch Trends wie der Klimawandel oder die Mobilitätswende erfordern ein Umdenken. Oberbürgermeister Jochen Partsch: „Eine zukunftsfähige Innenstadt braucht natürlich auch weiterhin den Handel mit seiner Leitfunktion, aber sie braucht viel  mehr. Wir wollen eine lebendige und attraktive Innenstadt, die Darmstadt repräsentiert und viele schöne Erlebnisse bietet, in der sich Besucherinnen und Besucher und natürlich unsere Bürgerinnen und Bürger  gerne treffen und wohlfühlen. Gleichzeitig muss sie ein Platz sein, an dem man wohnen kann, Cafés und Restaurants besuchen kann, sie muss Platz für Konzerte unter freiem Himmel bieten, für Kultur, für einen Markt, auf dem sich die Menschen mit regionalen Produkten versorgen können. Zudem soll sie ein Ort für Ausstellungen und Events sein. Zu einer modernen Innenstadt der Zukunft gehören mehr Grün und eine gute Verkehrsanbindung.“

Planungsdezernent Michael Kolmer erläutert: „Die Zukunftswerkstatt im September ist nur ein Teil des gut einjährigen Prozesses, an dessen Ziel ein Zukunftskonzept für die Innenstadt stehen soll. Vorausgegangen sind ihr eine mehrwöchige Onlinebeteiligung an der über 900 Bürgerinnen und Bürger im Internet teilgenommen haben sowie zusätzlich Workshops mit  Vereinen, Verbänden, Kultureinrichtungen und der Verwaltung stattgefunden haben. Wir wollen jetzt die Ergebnisse des Innenstadt-Checks präsentieren und in die Erarbeitungsphase für das Zukunftskonzept gehen.“

Bei der Zukunftswerkstatt am 17. September 2022 von 10 bis 16 Uhr kann man sich an mehreren Themenstationen über das Projekt und den bisherigen Stand informieren, austauschen und so mitwirken, Antworten auf zentrale Zukunftsfragen zu finden.

Wer teilnehmen möchte kann sich unter www.darmstadt.de/damittendrin registrieren. Pandemiebedingt kann es zu Einschränkungen kommen. Sollte dies der Fall sein, wird die Stadt rechtzeitig über eventuell nötige Maßnahmen informieren.

Das Entwicklungskonzept Innenstadt wird aus dem Förderprogramm Zukunft Innenstadt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen gefördert.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , ,