Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Nach dem Vorbild aus der Partnerstadt Brescia: Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Projekt "Viva Vittoria" | DarmstadtNews.de

Nach dem Vorbild aus der Partnerstadt Brescia: Wissenschaftsstadt Darmstadt startet Projekt „Viva Vittoria“


26. Februar 2022 - 06:36 | von | Kategorie: Soziales |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die international beachtete Aktion „Viva Vittoria“, ins Leben gerufen von Frauen aus Darmstadts italienischer Schwesterstadt Brescia, findet nun auch in der Wissenschaftsstadt Darmstadt ihren Niederschlag. Oberbürgermeister Jochen Partsch übernimmt gemeinsam mit Brescias Bürgermeister Emilio Del Bono die Schirmherrschaft für ein Projekt, das 2015 von der Piazza della Vittoria in Brescia ausging und zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen aufruft.

„Es ist ein beeindruckendes Vorhaben, das in unserer Partnerstadt gestartet wurde“, betont Oberbürgermeister Partsch. „Mit einem starken visuellen Zeichen gelingt es, viele Menschen für das nach wie vor bitter aktuelle Thema Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren – eine vorbildliche Aktion, der wir uns im Kampf gegen Diskriminierung und Unterdrückung von Frauen und Mädchen anschließen.“

Bürgermeisterin Barbara Akdeniz wird das Projekt am 5. März 2022 beim Frauennetzwerktreffen im Herrngarten gemeinsam mit der Projektleiterin Anja Kernchen öffentlich vorstellen. „Wir machen mit dieser Aktion deutlich, dass in Darmstadt das Prinzip gilt ,Null Toleranz gegen Gewalt an Frauen, die von häuslicher oder sexualisierter Gewalt betroffen sind‘“, so die Bürgermeisterin.

Am 4. März 2023, knapp ein Jahr später, soll der Friedensplatz in bunten Farben leuchten. Dafür häkeln oder stricken unzählige Menschen in Brescia, Darmstadt und Umgebung kleine Deckchen, die am Ende zu einer Riesendecke zusammengenäht und auf der Platzfläche ausgebreitet werden. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann am Aktionstag für 20 Euro eine ein mal ein Meter große Decke  erwerben. Der Erlös kommt dem Verein Wildwasser Darmstadt und dem Hilfsfonds des Frauenhauses zugute.

Informationen zu Anlaufstellen und Hilfsangeboten für Menschen, die von häuslicher oder sexualisierter Gewalt betroffen sind, gibt es auch auf www.darmstadt.de/hilfe.

Nähere Infos zum Projekt Viva Vittoria gibt Anja Kernchen unter Telefon 0172 42 65 594 oder per Mail: vivavittoria.darmstadt [at] gmail [dot] com. Viva Vittoria Darmstadt ist auch auf Facebook.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , ,