Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. "Heimat shoppen" wird weihnachtlich: Unter dem Motto "Nimm Freude mit nach Hause" wird die Aktion verlängert – 18 Kommunen aus der Region machen bislang mit | DarmstadtNews.de

„Heimat shoppen“ wird weihnachtlich: Unter dem Motto „Nimm Freude mit nach Hause“ wird die Aktion verlängert – 18 Kommunen aus der Region machen bislang mit


26. November 2020 - 15:25 | von | Kategorie: Wirtschaft |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Unter dem Weihnachtsmotto „Nimm Freude mit nach Hause“ greift die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt gemeinsam mit einigen Kommunen der Region die Aktion „Heimat shoppen“ aus dem Frühherbst 2020 wieder auf. „Weihnachten ist eigentlich ein Fest der Freude, doch momentan ist die Stimmung getrübt. Dabei besteht die Chance, sich in der eingeschränkten Situation mit Freude zu beschenken. Und das gleich um die Ecke, denn die Betriebe in den Innenstädten und Ortskernen haben weiterhin geöffnet“, sagt Tatjana Steinbrenner, Vizepräsidenten der IHK Darmstadt.

Unter dem Weihnachtsmotto: „Nimm Freude mit nach Hause“ können Kundinnen und Kunden ein bestelltes Essen von einem Gastronomiebetrieb mitnehmen oder etwas beim Lieblingsgeschäft in der Fußgängerzone kaufen. Der Handel spürt deutlich, dass der Mix aus Gastronomie und Freizeitgestaltung wichtig für die Frequenzen in den Ortskernen ist. Wegen der Coronabeschränkungen funktioniert dieses Zusammenspiel aber nicht. „Für uns alle ist die Situation hart. Doch wir machen das Beste daraus und bringen ein bisschen Weihnachtszauber in unsere Innenstädte“, so die IHK-Vizepräsidentin.

18 Kommunen beteiligen sich bislang an der „Heimat shoppen“-Aktion zum Weihnachtsfest. „Die Gewerbetreibenden versuchen auf neuen Wegen, in Kontakt mit ihren Kunden zu treten“, kündigt Steinbrenner an. Einige verlängern ihre Öffnungszeiten oder ermöglichen Terminabsprachen, andere schnüren Präsente vor und erleichtern die Entscheidung. Auch Gutscheine in der Gastronomie und im Handel sind ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten und können bei vielen Betrieben erworben werden. Manche Orte bieten sogar einen Stadtgutschein an, der bei vielen ortsansässigen Betrieben eingelöst werden kann.

Diese Kommunen machen bislang mit:

Besondere Aktionen unter dem Motto „Heimat shoppen – Nimm Freude mit nach Hause“ sind bislang in diesen Kommunen geplant:
Biblis, Bickenbach, Bischofsheim, Erbach, Darmstadt, Fränkisch-Crumbach, Groß-Gerau, Groß-Umstadt, Kelsterbach, Kranichstein, Lampertheim, Michelstadt, Mörlenbach, Ober-Ramstadt, Reichelsheim, Reinheim, Rimbach, Wald-Michelbach.

Heimat shoppen

Im Zeitraum vom 11. September bis 10. Oktober nahmen 24 Kommunen aus der Region an der IHK-Initiative „Heimat shoppen“ teil. Ziel der bundesweiten Aktion ist es, den lokalen Einzelhandel und die ansässige Gastronomie zu stärken, um die Attraktivität unserer Stadtzentren und Ortskerne zu sichern.

Weitere Informationen unter www.darmstadt.ihk.de/heimatshoppen

Quelle: Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , ,