Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet im August Online-Beteiligung zur Machbarkeitsstudie Radschnellverbindung Darmstadt an | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet im August Online-Beteiligung zur Machbarkeitsstudie Radschnellverbindung Darmstadt an


20. August 2020 - 09:54 | von | Kategorie: Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ab sofort haben die Darmstädterinnen und Darmstädter die Möglichkeit, sich online unter https://liup.de/radschnellverbindung an der Machbarkeitsstudie für eine von Norden nach Süden verlaufende Radschnellverbindung durch Darmstadt zu beteiligen. Bereits in der öffentlichen Auftaktveranstaltung in Arheilgen im September letzten Jahres haben zahlreiche  Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für eine Route eingebracht und die Planungsbüros mit ihrem lokalen Wissen unterstützt.
Seitdem haben diese in intensiver Zusammenarbeit mit der fachlichen Begleitgruppe sechs mögliche Routen für eine Radschnellverbindung identifiziert. Die Routenvorschläge können vom 20. August bis zum 16. September 2020, d. h. vier Wochen lang, online begutachtet, bewertet und kommentiert werden.

Oberbürgermeister und Verkehrsdezernent Jochen Partsch erklärt: „Dem Radverkehr kommt als wesentlichem Bestandteil nachhaltiger Mobilität in der Wissenschaftsstadt Darmstadt weiter eine steigende Bedeutung zu. Mit dem Beschluss der Radstrategie sowie den ersten großen Maßnahmen aus dem 4×4 Sonderinvestitionsprogramm Radverkehr haben wir uns auf den Weg gemacht, die Verkehrswende in Darmstadt anzupacken und umzusetzen. Mit der Radschnellverbindung können und sollen künftig noch mehr Menschen fürs Radfahren gewonnen werden. Mit der Online-Beteiligung wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern nun erneut die Möglichkeit zur Einbringung eigener Ideen und Perspektiven bieten. Die Ergebnisse der Onlinebeteiligung fließen dann in die weitere Planung mit ein.“

Ursprünglich war eine zweite öffentliche Veranstaltung zur Beteiligung der Darmstädterinnen und Darmstädter im Sommer 2020 geplant, die aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden konnte. Falls die Umstände es zulassen, ist eine weitere Öffentlichkeitsveranstaltung zur Bekanntgabe der Ergebnisse der Machbarkeitsstudie im kommenden Jahr geplant.

Ausführliche Informationen zum bisherigen Planungsprozess sind unter https://liup.de/radschnellverbindung zu finden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können zudem in die E-Mail-Verteilerliste „Machbarkeitsstudie Radschnellverbindung Darmstadt“ aufgenommen werden, sodass sie Unterlagen sowie weitere Informationen zu der Machbarkeitsstudie per E-Mail erhalten – Hierzu senden Sie bitte eine E-Mail mit der Bitte um Aufnahme an mobilitaet [at] darmstadt [dot] de.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , ,