Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Fahrradkontrollen in der Innenstadt – 56-Jähriger berauscht auf E-Scooter gestoppt | DarmstadtNews.de

Fahrradkontrollen in der Innenstadt – 56-Jähriger berauscht auf E-Scooter gestoppt


14. Juli 2020 - 11:06 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

PolizeiAm Freitag (10.07.20) haben Beamte des 1. Polizeireviers, unterstützt von der hessischen Bereitschaftspolizei wiederholt Fahrradkontrollen in der Innenstadt durchgeführt. In der Wilhelminenstraße / Ecke Elisabethenstraße, der Rheinstraße / Höhe der Saalbaustraße, in der Frankfurter Straße / Ecke Martin-Luther-King-Ring, in der Bismarckstraße und im Herrngarten wurden 270 Fahrradfahrer gestoppt und überprüft. Mögliche Rotlichtverstöße, das Befahren von Bürgersteigen oder Straßen in unzulässiger Fahrtrichtung, sowie die Verkehrstauglichkeit der Zweiräder, insbesondere der der Pedelecs standen dabei im Fokus der Beamten. Für zwei 55 und 56 Jahre alte Männer aus Griesheim endete, unabhängig voneinander, die Fahrt bereits am Vormittag. Während der 55-Jährige über keinen Pflichtversicherungsschutz für sein E-Bike verfügte, stand der 56 -Jährige auf seinem E-Scooter mutmaßlich unter dem Einfluss von Drogen. Er wurde vorläufig festgenommen und nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen, die auch eine Blutprobenentnahme beinhaltete wieder entlassen. In beiden Fällen erstatteten die Beamten Strafanzeige. Wegen „Rotlichtverstößen“ von Radfahrern wurden insgesamt vier Anzeigen gefertigt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,