Wissenschaftsstadt Darmstadt verlost Karten für Bürgerinnen und Bürger zum städtischen Neujahrsempfang


9. Januar 2018 - 15:12 | von | Kategorie: Lokal | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Wie in den vergangenen Jahren verlost die Wissenschaftsstadt Darmstadt auf Geheiß von Oberbürgermeister Jochen Partsch auch in diesem Jahr wieder Freikarten für 100 Bürgerinnen und Bürger für den städtischen Neujahrsempfang am Sonntag, 28. Januar 2018, um 11 Uhr. Alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz in Darmstadt sind herzlich dazu aufgerufen, sich für die zu verlosenden Eintrittskarten zu bewerben. Die Anmeldung ist telefonisch, elektronisch oder unter Angabe von Name und Anschrift bis zum 19. Januar 2018 an die Kontaktadresse Wissenschaftsstadt Darmstadt, Büro des Oberbürgermeisters, Repräsentationen und Ehrungen, Im Carree 3, 64283 Darmstadt, Tel. 06151/13-2314 (Donnerstag 9 bis 15 Uhr, Freitag 9 bis 13 Uhr), Fax: 06151/13-3689, oder per E-Mail an repraesentationen [at] darmstadt.de möglich. Nach diesem Termin können keine Kartenwünsche mehr angenommen werden. Da die Karten paarweise vergeben werden, entscheidet bei mehr als 50 Interessierten das Los. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten baldmöglichst eine Einladung per Post bzw. per E-Mail, Absagen werden keine erteilt.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt veranstaltet den diesjährigen Neujahrsempfang wieder im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium, Schlossgraben 1, Darmstadt. Das Programm sieht neben der Ansprache des Oberbürgermeisters noch Musikdarbietungen sowie einen kabarettistischen Auftritt von Prof. Dr. Elisabeth Heinemann zum Thema „Die digitale Leichtigkeit des Seins“ vor. Neben Gästen aus dem Bereich des öffentlichen Lebens werden auch Personen und Vereine eingeladen, die im Vorjahr eine Ehrung erhalten haben, weiterhin Vereine, Kirchengemeinden und Schulen aus Kranichstein, da in 2018 das 50. Jubiläum des Stadtteils gefeiert wird.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen