Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Herrenloser Rucksack löst Sperrung des Darmstädter Weihnachtsmarkts aus | DarmstadtNews.de

Herrenloser Rucksack löst Sperrung des Darmstädter Weihnachtsmarkts aus


19. Dezember 2017 - 09:11 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiTeile des Darmstädter Weihnachtsmarktgeländes wurden am Montagabend (18.12.17) durch die Polizei abgesperrt und geräumt. Gegen 20.30 Uhr wurden Passanten auf einen abgestellten Rucksack in der oberen Rheinstraße vor einer Apotheke aufmerksam. Sie wendeten sich an Polizeikräfte des Weihnachtsmarktes. Der Rucksack konnte zunächst keiner Person zugeordnet werden. Aus diesem Grund wurde der Bereich der Rheinstraße zwischen dem Luisenplatz und dem Friedensplatz abgesperrt. Auch eine Durchfahrt für den ÖPNV war nicht mehr möglich. Spezielle Polizeikräfte zu Einschätzung des Rucksacks und seiner Gefährlichkeit wurden angefordert. Gegen 21.10 Uhr meldete sich dann ein Obdachloser bei den Polizeikräften. Er hatte den Rucksack dort abgelegt und vergessen. Die Sperrung wurde aufgehoben. Auch der Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt, Herr Partsch, machte sich vor Ort ein Bild von der Lage.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,