Resümee der Polizei zur Silvesternacht 2011


1. Januar 2012 - 10:24 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwerkIm Bereich des Polizeipräsdium Südhessen kam es auch in dieser Silvesternacht wieder zu zahlreichen Körperverletzungsdelikten, wobei nach bisheriger Bilanz niemand ernsthafter verletzt wurde.

Die Feuerwehr mußte zahlreiche kleinere Brände löschen, die offenbar durch unachtsamen Umgang mit Feuerwerkskörpern ausgelöst wurden. Zumeist brannten Mülltonnen oder Altkleidercontainer, zu nennenswerten Schäden kam es hier nicht.

Größeren Schaden durch Brände gab es jedoch in drei Fällen. In Darmstadt kam es infolge Unsachtsamkeit (kein Feuerwerkskörper) zu einem Zimmerbrand im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000.- Euro. Bis auf das Dachgeschoß ist das Haus aber weiter bewohnbar, verletzt wurde niemand.

In Ober-Ramstadt, so vermutet man nach ersten Ermittlungen, rollte ein Feuerwerkskörper die abschüssige Zufahrt zu einer Doppelgarage herunter, unter dem nicht ganz schliessenden Garagentor hindurch und entzündete abgelagertes Inventar. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000.- Euro. Die Feuerwehr verhinderte durch ihren Einsatz, dass der Brand auf das angegliederte Wohnhaus übergreifen konnte, verletzt wurde niemand.

Weniger Glück hatten die Bewohner eines Hauses in Weiterstadt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand bereits der Dachstuhl in Flammen. Trotz Großeinsatz konnte nicht verhindert werden, daß das Zweifamilienhas vollständig niederbrannte. Ein Übergriff des Feuers auf benachbarte Häuser konnte verhindert werden. Nach ersten Einschätzungen beläuft sich hier der Schaden auf mind. 350.000.- Euro, verletzt wurde niemand. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie flüchten. Anwohner der umliegenden Nachbarhäuser mußten aus Sicherheitsgründen aus ihren Häusern evakuiert werden, konnten aber nach Abschluß der Löscharbeiten wieder zurück in ihre Wohnungen. Ob in diesem Fall auch ein Feuerwerkskörper den Brand ausgelöst hat liegt derzeit noch im Bereich der Spekulation. Die Brandexperten der Kriminalpolizei werden die Ermittlungen aufnehmen um die genaue Brandursache zu erforschen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen