Darmstädter Herbstmesse bietet Bewährtes, Rasantes, Rustikales


22. September 2009 - 16:35 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Mess'Am kommenden Freitag (25.09.09) beginnt die Darmstädter Herbstmess‘ auf dem Messplatz im Darmstädter Bürgerparkviertel. Ausrichter ist der Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte der Wissenschaftsstadt Darmstadt in enger Zusammenarbeit mit dem Darmstädter Schaustellerverband. Der für das Markt- und Messewesen in Darmstadt verantwortliche Dezernent, Stadtrat Dr. Dierk Molter, wird die Mess ‘ um 19 Uhr am Imbissbetrieb Salm eröffnen.

„In diesem Jahr haben sich bei der Marktverwaltung 250 Beschicker um eine Zulassung für die Herbstmess‘ beworben, 105 Geschäfte konnten berücksichtigt werden“, berichtet Stadtrat Molter.

Bei der Auswahl wurde auch in diesem Jahr erneut darauf geachtet, dass kein Wunsch offen bleibt: Hightech und Nostalgiegeschäfte werden mit rasanten und gemütlichen Fahrten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterhalten. Die reichhaltige Angebotspalette bei Imbiss und Süßwarengeschäften wird für alle Besucher Leckereien bieten.

Die „Wilde Maus“, „Break Dance“ und eine Wildwasserbahn werden zu turbulenten Fahrten einladen. „Skipper“, „Autoskooter“, Wellenflug, Dschungeltrain und eine Riesen-Rutsche runden das Angebot ab. Auch für Kinder stehen eine ganze Reihe an verschiedenen Kinderfahrgeschäfte und eine Reitbahn bereit.

Im Event-Zelt „Moppel“ gibt es Musik satt, auch eine Wer-kennt-wen-Party am Eröffnungstag (25.) und die Lopo-Revival-Party am Samstag, (26.09.09) stehen auf dem Programm.

Der traditionsreiche „Dippe- und Gewürzmarkt“ wird wieder mit einem vielseitigen Angebot aufwarten: 44 Verkaufsgeschäfte werden ihre Waren anbieten: Töpfe und Pfannen, Keramik, Haushaltswaren und Gewürze aus aller Welt sind ebenso zu haben wie Lederwaren und Bekleidung.

Der Darmstädter Schaustellerverband wird auch zur Herbstmess‘ die Kinder täglich zu kostenlosen Schminkaktionen einladen.

Besonders für Familien mit Kindern bietet der Familientag mit den ermäßigten Preisen ein Anreiz zum Besuch der Darmstädter Mess‘: Am Dienstag (29.09.09) und bei den rosa-roten Stunden am Schlusstag (5.10., 14 bis 19 Uhr) werden die Gäste an allen Fahrgeschäften zu halben Preisen ihr Vergnügen finden.

Die Herbstmess ‘ endet am 5. Oktober 2009 (Montag) mit einem Brillantfeuerwerk gegen 21 Uhr.

Die Darmstädter Herbstmess ist täglich von 14 Uhr (Imbissbetriebe ab 11:30 Uhr) geöffnet. Freitags und samstags endet das Festgeschehen auf dem Messplatz um 22:30 Uhr, an den übrigen Tagen wird die Mess um 22 Uhr beendet sein.

Besucher können den Messplatz mit den Straßenbahnlinien 4 und 5 direkt erreichen.

Quelle: Stadt Darmstadt – Pressestelle – Pressedienst

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen